Clicks754

Im Gespräch mit Leutheusser-Schnarrenberger | "Demokratie durch CV Verordnungen in Gefahr?"

"FRIEDMAN - Corona Spezial". Diesmal diskutiert Michel Friedman mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Bundesjustizministerin a.D.) Sie ist Antisemitismusbeauftragte der nordrhein-westfälischen …More
"FRIEDMAN - Corona Spezial". Diesmal diskutiert Michel Friedman mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Bundesjustizministerin a.D.) Sie ist Antisemitismusbeauftragte der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Gerade die Tatsache, dass in Deutschland während der Corona-Krise nicht alles geräusch- und reibungslos abläuft, sieht sie als Zeichen einer starken und streitbaren Gesellschaft. Doch für die FDP-Politikerin und frühere Bundesjustizministerin gilt das Motto "Der Zweck heiligt die Mittel" nicht unbeschränkt. Sie sagt: "Das Coronavirus ist gefährlich für die Demokratie in Europa."
Santiago74
"Damals hat man die Gesetze nicht hinterher wieder auslaufen lassen..." Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Maximilian Schmitt
Wir müssen uns langsam mal daran gewöhnen, daß es hier gar nicht um COVID-19 geht, sondern um eine möglichst realistisch angelegte Zivilschutzübung für den Ernstfall eines bevorstehenden Krieges, wo es eben auch biologische Kriegsführung geben wird und dann wird es wirklich viele Tote geben. Das Gesundheitssystem soll einem Streßtest ausgesetzt werden, wie im Ernstfall und wir sollen uns daran …More
Wir müssen uns langsam mal daran gewöhnen, daß es hier gar nicht um COVID-19 geht, sondern um eine möglichst realistisch angelegte Zivilschutzübung für den Ernstfall eines bevorstehenden Krieges, wo es eben auch biologische Kriegsführung geben wird und dann wird es wirklich viele Tote geben. Das Gesundheitssystem soll einem Streßtest ausgesetzt werden, wie im Ernstfall und wir sollen uns daran gewöhnen, zu kuschen.
Santiago74
Interessant. Haben Sie dazu belastbare Informationen?
Maximilian Schmitt
Nun ja, da Broder nun schon seit einiger Zeit meist durch etwas gesunden Menschenverstand auffällt, darf Paolo Pinkel nicht hinten anstehen. Wir Deutsche werden jetzt dadurch beschützt, daß da mal ein Jude für uns warnend den Finger hebt, was wir ja nicht dürfen. Das ist der Knochen für den Köter: Ganz lieb Michel, braver Michel!
Tesa
"Hochrechnung: In China starben in 4 Monaten so viele Menschen an COVID19 wie es alle 2 Stunden Todesfälle in China gibt.
In Deutschland (82 Millionen Einwohner) sterben jeden Tag 2.200 Menschen über 65 Jahre (Quelle: Statista, 2017). Rechnet man das auf China (1,386 Milliarden Einwohner) hoch, sterben dort täglich 37.185 Menschen. Das ist schon die obere Grenze, da Chinesen eine geringe …More
"Hochrechnung: In China starben in 4 Monaten so viele Menschen an COVID19 wie es alle 2 Stunden Todesfälle in China gibt.
In Deutschland (82 Millionen Einwohner) sterben jeden Tag 2.200 Menschen über 65 Jahre (Quelle: Statista, 2017). Rechnet man das auf China (1,386 Milliarden Einwohner) hoch, sterben dort täglich 37.185 Menschen. Das ist schon die obere Grenze, da Chinesen eine geringe Lebenserwartung haben.
Pro Stunde sind das dann 1.549 Menschen, die in China ganz normal sterben.
Nun gab es zwischen dem 01.01.2020 und 01.04.2020 in China insgesamt 3.331 Menschen (Quelle: John-Hopkins-Universität), die an dem Coronavirus Sars-Cov-2 gestorben sind.
ERGEBNIS: In vier Monaten, in dem das Coronavirus in China wütete, starben so viele Menschen an COVID19 wie es alle 2 Stunden ganz normale Todesfälle in China gibt."
Santiago74
Vielen Dank! Sehr interessante Statistik.
Maximilian Schmitt
In China sterben täglich 5000 Menschen allein an Luftverschmutzung, das sind fast 2 Millionen im Jahr. Pro Stunde sind das ungefähr 208 Menschen. Wenn also pro Stunde 1549 Menschen sterben, dann sterben davon ungefähr 13,5% an Luftverschmutzung.
Erich Foltyn
ob man das so apodiktisch sagen kann: "in China sterben täglich 5000 Menschen an Luftverschmutzung" ? Und was soll denn das heißen ? Daß man zusehen soll, auch am Corona-Virus zu sterben ?
