Maximilian Kolbe
🙏 👍 👏
Josef P.
Ein großartiges Zeugnis, das in der katholischen Kirche, besonders von den Bischöfen in Österreich, welche die "Fristenlösungs"-"Aktion Leben" mit ihrer "ergebnisoffenen" Beratung in ihren Pastoral-Ämtern beschäftigt, gehört werden sollte!
Gloria.tv-barbara
👏
Dolfi
@Kleine Korrektur, lb. a.t.m.
Nicht DIE KIRCHE - sondern das "irdische Bodenpersonal der Kirche deutscher Zunge". Es gibt viele Völker, die ebenfalls NACH DEM II. VATKANUM" und dennoch vernünftigen Katholizmus leben. Du hast recht, eine zweckmässig denkende reiche Gesellschaft wie der dt. Sprachraum, wird aus dem letzten Konzil, das leider - Gott sei's geklagt - über eine Sache mehrere "…More
@Kleine Korrektur, lb. a.t.m.
Nicht DIE KIRCHE - sondern das "irdische Bodenpersonal der Kirche deutscher Zunge". Es gibt viele Völker, die ebenfalls NACH DEM II. VATKANUM" und dennoch vernünftigen Katholizmus leben. Du hast recht, eine zweckmässig denkende reiche Gesellschaft wie der dt. Sprachraum, wird aus dem letzten Konzil, das leider - Gott sei's geklagt - über eine Sache mehrere "Deutungen" zulässt, jene Deutung vorzüglich verwendet, die dem "Satten" entspricht. Damit tun sie, was Jesus sagte: Wehe euch ihr Satten...
Wir sollten eine Gebetsarmee erstellen, die ehrlich, das eigene nicht ausschliessend, um grosse Armut für den dt. Sprachraum zu erflehen!
Tun wird es doch einmal, denn das ist die einzige Medizin für unsere satte Gesellschaft, denn Not hat schon immer beten gelehrt!
Ergo: ADEAMUS CUM FIDUCIA AD TRONUM GRATIAE!