Waagerl
20948
DrMartinBachmaier
Einen Atomkrieg wird es nicht geben, weil es keine Atombomben gibt:
Die Nicht-Existenz von Atombomben
Hiroshima und Nagasaki würden wie Dresden mit Napalm bombardiert. Hiroshima und Nagasaki wurden an der gleichen Stelle wieder aufgebaut. Bei Radioaktivität hätte man das nicht gemacht.
DrMartinBachmaier
Ich sitz jetzt im Zug,. Schau mir diesen Link später an. Scheint interessant zu sein.
Erich Foltyn
@DrMartinBachmaier nennen Sie Sich nicht Dr. Ich war als Ing. für Elektronik im Forschungszentrum Seibersdorf bei Wien beschäftigt. Sie haben keine Ahnung von den Atomen.
DrMartinBachmaier
@Erich Foltyn: Namen und Titel hab ich mir nicht selbst gegeben. Schimpfworte stören mich nicht. Es spricht Bände, wenn jemand damit prahlt, Brotempfänger gewesen zu sein.
@Waagerl: Den zweiten hab ich schon heruntergeladen.
Erich Foltyn
wenn ein Dr nix versteht von den Atomen, das ist verdächtig, da stimmt etwas nicht
Waagerl
Buchelas Warnung vor einer militärischen Eskalation im Nahen Osten Was sie noch sah, kann man teils unseren Kanälen entnehmen und einer Community die sich dafür bilden sollte. Karstedt-Kaiser: Karstedt-Kaiser Inhaltsverzeichnis 2.0 Prophezeiungen: 2.0 Prophezeiungen Karstedt-Kaiser 2.4 Buchela
Waagerl
Sie werden euer Geld töten und euren Glauben missbrauchen.
Erich Foltyn
von Hiroshima ist ja alles bekannt. Man braucht es ja nicht noch einmal auszuprobieren, damit man Bescheid weiß. Aber sie sollen der Regierung die Bilder von damals vorspielen.
Waagerl
In Hiroschima hat man Nalpalmbomben geworfen. Das war kein Atomkrieg.
Erich Foltyn
erzählen Sie mir keinen Schmäh, ich war im österr. Atomforschungszentrum Seibersdorf beschäftigt. Das ganze Forschungszentrum ist zur "friedlichen Nutzung der Atomenergie" gebaut worden, wobei sich die Atomenergie aus prinzipiellen Gründen gar nicht so besonders eignet für eine friedliche Nutzung. Bei einer Atombombe ist es allerdings egal, was für eine Verstrahlung der Gegend und der Menschen …More
erzählen Sie mir keinen Schmäh, ich war im österr. Atomforschungszentrum Seibersdorf beschäftigt. Das ganze Forschungszentrum ist zur "friedlichen Nutzung der Atomenergie" gebaut worden, wobei sich die Atomenergie aus prinzipiellen Gründen gar nicht so besonders eignet für eine friedliche Nutzung. Bei einer Atombombe ist es allerdings egal, was für eine Verstrahlung der Gegend und der Menschen als Kolateralschaden auftritt.
Waagerl
Streumunition vs. Napalm: Prozessanalyse der Nicht-Entstehung der Streumunitionsnorm in den 1970er Jahren
Wo im Krieg wurde Napalm verwendet?
Zum Einsatz kam es jedoch primär gegen deutsche und japanische Städte. Seine heutige Bekanntheit verdankt Napalm aber vor allem seiner Verwendung im Korea- und Vietnamkrieg. Es wurde aber auch von der sowjetischen Armee gegen afghanische Widerstandskämp…
More
Streumunition vs. Napalm: Prozessanalyse der Nicht-Entstehung der Streumunitionsnorm in den 1970er Jahren

Wo im Krieg wurde Napalm verwendet?

