Clicks2.2K

BABEL WIRD FALLEN! / BABYLON WILL FALL!

Vered Lavan
710
BABEL WIRD FALLEN! / BABYLON WILL FALL! Jeremia 51, 1-26 Ausspruch über Babel: Seine Macht und sein Sturz, seine Schuld und Strafe 1 So spricht der HERR: Siehe, ich erwecke gegen Babel und gegen …More
BABEL WIRD FALLEN! / BABYLON WILL FALL!

Jeremia 51, 1-26

Ausspruch über Babel: Seine Macht und sein Sturz, seine Schuld und Strafe


1 So spricht der HERR: Siehe, ich erwecke gegen Babel und gegen die, die im Herzen meiner Widersacher wohnen, einen Geist des Verderbens.
2 Und ich sende nach Babel Fremde, die es worfeln und sein Land ausleeren werden. Denn sie werden ringsumher gegen es vorgehen am Tag des Unheils.
3 Der Schütze spanne seinen Bogen gegen den, der da spannt, und gegen den, der sich in seinem Panzer erhebt! Und habt kein Mitleid mit seinen jungen Männern, vollstreckt den Bann an seinem ganzen Heer!
4 Und Erschlagene sollen fallen im Land der Chaldäer und Durchbohrte auf seinen Straßen.
5 Denn nicht verwitwet ist Israel noch Juda von seinem Gott, von dem HERRN der Heerscharen; denn deren Land ist voll Schuld wegen des Heiligen Israels.
6 Flieht aus Babel hinaus und rettet euch, jeder rette sein Leben, dass ihr in seiner Schuld nicht umkommt! Denn es ist die Zeit der Rache des HERRN; was es getan hat, vergilt er ihm.
7 Babel war ein goldener Becher in der Hand des HERRN, der die ganze Erde berauschte. Von seinem Wein haben die Nationen getrunken, darum sind die Nationen wie toll geworden.
8 Plötzlich ist Babel gefallen und zertrümmert. Jammert über es! Holt Balsam für seinen Schmerz! Vielleicht wird es geheilt werden!
9 "Wir haben Babel heilen wollen, aber es war nicht zu heilen. Verlasst es und lasst uns jeder in sein Land ziehen! Denn sein Gericht reicht bis an den Himmel und erhebt sich bis zu den Wolken."
10 Der HERR hat unsere Gerechtigkeiten ans Licht gebracht. Kommt und lasst uns in Zion die Tat des HERRN, unseres Gottes, erzählen!
11 Schärft die Pfeile, fasst die Schilde! Der HERR hat den Geist der Könige von Medien erweckt. Denn gegen Babel ist sein Plan gerichtet, es zu zerstören; denn es ist die Rache des HERRN, die Rache für seinen Tempel.
12 Richtet das Feldzeichen gegen die Mauern von Babel auf, verschärft die Bewachung, stellt Wächter auf, bereitet die Hinterhalte! Denn wie der HERR es sich vorgenommen, so führt er aus, was er über die Bewohner von Babel geredet hat.
13 Die du an vielen Wassern wohnst, reich an Schätzen, dein Ende ist gekommen, das Maß deines ungerechten Gewinns.
14 Der HERR der Heerscharen hat bei sich selbst geschworen: Wenn ich dich auch mit Menschen angefüllt habe wie mit Heuschrecken, so wird man doch Triumphgeschrei über dich anstimmen.
15 Er ist es, der die Erde gemacht hat durch seine Kraft, der den Erdkreis gegründet durch seine Weisheit und den Himmel ausgespannt durch seine Einsicht,
16 auf dessen Befehl sich die Menge des Wassers am Himmel ergießt, der Wolken aufsteigen lässt vom Ende der Erde, Blitze macht für den Regen und den Wind aus seinen Kammern herauslässt!
17 Dumm steht da jeder Mensch, ohne Erkenntnis, beschämt jeder Goldschmied wegen des Götterbildes. Denn Lüge sind seine gegossenen Bilder, Leben haben sie nicht.
18 Ein Nichts sind sie, ein Werk zum Gespött: zur Zeit ihrer Heimsuchung sind sie verloren.
19 Jakobs Anteil ist nicht wie diese. Denn er, der HERR, ist es, der das All gebildet hat und den Stamm seines Erbteils. Jahwe der Heerscharen ist sein Name.
20 Du bist mir ein Hammer, eine Kriegswaffe, und mit dir zerhämmere ich Nationen, und mit dir zerstöre ich Königreiche,
21 und mit dir zerhämmere ich Ross und Reiter, und mit dir zerhämmere ich den Wagen und seinen Lenker,
22 und mit dir zerhämmere ich Mann und Frau, und mit dir zerhämmere ich Greis und Knaben, und mit dir zerhämmere ich Jüngling und die Jungfrau,
23 und mit dir zerhämmere ich den Hirten und seine Herde, und mit dir zerhämmere ich den Bauern und sein Gespann, und mit dir zerhämmere ich Statthalter und Befehlshaber.
24 Und ich will Babel und allen Bewohnern Chaldäas all ihr Böses, das sie an Zion verübt haben, vor euren Augen vergelten, spricht der HERR.
25 Siehe, ich will an dich, spricht der HERR, du Berg des Verderbens, der die ganze Erde verdirbt. Und ich will meine Hand gegen dich ausstrecken und dich von den Felsen hinabwälzen und dich zu einem verbrannten Berg machen,
