Bischof Müller zum Präfekten der Glaubenskongregation ernannt

(gloria.tv/ PM) Wie am Montag, dem 2. Juli bekannt wurde, hat Papst Benedikt XVI. den bisherigen Bischof von Regensburg, Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, zum Präfekten der Glaubenskongregation ernannt …More
(gloria.tv/ PM) Wie am Montag, dem 2. Juli bekannt wurde, hat Papst Benedikt XVI. den bisherigen Bischof von Regensburg, Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, zum Präfekten der Glaubenskongregation ernannt. Mit der Entscheidung des Papstes ist der Bischofsstuhl von Regensburg mit sofortiger Wirkung vakant. Ein Diözesanadministrator, der die Diözese bis zur Ernennung eines neuen Bischofs leitet, wird in den nächsten acht Tagen gewählt.
Der bisherige Generalvikar, Prälat Michael Fuchs, betonte in der Pressekonferenz am Montag: „Die Diözese gratuliert ihrem Bischof von Herzen zu dieser hohen Berufung. Bei aller Freude müssen wir dennoch feststellen, dass das Bistum einen großen Hirten und leidenschaftlichen Seelsorger verliert.“
Erzbischof Zollitsch gratuliert
Zur heutigen Ernennung des Bischofs von Regensburg zum Pro-Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre durch Papst Benedikt XVI. erklärt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch:
„Mit großer …More
Abendmail66
ohjesses was hier so alles geschrieben steht
> deb Kopf schüttel kennt ihr den Bischof Persönlich ?
Also ich schon .
Ich versteh zwar nicht viel von Kirchenpolitik
aber Gott wird sich schon was dabei denken
und hoffentlich auch beschützen und Segnen auf seinen
Weiteren Weg .
So und nu geht das Abendmail in die Heia
Winke winke
Abendmail66
Ich wünsche ihm alles gute in Rom 🤗
Maris
ME:
Ihr Geschriebenes spricht leider für sich!
Ad "Verfolgung":
P.S: Auch wenn Sie sich immer allein angesprochen fühlen, Sie sind gewiss nicht die Einzige, die ich mit unermüdlichen Postings gemeint habe.
Und das von 7:57:15: war völlig für die Allgemeinheit eingeworfen.More
ME:
Ihr Geschriebenes spricht leider für sich!

Ad "Verfolgung":
P.S: Auch wenn Sie sich immer allein angesprochen fühlen, Sie sind gewiss nicht die Einzige, die ich mit unermüdlichen Postings gemeint habe.
Und das von 7:57:15: war völlig für die Allgemeinheit eingeworfen.
Monika Elisabeth
PS:
Ich rechtfertige mich nicht, ich zeige nur auf, dass Sie Unsinn von sich gegeben haben. Von wegen "rund um die Uhr". Wenn Sie das nicht erkennen, ist das nicht mein Problem.
Bye bye, sonst schreibe ich wirklich noch "rund um die Uhr" und das auch noch völlig verschwendet.More
PS:
Ich rechtfertige mich nicht, ich zeige nur auf, dass Sie Unsinn von sich gegeben haben. Von wegen "rund um die Uhr". Wenn Sie das nicht erkennen, ist das nicht mein Problem.

Bye bye, sonst schreibe ich wirklich noch "rund um die Uhr" und das auch noch völlig verschwendet.
Monika Elisabeth
Maris,
Sie haben offenbar immer noch ein Schandmaul. Eine gute Beichte könnte Ihnen da behilflich sein.
Gerne hätte ich Sie weiterhin ignoriert. Nur zu gerne. Verzeihen Sie meine Schwachheit. Mea culpa.
Denken Sie aber bitte nicht, dass Sie daran keine Mitschuld trifft. Sie provozieren seit Monaten und es scheint Ihre Art zu sein, persönlich zu werden, wenn Sie keine anderen Argumente mehr haben. …More
Maris,

Sie haben offenbar immer noch ein Schandmaul. Eine gute Beichte könnte Ihnen da behilflich sein.

Gerne hätte ich Sie weiterhin ignoriert. Nur zu gerne. Verzeihen Sie meine Schwachheit. Mea culpa.

Denken Sie aber bitte nicht, dass Sie daran keine Mitschuld trifft. Sie provozieren seit Monaten und es scheint Ihre Art zu sein, persönlich zu werden, wenn Sie keine anderen Argumente mehr haben.
Was für einen Sinn hatten Ihre Provokationen? Gehen Sie in sich und finden es heraus.