Zum Einsatz kam es jedoch primär gegen deutsche und japanische Städte. Seine heutige Bekanntheit verdankt Napalm aber vor allem seiner Verwendung im Korea- und Vietnamkrieg. Es wurde aber auch von der sowjetischen Armee gegen afghanische Widerstandskämpfer eingesetzt.
Erich Foltyn
damals hätte niemand so etwas gesagt, weil wir kämpften alle an der Seite von Hitler und wie die Atombomben abgeworfen wurden, ging allen die Muffe. Die Verharmlosung der Atombombe ist ein ungeheurer Fehler, aber ich werde mich nicht plagen mit Argumenten, die Welt ist so, daß sie sowieso völlig zerstört werden wird von finsteren Mächten. In der Ukraine werfen die Russen erst mal thermobarische …More
damals hätte niemand so etwas gesagt, weil wir kämpften alle an der Seite von Hitler und wie die Atombomben abgeworfen wurden, ging allen die Muffe. Die Verharmlosung der Atombombe ist ein ungeheurer Fehler, aber ich werde mich nicht plagen mit Argumenten, die Welt ist so, daß sie sowieso völlig zerstört werden wird von finsteren Mächten. In der Ukraine werfen die Russen erst mal thermobarische Bomben, aber niemand regt sich mehr darüber auf oder macht einen Friedensversuch. Alle freuen sich, wenn die Atombomben abgeworfen werden, dann können sie auch welche abwerfen
Waagerl
Damals gab es kein Internet. Nur Mundpropaganda und die hat sich über viele Jahre durchgesetzt! Das selbe Geschäft wie mit den Plandemien.
Waagerl
DrMartinBachmaier
beschäftigt.
Waagerl
Wird es einen Atomkrieg geben? Was ist unter der 3 tägigen Finsternis zu verstehen? Welche damaligen Zukunftsvisionen bezügl. der Politk uNd Ereignisse der Gegenwart haben sich bereits erfüllt? Anschauen des Videos lohnt sich!
Buchela (1983) zum Euro-Crash, zum Verrat der USA, zum Mietenwucher usw. Was sie noch sah, kann man teils unseren Kanälen entnehmen und einer Community die sich dafür …
More
Wird es einen Atomkrieg geben? Was ist unter der 3 tägigen Finsternis zu verstehen? Welche damaligen Zukunftsvisionen bezügl. der Politk uNd Ereignisse der Gegenwart haben sich bereits erfüllt? Anschauen des Videos lohnt sich!

Buchela (1983) zum Euro-Crash, zum Verrat der USA, zum Mietenwucher usw. Was sie noch sah, kann man teils unseren Kanälen entnehmen und einer Community die sich dafür bilden sollte.
Waagerl
Buchela sagt: Ich aber sage euch: Eure Richter sind verrottet. Sie geben Schuld nicht mehr nach dem Sagen und dem Gesetz, sondern um sich selbst im Amte zu halten. Sie brauchen viele, die für Getanes hart, und viele, die für Ungetanes überhaupt büßen müssen. Sie werden es mit Willkür durch Ungerechtigkeit zerstören, um sich selbst gegenüber dem König unersetzbar zu machen. Sie schert euer Leid …More
Buchela sagt: Ich aber sage euch: Eure Richter sind verrottet. Sie geben Schuld nicht mehr nach dem Sagen und dem Gesetz, sondern um sich selbst im Amte zu halten. Sie brauchen viele, die für Getanes hart, und viele, die für Ungetanes überhaupt büßen müssen. Sie werden es mit Willkür durch Ungerechtigkeit zerstören, um sich selbst gegenüber dem König unersetzbar zu machen. Sie schert euer Leid nicht, das ihr als Strafe bekommt und das niemals mit eurer Schuld aufgewogen werden kann. Nicht die Könige, sondern die Richter werden die Herren sein, von deren Gnade euer Leben abhängt. Das Wort aber, welches heißt »Gerechtigkeit«, werden sie um ihrer selbst willen vergessen haben.