26 so dass man von dir weder Eckstein noch Grundstein nehmen kann. Denn eine ewige Trümmerstätte sollst du sein, spricht der HERR.
( Q.: www.bibleserver.com/text/ELB/Jeremiah51)
------------------------------------------------------------------------
in English:
Jeremiah 51, 1-26 - King James Version (KJV/www.biblegateway.com/passage/)
1 Thus saith the Lord; Behold, I will raise up against Babylon, and against them that dwell in the midst of them that rise up against me, a destroying wind;
2 And will send unto Babylon fanners, that shall fan her, and shall empty her land: for in the day of trouble they shall be against her round about.
3 Against him that bendeth let the archer bend his bow, and against him that lifteth himself up in his brigandine: and spare ye not her young men; destroy ye utterly all her host.
4 Thus the slain shall fall in the land of the Chaldeans, and they that are thrust through in her streets.
5 For Israel hath not been forsaken, nor Judah of his God, of the Lord of hosts; though their land was filled with sin against the Holy One of Israel.
6 Flee out of the midst of Babylon, and deliver every man his soul: be not cut off in her iniquity; for this is the time of the Lord's vengeance; he will render unto her a recompence.
7 Babylon hath been a golden cup in the Lord's hand, that made all the earth drunken: the nations have drunken of her wine; therefore the nations are mad.
8 Babylon is suddenly fallen and destroyed: howl for her; take balm for her pain, if so be she may be healed.
9 We would have healed Babylon, but she is not healed: forsake her, and let us go every one into his own country: for her judgment reacheth unto heaven, and is lifted up even to the skies.
10 The Lord hath brought forth our righteousness: come, and let us declare in Zion the work of the Lord our God.
11 Make bright the arrows; gather the shields: the Lord hath raised up the spirit of the kings of the Medes: for his device is against Babylon, to destroy it; because it is the vengeance of the Lord, the vengeance of his temple.
12 Set up the standard upon the walls of Babylon, make the watch strong, set up the watchmen, prepare the ambushes: for the Lord hath both devised and done that which he spake against the inhabitants of Babylon.
13 O thou that dwellest upon many waters, abundant in treasures, thine end is come, and the measure of thy covetousness.
14 The Lord of hosts hath sworn by himself, saying, Surely I will fill thee with men, as with caterpillers; and they shall lift up a shout against thee.
15 He hath made the earth by his power, he hath established the world by his wisdom, and hath stretched out the heaven by his understanding.
16 When he uttereth his voice, there is a multitude of waters in the heavens; and he causeth the vapours to ascend from the ends of the earth: he maketh lightnings with rain, and bringeth forth the wind out of his treasures.
17 Every man is brutish by his knowledge; every founder is confounded by the graven image: for his molten image is falsehood, and there is no breath in them.
18 They are vanity, the work of errors: in the time of their visitation they shall perish.
19 The portion of Jacob is not like them; for he is the former of all things: and Israel is the rod of his inheritance: the Lord of hosts is his name.
20 Thou art my battle axe and weapons of war: for with thee will I break in pieces the nations, and with thee will I destroy kingdoms;
21 And with thee will I break in pieces the horse and his rider; and with thee will I break in pieces the chariot and his rider;
22 With thee also will I break in pieces man and woman; and with thee will I break in pieces old and young; and with thee will I break in pieces the young man and the maid;
23 I will also break in pieces with thee the shepherd and his flock; and with thee will I break in pieces the husbandman and his yoke of oxen; and with thee will I break in pieces captains and rulers.
24 And I will render unto Babylon and to all the inhabitants of Chaldea all their evil that they have done in Zion in your sight, saith the Lord.
25 Behold, I am against thee, O destroying mountain, saith the Lord, which destroyest all the earth: and I will stretch out mine hand upon thee, and roll thee down from the rocks, and will make thee a burnt mountain.
26 And they shall not take of thee a stone for a corner, nor a stone for foundations; but thou shalt be desolate for ever, saith the Lord.

