Clicks121

Flüchtlinge sind wichtiger als Deutsche !!

Volksverrat: Flüchtlinge sind wichtiger als eigene Deutsche Bürger!! Falls dies Deutschen Bürgern nicht passt, diese sollen Deutschland verlassen !! Regierungspräsident Walter Lübcke danach im …More
Volksverrat: Flüchtlinge sind wichtiger als eigene Deutsche Bürger!! Falls dies Deutschen Bürgern nicht passt, diese sollen Deutschland verlassen !! Regierungspräsident Walter Lübcke danach im Interview: "Ich bleibe bei meiner Aussage" !! Alle genauen Details: www.hna.de/…/nach-umstritten…
Gestas likes this.
Durfte man ihn deshalb erschießen?
viatorem
@nujaas Nachschlag
Er hat , wenn er das wirklich so gesagt hat, kriminelle Energien wachgerüttelt. Deutsche Bürger ärgern sich über solche Aussagen und das wars auch schon , kriminelle Energien jedoch reagieren u.U. anders.
Es ist ja auch noch nicht klar, ob diese Aussage der Grund für seine Ermordung war, ich denke, da war noch einiges mehr im Busch, was noch nicht ans Tageslicht gekommen ist. …More
@nujaas Nachschlag
Er hat , wenn er das wirklich so gesagt hat, kriminelle Energien wachgerüttelt. Deutsche Bürger ärgern sich über solche Aussagen und das wars auch schon , kriminelle Energien jedoch reagieren u.U. anders.
Es ist ja auch noch nicht klar, ob diese Aussage der Grund für seine Ermordung war, ich denke, da war noch einiges mehr im Busch, was noch nicht ans Tageslicht gekommen ist.

Die Nerven liegen blank, in der Bevölkerung, daher möge jeder seine Worte gut wählen, damit ein solches Verbrechen sich nicht wiederholt.
Zweihundert likes this.
Er hat es in einem vollbesetzten Saal, in dem auch heftig gepöbelt wurde, tatsächlich einmal so gesagt. Nun gibt es heftige Stresssituationen, in denen Politiker aller Richtungen sich provozieren lassen, Sachen zu sagen, die sie so nicht meinen. Gut ist, wenn in der Situation jemand nachfragt, und es gerade gebogen wird. Das passiert meistens nicht. Relativ häufig kommt wenn sich die Lage …More
Er hat es in einem vollbesetzten Saal, in dem auch heftig gepöbelt wurde, tatsächlich einmal so gesagt. Nun gibt es heftige Stresssituationen, in denen Politiker aller Richtungen sich provozieren lassen, Sachen zu sagen, die sie so nicht meinen. Gut ist, wenn in der Situation jemand nachfragt, und es gerade gebogen wird. Das passiert meistens nicht. Relativ häufig kommt wenn sich die Lage beruhigt hat, eine Klarstellung, die ich noch nicht einmal Zurückrudern nennen würde , sondern eher im Stil von "das meine ich tatsächlich, leider habe ich mich provozieren lassen das zu sagen, tut mir leid" Das video ist, glaube ich, aus dem Spätherbst 2015, da beruhigte sich für Kommunalpolitiker überhaupt nichts. Die mußten pausenlos den Bürgern unangenehme Maßnahmen durchführen und erklären, Als Katastrophenschützer habe ich das gesehen, egal was sie meinten, egal ob ich sie mochte oder nicht, sie waren rein physisch unterm Limit.
Liegen die Nerven heute noch blank? So weit ich gucken kann, ist es eigentlich entspannt.
viatorem and one more user like this.
viatorem likes this.
CrimsonKing likes this.
viatorem
@nujaas Nachschlag

"...So weit ich gucken kann, ist es eigentlich entspannt."

Ich hoffe es ist so, dennoch befürchte ich, dass sich etwas Ungutes zusammenbraut. Nicht immer ist eine "Stille" , ein Frieden.

Im Fernsehen zeigten sie vor kurzem in einer Doku , wieviele Leute sich legal bewaffnet haben und große und kleine Waffenscheine beantragten und auch schon haben.

Wofür wohl?
Still ist es gar nicht. Alle möglichen Leute wollen irgend etwas und nicht alle kriegen es. Ständig fühlt sich irgendwer schlecht behandelt. Aber das ist der Normalfall.
Die kleinen und großen Waffenscheine werden in Deutschland immer noch restriktiv vergeben, manches sehe ich kritsch, - letztlich wurde jemand von der Polizei erschossen, weil er mit einer täuschend echten Schreckschußpistole …More
Still ist es gar nicht. Alle möglichen Leute wollen irgend etwas und nicht alle kriegen es. Ständig fühlt sich irgendwer schlecht behandelt. Aber das ist der Normalfall.
Die kleinen und großen Waffenscheine werden in Deutschland immer noch restriktiv vergeben, manches sehe ich kritsch, - letztlich wurde jemand von der Polizei erschossen, weil er mit einer täuschend echten Schreckschußpistole öffentlich herum hantierte- , aber darin besteht noch keine ernsthafte Gefahr für die Gesellschaft, eher für einzelne Personen, nicht zuletzt der Waffenscheininhaber.
Dagegen sammelt die Polizei immer mehr illegale Waffen ein, angefangen bei Messern bis zu Maschinenpistolen. Die Messerrrazzien machen sich unter Jugendlichen bereits positiv bemerkbar .
viatorem likes this.
Sieglinde
Da muss man schon x-mal hinhören um solches überhaupt auf zu nehmen. Ich glaube da hat wohl einer etwas völlig missverstanden. Wer soll da jetzt wohl das Land verlassen !!!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Zweihundert likes this.
Tina 13 likes this.