elisabethvonthüringen
In der größten Krise der Kirche seit den Tagen der Reformation und inmitten der Herausforderung einer Pandemie und eines politischen Umbruchs ohne gleichen in der jüngeren Geschichte ist es auf jeden Fall ein guter Rat, das heurige Himmelfahrtsfest für ein Sühnegebet zu nutzen. Schon in Fatima hat uns die Gottesmutter den Rosenkranz anempfohlen, als Ausweg aus jeder Krise, als sichersten Weg aus …More
In der größten Krise der Kirche seit den Tagen der Reformation und inmitten der Herausforderung einer Pandemie und eines politischen Umbruchs ohne gleichen in der jüngeren Geschichte ist es auf jeden Fall ein guter Rat, das heurige Himmelfahrtsfest für ein Sühnegebet zu nutzen. Schon in Fatima hat uns die Gottesmutter den Rosenkranz anempfohlen, als Ausweg aus jeder Krise, als sichersten Weg aus der Gottlosigkeit zum Heil. kath.net
Sin Is No Love
„Kleine Imelda, bitt’ für uns!“
Eckhard Posch shares this
788
ecki.posch@gmail.com
Tina 13
🙏🙏🙏