Clicks1.8K
de.news
41

Neuer Kurienkardinal plant Bau von "drei Häusern" in Abu Dhabi

In Abu Dhabi wird ein Grundstück reserviert, wo die "drei" monotheistischen Religionen der Welt jeweils "vollständig ihre eigene Religion [in der arabischen Wüste] ausleben", sagte Neo-Kardinal Miguel Guixot gegenüber Zenit.org (18. September).

Guixot ist der Vater des häretischen Abu Dhabi Dokuments und der Präsident des Päpstlichen Rates für den inter-religiösen Dialog. Er hält das von ihm selbst erstellte Dokument für "außergewöhnlich".

Der Vatikan kündigte am 18. September an, dass zur Abu Dhabi-Gruppe auch Rabbi M. Bruce Lustig von der Hebräischen Gemeinde in Washington gehören wird. Er zählt zur ultraliberalen Union des Reformjudentums und wird von der überwiegenden Mehrheit der jüdischen Denominationen nicht anerkannt.

Abu Dhabi ist eine Diktatur und der Privatbesitz der Familie Al Nahyan. Das "volle Ausleben der eigenen Religion" wird die christliche Evangelisierung ausklammern, da es in Abu Dhabi ein Verbrechen ist, dass Christen Muslime evangelisieren oder dass Muslime Christen werden.

Da die Eucharistie die Fülle der Liturgie der Kirche ist, bedeutet "die eigene Religion voll ausleben", dass das "christliche Haus" trotz möglicher protestantischer Proteste ein Ort der Feier der Heiligen Messe sein wird.
MMB16
Ausleben? Als wenn wir nicht schon genug Modernismus hätten!
Joseph Franziskus likes this.
Gestas likes this.
Antiquas
Alles wird gut werden!
Goldfisch
Na das wird lustig werden, wenn sich 3 selbsternannte GÖTTER auf gleicher Stufe treffen und einer den anderen von seiner Religion überzeugen will. Vermutlich wird Bergoglio ohnehin nachgeben, da er ja nicht weiß, was er vertreten soll. So bleibt nur mehr die Frage: welchen "Religionszweig" wird er wählen???
Gestas likes this.
Liberanosamalo
Natürlich den, der NWO, der alle, alle soooo lieb hat, piep piep piep...
Goldfisch and one more user like this.
Goldfisch likes this.
Faustine 15 likes this.
Joseph Franziskus likes this.