Clicks49
Pazzo
1

Nochmal Fatima: Das Dritte Geheimnis

Das Dritte Geheimnis von Fatima ???

Ende 2015 wurde Herzmariens.CH das Foto eines handgeschriebenen Textes zugeschickt. Die letztendliche Quelle ist nicht bekannt. Dieser Text wurde einem Schriftsachverständigen zur Begutachtung vorgelegt. Dieser wies schon im Voraus darauf hin, dass es keinen absoluten Beweis der Echtheit geben könne, solange das Originaldokument nicht vorliege.

Er hat ein Gutachten erstellt, aus dem hervorgeht, dass es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um die Handschrift von Schwester Lucia handle. Schwester Lucia ist eine der drei Seher von Fatima.

An Spekulationen, von welcher Person in dem Text die Rede ist, wird sich Herzmariens.CH bewusst nicht beteiligen.

Herzmariens.CH war bisher der Meinung, dass sich niemand getraut hat, dieses brisante Dokument zu veröffentlichen. Aber überraschend wird am 18.05.2016 Herzmariens.CH mitgeteilt, dass es bereits eine Veröffentlichung gibt:

traditioninaction.org/Questions/B352_Secret.html
(Dieser Link enthält auch den echten Brief Lucias gut lesbar. Er erscheint im Original des hier wiedergegebenen Textes unmittelbar nach dem Safe-Foto, wird aber - warum? - bei der Wiedergabe unterschlagen!

Tradition In Action, Inc., P.O. Box 23135, Los Angeles, CA 90023, Phone: 323-725-0219

Herzmariens weiß nicht, welche Inhalte diese Web-Seite über diesen handschriftlichen Text hinaus noch verbreitet und ist dafür auch nicht verantwortlich. Sollten dort Angriffe auf Papst Benedikt XVI. oder die reine katholische Lehre zu finden sein, so distanziert sich Herzmariens ausdrücklich davon. Es sollte jedem klar sein, dass man immer wieder vermehrt mit solchen Angriffen rechnen muss.

Herzmariens schließt sich dieser Veröffentlichung an mit dem Schriftgutachten eines Sachverständigen.

Es kann sein, dass diese Veröffentlichung nur ganz kurze Zeit auf dieser Webseite steht. Daher ist zu empfehlen, diese Dateien sofort herunterzuladen.

Tresor von Papst Pius XII., in dem laut Schwester Pascalina, die den Haushalt von Papst Pius XII. führte,
das Dritte Geheimnis von Fatima aufbewahrt wurde.

Das Herzmariens.CH zugeschickte Foto des Dokuments aus dem Jahr 1944

Übersetzung Das dritte Geheimnis von Fatima


(ein bisher nicht veröffentlichter Text)

JMJ Tuy 1.4.1944

Jetzt werde ich den dritten Teil des Geheimnisses offenlegen. Dieser Teil geht über den Glaubensabfall in der Kirche! (Abs. 1)

Unsere Liebe Frau zeigte uns eine Vision von einer Person, die ich als ‚Papst’ beschreibe. Er steht vor einer Menge, die ihn lobpreist.

Aber es gab einen Unterschied zum wahren Heiligen Vater: der dämonische Blick, dieser hatte die Augen des Bösen. (Abs. 2, 3)

Dann, nach ein paar Augenblicken, sahen wir denselben Papst, der in eine Kirche eintritt, aber diese Kirche war eine Kirche der Hölle; es ist nicht möglich, die Hässlichkeit dieses Ortes zu beschreiben, sie sah aus wie eine Festung aus grauem Zement, mit gebrochenen Winkeln und Fenstern wie Augen, es gab eine Tülle (z.B. einen Gießkannenaufsatz) auf dem Dach dieses Gebäudes. (Abs. 4)

Wir sahen dann zu Unserer Lieben Frau auf, die uns sagte: Ihr habt den Glaubensabfall in der Kirche gesehen, dieser Brief kann durch den Heiligen Vater geöffnet werden, die Bekanntgabe soll jedoch nach Pius XII. und vor 1960 stattfinden, (Abs. 5,6)

Während der Amtszeit von Johannes Paul II. muss der Eckpfeiler vom Grabmal (Sarkophag) des Heiligen Petrus entfernt und nach Fatima verlagert werden. (Abs. 7)

Weil das Dogma des Glaubens in Rom nicht bewahrt wird, wird seine Autorität entfernt und an Fatima abgegeben werden. (Abs. 8)

Die Kathedrale in Rom muss zerstört und eine neue in Fátima gebaut werden. (Abs. 9)

Wenn Rom 69 Wochen nach Ankündigung dieser Anweisung mit seinen Abscheulichkeiten fortfährt, wird die Stadt zerstört werden. (Abs. 10)

Unsere Liebe Frau sagte uns, dies stehe in Daniel 9, 24-25 und Matthäus 21, 42-44 geschrieben. (Abs. 11)

Schriftgutachten Teil 1

Schriftgutachten Teil 2

Schriftgutachten Teil 3

Übersetzung in weitere Sprachen

Übersetzung in Deutsch und ein Kommentar, der damals zusammen mit dem Foto an Herzmariens geschickt wurde,

Weitere wichtige aktuelle Informationen

zum Dritten Geheimnis von Fatima:


Bitte hier klicken !!!