Sie scheinen es auch richtig auf mich abgesehen zu haben, wenn Sie mir heute noch eine angeblich gebrochene Fastenpause vorhalten, die ich doch zumindest stetig besser eingehalten habe als in den Jahren 2011, 2010 und 2009. Was auch Sinn der Sache war. Das können Sie natürlich nicht wissen, da waren Sie noch gar nicht hier. Sehen Sie, es ist manchmal einfach besser die Finger still zu halten. Das kann ich Ihnen auch nur empfehlen. So eine Pause tut ungeheuerlich gut.
Maris
Da muss sich jemand aber seeeeeeeehr rechtfertigen.
Zu theologischen Themen: Es kommt darauf an, auf welche Art und Weise man sich als Laie äußert.
Zum Schweigen: Wollten Sie mich bzw. mein "Schandmaul" nicht für die Zukunft ignorieren? Da sie es wiederholt nicht schaffen, sich an Ihre Proklamationen zu halten (zuerst dezent und jetzt in direkter Ansprache an mich) will ich Ihnen den Rat geben, …More
Da muss sich jemand aber seeeeeeeehr rechtfertigen.

Zu theologischen Themen: Es kommt darauf an, auf welche Art und Weise man sich als Laie äußert.

Zum Schweigen: Wollten Sie mich bzw. mein "Schandmaul" nicht für die Zukunft ignorieren? Da sie es wiederholt nicht schaffen, sich an Ihre Proklamationen zu halten (zuerst dezent und jetzt in direkter Ansprache an mich) will ich Ihnen den Rat geben, keine öffentlichen Verlautbarungen mehr kund zu tun. Vergleiche auch Ankündigung Ihrer Fastenpause, von der nach wenigen Tagen nichts mehr zu sehen war.

Wünsche einen schönen Sommertag!
Monika Elisabeth
Rund um die Uhr ist nach Maris also ein äußerst dehnbarer Begriff:
2.7.2012 18:49:27
3.7
.2012 09:08:19
3.7.
2012 13:25:41
3.7.
2012 19:53:47
3.7.2012 20:01:08
3.7.2012 21:23:31
4.7.
2012 09:25:29
😀
Ganz schön allwissend, so als Nichttheologe.
Aber gerne lasse ich die Userin im Glauben, dass sie etwas über meine Freizeit weiß, geschweige denn überhaupt auch nur irgend etwas über mich weiß.More
Rund um die Uhr ist nach Maris also ein äußerst dehnbarer Begriff:

2.7.2012 18:49:27

3.7
.2012 09:08:19

3.7.
2012 13:25:41

3.7.
2012 19:53:47

3.7.2012 20:01:08

3.7.2012 21:23:31

4.7.
2012 09:25:29

😀

Ganz schön allwissend, so als Nichttheologe.
Aber gerne lasse ich die Userin im Glauben, dass sie etwas über meine Freizeit weiß, geschweige denn überhaupt auch nur irgend etwas über mich weiß.
Maris
"Wenn man unbedingt sein Geschriebenes ad absurdum führen möchte, nur um seine Haut zu retten..."
Selbsterkenntnis ist der beste Weg... 👏
Wer in seiner Freizeit nichts anderes zu tun hat als nahezu rund um die Uhr (dasselbe) zu posten, bitte weiter! Ich geb mir das aber nicht! Zumahl man sich als Nichttheologe ohnehin dezent verhalten sollte!More
"Wenn man unbedingt sein Geschriebenes ad absurdum führen möchte, nur um seine Haut zu retten..."

Selbsterkenntnis ist der beste Weg... 👏

Wer in seiner Freizeit nichts anderes zu tun hat als nahezu rund um die Uhr (dasselbe) zu posten, bitte weiter! Ich geb mir das aber nicht! Zumahl man sich als Nichttheologe ohnehin dezent verhalten sollte!
eigerhar
Genau so sehe ich das auch.
Einige seiner Sätze sind eindeutige Häresien:
In der Eucharistie sind wirklich die physischen Bestandteile des Verklärten Jesus gegenwärtig.
Dann kommt wieder eine Formel, die er vom Transsubstantiationsleugner Berengar abgeschrieben hat, ohne sie zu verstehen. Diese Formel sagt dann wieder genau das, was Bischof Müller vorher häretisch geleugnet hat.
Die Aussagen des …More
Genau so sehe ich das auch.

Einige seiner Sätze sind eindeutige Häresien:
In der Eucharistie sind wirklich die physischen Bestandteile des Verklärten Jesus gegenwärtig.

Dann kommt wieder eine Formel, die er vom Transsubstantiationsleugner Berengar abgeschrieben hat, ohne sie zu verstehen. Diese Formel sagt dann wieder genau das, was Bischof Müller vorher häretisch geleugnet hat.

