Clicks4.8K

Verbotene Liebe

Manfred
5
Priester in der Zölibatsfalle. Ein negativer Bericht gegen den Zölibat von Spiegel-TV. Passend zur Diskussion ob die katholische Kirche Priesterkinder anerkennen wirdMore
Priester in der Zölibatsfalle. Ein negativer Bericht gegen den Zölibat von Spiegel-TV.
Passend zur Diskussion ob die katholische Kirche Priesterkinder anerkennen wird
Iacobus
Hierzu paßt auch dieser Klassiker
a.t.m
Danke für diese klaren Worte.
Kantor10365
Wenn eine Berufungkrise eintritt, muss eine Entscheidung neu gefällt werden, sowie bei einer Ehekrise ebenfalls eine Entscheidung neu gefällt werden muss. Schön ist es, wenn diese Entscheidung für die Berufung ausfällt, sowie es für die Kinder einer ehelichen Beziehung eine Freude ist, wenn sie erleben, daß Vater und Mutter wieder ganz neu zusammen gefunden haben. Schmerzlich ist, wenn sich …More
Wenn eine Berufungkrise eintritt, muss eine Entscheidung neu gefällt werden, sowie bei einer Ehekrise ebenfalls eine Entscheidung neu gefällt werden muss. Schön ist es, wenn diese Entscheidung für die Berufung ausfällt, sowie es für die Kinder einer ehelichen Beziehung eine Freude ist, wenn sie erleben, daß Vater und Mutter wieder ganz neu zusammen gefunden haben. Schmerzlich ist, wenn sich herauskristallisiert, daß die eingegangene Beziehung nicht meht tragfähig ist, und als Konsequenz nur noch die Beendigung in Betracht kommt. Im Fall eines geistlichen Berufes heißt das: Suspendierung vom Dienst oder Lösung der Gelübte. Im Fall einer Ehe heißt das Trennung von Tisch und Bett, die häufig in eine gerichtliche Scheidung mündet. Der Bischof, die betroffenen Gemeinde und die Heimatgemeinde empfinden den meisten Schmerz darüber, sowie bei der Trennung von Eheleuten die Kinder den meisten Schmerz daüber empfinden. Aber die Fassade eine nicht mehr existierenden Beziehung bringt mehr Schaden, als deren Beendigung. Eine Verkündigung, die nicht glaubwürdig ist, eine Messe, hinter der das Leben des Zelebranten nicht mehr steht stiftet genauso Schaden, wie ein Zusammenbleiben von Eltern, die nicht mehr miteinander reden oder sogar gegeneinander gewalttätig werden. In beiden Fällen ist eine Trennung eine schmerzliche Notwendigkeit zum Wohl der bis dahin anvertrauten. Allen Betroffenen von gescheiterten Beziehungen können wir nur mit unserem Gebet helfen.
Leider müssen wir damit leben, daß unsere Presse das Scheitern groß in das Rampenlicht stellt und jene, die uns das Gute, die Treue vorleben mit keinem Wort erwähnt werden.
Ich habe zwei Fälle von gescheiterten Berufungen mit erleben müssen, aber ich habe auch viele Berufungen erlebt, die in den letzten Jahren und Monaten ein Silberjubiläum feiern konnten bzw. bald feiern werden.
Alle, bei den vielleicht eine Entscheidung ansteht, möchte ich sagen: Lassen wir uns davon doch bitte nicht abschrecken.
a.t.m
Wenn die Berufung und der Glaube zu Gott unseren Herrn erlischt, wird auch das Zölibat ein Problem. Jeder Priester geht freiwillig die Verpflichtung der sexuellen Enthaltsamkeit ein. Traurig finde ich nur das von der Berufung abgefallene Priester, immer so ein breites Medium finden, im gegensatz zu den Priestern díe ihre Verpflichtung am Gottesdienst ernst nehmen.
Beten wir dafür das die Abgefal…More
Wenn die Berufung und der Glaube zu Gott unseren Herrn erlischt, wird auch das Zölibat ein Problem. Jeder Priester geht freiwillig die Verpflichtung der sexuellen Enthaltsamkeit ein. Traurig finde ich nur das von der Berufung abgefallene Priester, immer so ein breites Medium finden, im gegensatz zu den Priestern díe ihre Verpflichtung am Gottesdienst ernst nehmen.
Beten wir dafür das die Abgefallenen Priester wieder zu Gott unseren Herrn finden.
In christlicher Verbundenheit
Dolorosa
@lxnvcts: Das haben Sie jetzt aber auf einem schönen sprachlichen Niveau gesagt...