Erntehelfer
5757

Erzbischof Schick fordert mehr Ehrfurcht im Gottesdienst!

Es ist eine fast unscheinbare Meldung auf der Internetseite des Erzbistums Bamberg: Gestern predigte... ---->> HIER !More
Es ist eine fast unscheinbare Meldung auf
der Internetseite des Erzbistums Bamberg:
Gestern predigte... ---->> HIER !
elisabethvonthüringen
Zur Kultur Frankens und des Erzbistums gehöre die Ewige Anbetung, die Eucharistische Prozession, bei der in Pottenstein und anderen Orten der Fränkischen Schweiz ‚die Berge brennen‘. „Diese Traditionen sind gewachsen aus dem kirchlichen Leben, letztlich aus dem Evangelium – dem Bekenntnis zu Jesus Christus, der sich selbst als Licht und Leben bezeichnet, geistiger Ursprung und geistlicher Motor …More
Zur Kultur Frankens und des Erzbistums gehöre die Ewige Anbetung, die Eucharistische Prozession, bei der in Pottenstein und anderen Orten der Fränkischen Schweiz ‚die Berge brennen‘. „Diese Traditionen sind gewachsen aus dem kirchlichen Leben, letztlich aus dem Evangelium – dem Bekenntnis zu Jesus Christus, der sich selbst als Licht und Leben bezeichnet, geistiger Ursprung und geistlicher Motor unserer Kultur“, erläuterte Schick. erzbistum-bamberg.de/…/7bbc7191-1bec-4…
amadeus
Es wäre schön, wenn im Bamberger Dom - somit zumindest in der Kathedralkirche seines Bistums, als Vorbild - die hl. Kommunion auch kniend als Mundkommunion an einer Kommunionbank empfangen werden könnte. Dies ist leider nur im Stehen möglich - und schon so "fällt man auf". Bei einer Mundkommunion - vor dem Priester kniend - kommt man sich bereits "stigmatisiert" vor: Leider wird die hl. Kommunion …More
Es wäre schön, wenn im Bamberger Dom - somit zumindest in der Kathedralkirche seines Bistums, als Vorbild - die hl. Kommunion auch kniend als Mundkommunion an einer Kommunionbank empfangen werden könnte. Dies ist leider nur im Stehen möglich - und schon so "fällt man auf". Bei einer Mundkommunion - vor dem Priester kniend - kommt man sich bereits "stigmatisiert" vor: Leider wird die hl. Kommunion nur abgeholt und nicht gespendet empfangen. Wie kann man im Stehen - auf gleicher Augenhöhe mit Gott!!! - kommunizieren!?
Bethlehem 2014
=> kein Patentrezept, aber dennoch äußerst wirksam: "alte" Liturgie feiern! - Nie hatten Katholiken so viele Schwierigkeiten mit der Ehrfurcht wie seit 1969...!
Timotheus
Was bringt das, mehr Ehrfurcht nur zu fordern?
Sie sollte in der Praxis vorgelebt werden!
Die einfachen Gläubigen haben durchaus ein Gespür
dafür, ob da vorne nur ein "Sakramentenverwalter"
steht oder jemand, der für seinen Glauben glüht und
auch bereit wäre, für Christus sein Leben zu geben!
Isolde Essen
Das betrifft Priester genauso wie die Gläubigen
in der hl. Messe und bei den Sakramenten.
Ich erinnere mich an einen Artikel, in dem die
Beschwerde eines jungen Priesters an Papst
Franziskus stand.
Er hatte beim Beichten im Petersdom mehrmals
extrem abgelenkte Beichtväter beobachtet,
einer las während der Beichte Zeitung, ein
anderer spielte auf seinem Handy Sudoku.