Die Aussagen des Bischofs sind so widersprüchlich, dass sie gar keine Aussagen sind und deshalb keine Häresien.
Monika Elisabeth
Seine Aussagen sind nach wie vor unklar, so dass man sie als Leugnung des Dogmas verstehen/interpretieren kann oder auch nicht. Er schreibt in bester V 2- Manier: schwammig und widersprüchlich.
Wenn man unbedingt sein Geschriebenes ad absurdum führen möchte, nur um seine Haut zu retten - warum auch immer man das tun will - dann wird man weiterhin diese Diskussionen zu führen haben. Denn die …More
Seine Aussagen sind nach wie vor unklar, so dass man sie als Leugnung des Dogmas verstehen/interpretieren kann oder auch nicht. Er schreibt in bester V 2- Manier: schwammig und widersprüchlich.

Wenn man unbedingt sein Geschriebenes ad absurdum führen möchte, nur um seine Haut zu retten - warum auch immer man das tun will - dann wird man weiterhin diese Diskussionen zu führen haben. Denn die kritischen Stimmen werden nicht schweigen. 😁
Maris
Ist jetzt jemand enttäuscht, weil er KEIN Häretiker ist? 😎
elisabethvonthüringen
Einfach gute, ermutigende Worte für Shuca und a.t.m.
....Er nimmt sich seines Knechtes Israel an und denkt an sein Erbarmen, das er unsern Vätern verheißen hat, Abraham und seinen Nachkommen auf ewig. Und Maria blieb etwa drei Monate bei ihr; dann kehrte sie nach Hause zurück.Für mich ist das eine der schönsten und eigenartigsten Stellen des Lukasevangeliums.
Christus tut, was ein Ungeborenes …More
Einfach gute, ermutigende Worte für Shuca und a.t.m.

....Er nimmt sich seines Knechtes Israel an und denkt an sein Erbarmen, das er unsern Vätern verheißen hat, Abraham und seinen Nachkommen auf ewig. Und Maria blieb etwa drei Monate bei ihr; dann kehrte sie nach Hause zurück.Für mich ist das eine der schönsten und eigenartigsten Stellen des Lukasevangeliums.

Christus tut, was ein Ungeborenes normalerweise nun mal so tut: Läßt's sich im Bauch seiner Mama gut gehen.

Johannes hingegen entpuppt sich als Super-Ankündiger: Er muß Christus nicht einmal sehen. Als Ungeborener spürt er den HErrn und macht einen Hüpfer im Bauch Elisabeths.

Elisabeth selbst wird daraufhin vom Heiligen Geist erfüllt, preist Maria und erkennt selbst in Christus ihren Herrn.

Und Maria spricht schließlich die wunderschönen und unsterblichen Zeilen des Magnificat.

Vier Personen. Und die Wichtigste tut nichts. Außer all die Anderen mit Freude zu füllen und zum Lobpreis hinzureißen.

Da laufen mir bei jeder Lektüre immer wieder die Schauer über den Rücken. blog.derherralipius.com/…/zum-heutigen-ev…
PiusV
Lieber Shuca und Eigerhar,
mit diesen widerlichen Aussagen über unseren Heiligen Vater sind Sie nicht besser als die Verräter von "Wisiki" und Konsorten und genauso wenig katholisch wie diese! Wer am Papst zweifelt, zweifelt an Christus und am Heiligen Geist!
Gott schütze den einen, wahren Stellvertreter Christi - unseren guten Papst Bendikt XVI! VIVA IL PAPA!!!More
Lieber Shuca und Eigerhar,

mit diesen widerlichen Aussagen über unseren Heiligen Vater sind Sie nicht besser als die Verräter von "Wisiki" und Konsorten und genauso wenig katholisch wie diese! Wer am Papst zweifelt, zweifelt an Christus und am Heiligen Geist!
Gott schütze den einen, wahren Stellvertreter Christi - unseren guten Papst Bendikt XVI! VIVA IL PAPA!!!
a.t.m
Shuca: Nicht verzweifeln und vor allem nicht aufgeben, auch der fleischgewordene Gott der Herr Jesus Christus hat nie aufgegeben. Und sogar als die Welt glaubte über in Triumphiert zu haben, hat er sie doch mit seiner Liebe besiegt.
Und sei doch ehrlich; schon lange müßen wir Gott dem Herrn, seinen Heiligen Willen, die von Gott dem Heiligen Geist seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen …More
Shuca: Nicht verzweifeln und vor allem nicht aufgeben, auch der fleischgewordene Gott der Herr Jesus Christus hat nie aufgegeben. Und sogar als die Welt glaubte über in Triumphiert zu haben, hat er sie doch mit seiner Liebe besiegt.

