Clicks55
SvataHora
1
Dorf-Wallfahrtskirche Mariä Namen. Dass Bayern mit Wallfahrtskirchen gesegnet ist ist nichts Neues. Der Habsberg (Maria, Heil der Kranken) ist einer der Großen im Bistum Eichstätt. Und unweit davon …More
Dorf-Wallfahrtskirche Mariä Namen.

Dass Bayern mit Wallfahrtskirchen gesegnet ist ist nichts Neues. Der Habsberg (Maria, Heil der Kranken) ist einer der Großen im Bistum Eichstätt. Und unweit davon erhebt sich majestätisch in einem Dorf die Wallfahrtskirche "Maria, unversehrte Mutter" (Patrozinium: Mariä Namen). Das Gnadenbild ist eine Figur im rechten Seitenaltar. Übrigens: Auf 7 Altären wurde in vorkonziliarer Zeit das hl. Messopfer dargebracht. - Und 19 km davon entfernt ist eine weitere Marienwallfahrtskirche: Heldmannsberg, bereits im Kreis Nürnberger Land gelegen. Das Nürnberger Land war ja bis zum Zuzug der Vertriebenen rein protestantisch. Und somit ist wenig bekannt, dass es im Kreis Nürnberger Land diasporabedingt dennoch drei Wallfahrtskirchen gibt.
SvataHora
Größer und prächtiger als die bedeutungsvollere (mehr frequentierte) Wallfahrtskirche auf dem nahen Habsberg.