Turbata
Sudetus u. Gestas: Hat man als Christ (das gilt eigentlich für jeden anständigen Menschen) nicht die Pflicht, unwürdige Ausdrücke zu unterlassen? Egal, was man von Herrn Friedman hält oder von ihm gehört hat: wie kann man jemanden "Kotzbrocken" nennen oder ihn als "schmierig und aalglatt" beschreiben? Ich erinnere an den Jakobusbrief 1,26: "Wer meint, er diene Gott, aber seine Zunge nicht im …More
Sudetus u. Gestas: Hat man als Christ (das gilt eigentlich für jeden anständigen Menschen) nicht die Pflicht, unwürdige Ausdrücke zu unterlassen? Egal, was man von Herrn Friedman hält oder von ihm gehört hat: wie kann man jemanden "Kotzbrocken" nennen oder ihn als "schmierig und aalglatt" beschreiben? Ich erinnere an den Jakobusbrief 1,26: "Wer meint, er diene Gott, aber seine Zunge nicht im Zaum hält, der betrügt sich selbst, und sein Gottesdienst ist wertlos".
Feanor
Dann nehmen Sie ihn doch mit zu sich nach Hause und feiern Sie wertvolle Gottesdienste mit ihm.
Maria Katharina
Naja. Das ist aber menschlich. Möchte mal wissen, wer angesichts solcher Dinge die z.Zt. ablaufen, sich nicht mal Luft machen möchte
(Notfalls muss man es halt beichten! Aber ehrlich: So schlimm finde ich es auch wieder nicht!). Der HERR hat auch heftige Worte gefunden.
Kotzbrocken gab es wahrscheinlich vor 2000 Jahren noch nicht...??!!😉
Erich Foltyn
besonders hier in diesem Forum würde ich nicht derart subjektive, unsachliche, persönliche Beleidigungen schreiben, die ja keine Argumente zum Sachverhalt sind. Wo ist dann das Christliche ? Und wer bin ich ? Ich bin auch kein Ideal an Liebe und Güte, aber man muss sich doch immer etwas zurück halten. Andererseits sollte der Papst und der Klerus nicht jedem Torpedierer des Christentums hinten …More
besonders hier in diesem Forum würde ich nicht derart subjektive, unsachliche, persönliche Beleidigungen schreiben, die ja keine Argumente zum Sachverhalt sind. Wo ist dann das Christliche ? Und wer bin ich ? Ich bin auch kein Ideal an Liebe und Güte, aber man muss sich doch immer etwas zurück halten. Andererseits sollte der Papst und der Klerus nicht jedem Torpedierer des Christentums hinten hineinkriechen, weil sie haben den Glauben der Kirche zu repräsentieren zur Information an ihr Kirchenvolk, um was es sich handelt. Wenn man einen Teufel nicht selig sprechen will, kann man ja schweigen
Maximilian Schmitt
@Santiago74 ; @sudetus ; Der in Barockzeiten bekannte Prediger P. Abraham a Santa Clara predigte einmal gegen die tiefen Dekolletés der Damenwelt. Er wetterte, daß man solche Weiber noch nicht einmal mit der Mistgabel anfassen könne. Darauf beschwerte man sich am Wiener Hof über seine Ausdrucksweise und meinte, er solle es zurücknehmen. Er stellte sich sodann auf die Kanzel, wiederholte, was …More
@Santiago74 ; @sudetus ; Der in Barockzeiten bekannte Prediger P. Abraham a Santa Clara predigte einmal gegen die tiefen Dekolletés der Damenwelt. Er wetterte, daß man solche Weiber noch nicht einmal mit der Mistgabel anfassen könne. Darauf beschwerte man sich am Wiener Hof über seine Ausdrucksweise und meinte, er solle es zurücknehmen. Er stellte sich sodann auf die Kanzel, wiederholte, was er gepredigt hatte und sagte folgendes: "Ich habe erklärt, daß man diese Weiber noch nicht einmal mit der Mistgabel anfassen könne. Ich nehme das zurück! Man darf sie anfassen:" Wissen Sie @Turbata, selbst unser Heiland war mit manchen Bezeichnungen nicht sparsam. Mir sind Moralisten wie Sie ein Greuel und da Sie meist nie etwas substantielles zu sagen haben, habe ich, da ich fürchte, daß Dummheit epidemisch ansteckend ist, entschieden, Sie zu sperren. Ende der Durchsage!
Santiago74
Und dennoch geht es in dem Video nicht um die (dubiose) Person Friedman, sondern um eine nicht ganz unwesentliche Frage. Insbesondere in diesen Tagen. Wie mir scheint stellt er hier durchaus wichtige Fragen, zumal noch an die ehemalige Bundesjustizministerin. Dazu noch in einem Mainstream-Medium.
sudetus
für mich gibt es keinen ekelhafteren Kerl als diesen Friedman. Er hat Dreck am Stecken das es gegen den Wind stinkt und führt sich auf als wäre er Gott persönlich. Ein solcher Kotzbrocken !
Gestas
Wenn ich diesen schmierigen, aalglatten Friedman sehe, wird mir schlecht.