Und sei doch ehrlich; schon lange müßen wir Gott dem Herrn, seinen Heiligen Willen, die von Gott dem Heiligen Geist seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche offenbarten Glaubenswahrheiten, in der sich der "Neuheidnischen, Spaß und Wegwerfgesellschaft anbiedernden Konzilskirche verteidigen. Denk immer daran: "Am Ende wird mein unbeflecktes Herz triumphieren" und mit diesen all diejenigen die an dieses wahrlich Glauben. Und mit jeder Verteidigung die du hier veröffentlichst, kannst du vieleicht eine Verführte Seele retten. 🙏 🙏 🙏

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Leoncio
Danke liebes EvTchen
Begreift ihr nicht, dass unsere Kinder in den Tod rennen und ihr streitet euch um Worte und wer der bessere Philosoph ist?
Kniet euch vor dem Herrn und laßt euch von ihm leiten!More
Danke liebes EvTchen

Begreift ihr nicht, dass unsere Kinder in den Tod rennen und ihr streitet euch um Worte und wer der bessere Philosoph ist?

Kniet euch vor dem Herrn und laßt euch von ihm leiten!
elisabethvonthüringen
Und warum sorgt der Heilige Vater nicht dafür das seine Worte auch umgesetzt werden?
...also Leute: Das gelang schon Jesus nicht, wie sollte das der Papst können??
So ein menschlich gedachtes Durchgreifen a la "Zuckerbrot und Peitsche" dem Papst zuzumuten ist doch Irrsinn!
Welchem Papst ist ein derartiges Regiment beschieden gewesen??
Lasst doch dem Hl. Geist auch eine Chance!!!!
a.t.m
Liebe EVT, aber hat Shuca nicht doch Recht? Ist nicht der Papst der Oberste Hirte über das Volk Gottes unseres Herrn? Und warum sorgt der Heilige Vater nicht dafür das seine Worte auch umgesetzt werden?
Gott zum GrußeMore
Liebe EVT, aber hat Shuca nicht doch Recht? Ist nicht der Papst der Oberste Hirte über das Volk Gottes unseres Herrn? Und warum sorgt der Heilige Vater nicht dafür das seine Worte auch umgesetzt werden?

Gott zum Gruße
Shuca
liebe elisabethvonthüringen.
Habe ich vor Christus die Unwahrheit gesagt?
Per Mariam ad Christum.
elisabethvonthüringen
Shuca...wieder einmal zuviel 😊 🧐 ☕ ...
kann man verstehen in Anbetracht des ganzen Wirrwarrs... 😀
Für Shuca wird was ans Licht gebracht... kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/index.html
a.t.m
Dogmatiker:
2 Timotheus 4. 1-
Mahnung zur Treuen Amtsführung:
Ich beschwöre dich vor Gott und Christus Jesus, der die Lebenden und die Toten richten wird, bei seiner Wiederkunft und seinem Reiche: Predige das Wort, tritt dafür ein, es sei gelegen oder ungelegen, überführe, rüge, ermahne in aller Geduld und Belehrung. Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen. Sie …More
Dogmatiker:
2 Timotheus 4. 1-
Mahnung zur Treuen Amtsführung:
Ich beschwöre dich vor Gott und Christus Jesus, der die Lebenden und die Toten richten wird, bei seiner Wiederkunft und seinem Reiche: Predige das Wort, tritt dafür ein, es sei gelegen oder ungelegen, überführe, rüge, ermahne in aller Geduld und Belehrung. Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen. Sie werden nach eigenen Gelüsten Lehrer um Lehrer suchen, die sagen, was den Ohren schmeichelt; von der Wahrheit werden sie die Ohren abwenden und sich den Fabeln hinwenden. Du aber sei bei allem besonnen, ertrage die Mühseligkeiten, vollbringe das Werk eines Evangelisten, gehe ganz auf in deinem Dienst.
Wenn diese Heiligen Worte Gottes unseres Herrn nur auf die Bischöfe als Apostelnachfolger zutreffen, dann beschreiben sie ja tatsächlich genau das was bei denen gerade vorgeht, siehe das Fett gedruckte. Aber nicht nur die Kleriker sind dazu berufen, den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn zu verbreiten, siehe die Laien die zu Heiligen geworden sind. Können sie ja alles nachlesen im KKK als auch im Kirchenrecht.

Gott zum Gruße