Was ist hier gemeint?
Mit "Jakobs Anteil" (§19) sind alle Rechtgläubigen und Christen, die der HERR erwählt hat, gemeint. Und ER macht sie zu KRIEGERN mit denen er das Reich des satanischen Babel austilgen wird (§ 20- 24).

Was ist Babel?
Offenbarung 14, 8
sagt hierzu: "Und ein anderer, zweiter Engel folgte und sprach: Gefallen, gefallen ist das große Babylon, das mit dem Wein seiner leidenschaftlichen Unzucht alle Nationen getränkt hat." (Siehe auch: Offb 14,8 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation14%3A8; 16,19 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation16%3A19; 17,5 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation17%3A5; 18,2 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation18%3A2; 18,18 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation18%3A18; 18,10 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation18%3A10; 18,21 www.bibleserver.com/text/ELB/Revelation18%3A21; de.wikipedia.org/wiki/Hure_Babylon).

Was ist das?
Es sind: Hollywood, die Abtreibungsindustrie, DIE 68er-DIKTATUR, die Verhütungsindustrie, die falschen Wissenschaften, Genmanipulation und Klonen, alle falschen Ideologien (z.B. Kommunismus), alle Falschlehren und Häresien, alle teuflischen Lügenkonstrukte in Politik und Wirtschaft, FFF/666-Klimalüge, das ungerechte 'Mammon'-System (Fiatmoney/Giralgeld/Zins- und Nichtzinsgeld, siehe Album: Wirtschaftsmacht - Mammon), alle Apparatschiks und Apparate die durch das Babylonische System erschaffen wurden um die Rechtgläubigen zu unterdrücken.
Dieses Babel/Babylon wird fallen und ausgetilgt werden!
Preist den HERRN!

Weitere Infos
: www.youtube.com/watch
+++ Eine Analyse des …
Susi 47 and 2 more users like this.
@Vered Lavan Allerdings bis Babylon endlich fällt, haben wir noch eine erhebliche Durststrecke durchzustehen! @Gestas
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Anno likes this.
DrMartinBachmaier likes this.
Vered Lavan
@Theresia Katharina - Ja, das stimmt. Jedoch wird der HERR die Seinen bewahren und mit dieser auserwählten Schar das widergöttliche System vertilgen. So sagte es ja auch die Sl. Anna Maria Taigi, die Sl. Anna Katharina Emmerich, der Heilige Don Bosco und viele andere.
michael7 and 3 more users like this.
michael7 likes this.
Gestas likes this.
Falko likes this.
Theresia Katharina likes this.
Aber bevor Babylon fällt, wird es um sich schlagen und viele mit sich reißen. Es ist prophezeit, dass es ein Blutbad geben wird, denn der "Stern des Abgrundes" wird nicht freiwillig seine Position räumen.
michael7 and 4 more users like this.
michael7 likes this.
Gestas likes this.
Falko likes this.
Anno likes this.
Vered Lavan likes this.
Ich hoffe und bete, dass der Herr bald eingreift!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
One more comment from Theresia Katharina
Preist den Herrn!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
Gestas likes this.
Tina 13 and 4 more users like this.
Tina 13 likes this.
a.t.m likes this.
Falko likes this.
Rest Armee likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan
Was ist hier gemeint?
Mit "Jakobs Anteil" (§19) sind alle Rechtgläubigen und Christen, die der HERR erwählt hat, gemeint. Und ER macht sie zu KRIEGERN mit denen er das Reich des satanischen Babel austilgen wird (§ 20- 24).
Gestas likes this.