Boko Harams Anführer Abubakar Shekau ist tot. Er soll in Nigeria Selbstmord begangen haben. Er war in den letzten Jahren für die Entführung hunderter christlicher Schulmädchen verantwortlich.
Gast6

Nigeria: Der Anführer von Boko Haram ist tot

Der Anführer von Boko Haram ist tot –wieder einmal. Doch nun scheint die Nachricht zu stimmen Abubakar Shekau soll sich in die Luft gesprengt haben, …
Gottfried von Globenstein
Alle, die den Typ kennen, werden sagen: "Schön, er ist jetzt im Paradies, sein Ziel und Begehren." - - So sind Moslems, erschossene kommen da hin, glauben sie. Hoffentlich wartet die Hölle auf die Christenmörder.
Turbata
Einer weniger ist gut! Sehr gut! Beten wir, dass die Gräueltaten wirklich weniger werden bzw. aufhören. Das ist ja keineswegs sicher!