Br.Peter

CDU-Chefin prescht vor: Kramp-Karrenbauer fordert Ende des Zölibats

Stand: 09:35 Uhr "Die Lebensentscheidung, ohne Familie zu leben, ist für viele eine zu große Hürde“, sagt Annegret Kramp-Karrenbauer Quelle: Getty …
DrMartinBachmaier
Warum Ende des Zölibats? Reicht denn das Ende von AKK nicht?
Elista
👌 👍 😉
Waagerl
Für mich kommen solche Aussagen nur von oberflächlichen Taufscheinchristen! Solche Leute haben kein Charisma, sie sind wie Wissenschaftsgläubige, deren Sinne für den Heiligen Geist verschlossen ist!

Aber meißt sind es auch solche die selber aus Mischehen hervorgehen oder in einer leben!
Sancta
Was fällt dieser Frau ein, in einer verbindlichen Lehre der Kirche sich einzumischen! Die soll das "C" in ihrer Partei wieder hochhalten, dann würde sie einen vernünftigen Beitrag leisten.
viatorem
Da ist sie wohl auf dem "falschen Dampfer" gelandet.

Sie muss noch lernen ihre privaten Ansichten ,nicht als Politikerin so laut hinauszuposaunen.

Diese Einmichung war äußerst unklug und hat unnötig viele Katholiken verprellt.
Elista
"und hat unnötig viele Katholiken verprellt."
Leider fallen mir mehr als genug "Katholiken" ein die die selbe Meinung haben 🙄 👌
viatorem
@Elista

Ja, da sind sich viele nicht einig, sind sich nicht bewusst, dass sie dann auch problemlos evangelisch sei könnten.
Es wird wohl auf eine zweite Kirche hinauslaufen. Die katholische und die neukatholische Kirche.
Die Frage stellt sich dann nur noch, welche den Papst behält.

Vielleicht gibt es dann auch zwei Päpste und dann hätten sich einige Prophezeiungen erfüllt. Die jetzigen zwei …More
@Elista

Ja, da sind sich viele nicht einig, sind sich nicht bewusst, dass sie dann auch problemlos evangelisch sei könnten.
Es wird wohl auf eine zweite Kirche hinauslaufen. Die katholische und die neukatholische Kirche.
Die Frage stellt sich dann nur noch, welche den Papst behält.

Vielleicht gibt es dann auch zwei Päpste und dann hätten sich einige Prophezeiungen erfüllt. Die jetzigen zwei Päpste sind in Wirklichkeit ja nur einer, so kann die Prophezeiung für diese noch nicht gelten 😲
Elista
Mein Papst ist Benedikt 😌
Eremitin
Wieviele Männer und Frauen leben ohne Familie, die "zu große Hürde" befindet sich nur im Kopf der AKK ,ist aber lebensunrealistisch. Und warum Priester, die ja einen vollen Tag haben und noch bis ins hohe Alter aktiv sind, unbedingt Frau und Kinder haben müssen, entschließt mir nicht.
Magee
Und wir geben der CDU/CSU solange keine Stimme, bis solche Parteikarrieren ein Ende gefunden haben!
Turbata
Magee: Wenn das so EINFACH WÄRE! Da würden schon all die anderen jubeln, deren Denken noch weniger akzeptabel ist.
bruder klaus
Was hat denn jetzt die CDU in der kath. Kirche zu sagen?
Maßen die sich etwa ein Mitspracherecht an? 🤮
SvataHora
Dieses Mundwerk konnte ich noch nie leiden!
intellego1
Was mischt sie sich in kirchliche Angelegenheiten ein. Sie sollte sich um ihre Politik kümmern.
Ischa
"Als zentrale Glaubensinhalte für ihr Leben nannte Kramp-Karrenbauer Nächstenliebe und Barmherzigkeit. Nächstenliebe bedeute für sie, Menschen nicht zu "besseren Wesen" umerziehen zu wollen, sondern sie so zu akzeptieren, wie sie seien. Diese Sichtweise verbinde sie mit Barmherzigkeit, die mit einer gewissen Nachsicht auf die Menschen schaue – "nach dem neutestamentlichen Motto: Wer ohne Sünde …More
"Als zentrale Glaubensinhalte für ihr Leben nannte Kramp-Karrenbauer Nächstenliebe und Barmherzigkeit. Nächstenliebe bedeute für sie, Menschen nicht zu "besseren Wesen" umerziehen zu wollen, sondern sie so zu akzeptieren, wie sie seien. Diese Sichtweise verbinde sie mit Barmherzigkeit, die mit einer gewissen Nachsicht auf die Menschen schaue – "nach dem neutestamentlichen Motto: Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein".
www.katholisch.de/artikel/21390-kramp-kar…

Also Akzeptanz der Sünde und keinerlei Korrektur beobachteten Fehlverhaltens. Was ist daran katholisch? Was ist daran wirklich Barmherzig? Nein, es ist Gleichgültigkeit der Kirche gegenüber und der Menschen!
Br.Peter
Ischa
Wikipedia, letzte Auszeichnung:

2018: Ehrenpreis der Mainzer Ranzengarde, den „Ranzengardist“
Ischa
Bitte kümmern Sie sich doch erst mal um die Bundeswehr! Ich glaube, da ist die Baustelle gross genug. Erst wenn man Ordnung im eigenen Haus geschaffen hat, kann man sich in andere Belange einmischen. Unfassbar!
M.RAPHAEL
Eine Politikerin erkennt, dass die Vat.2 Kirche fast nur noch politisch ist. Sofort mischt sie sich machtpolitisch ein. Liebe AKK, sie haben keine Ahnung, von was sie da reden. Der Zölibat gehört nicht in ihre Welt. Er kommt von Gott, nicht vom Menschen. Sie haben keinerlei Kompetenz. 50 Jahre Vat.2 Kirche und jedes Verständnis in Bezug auf die übernatürliche Wahrheit ist weg.
Caruso
Ich werte das mal als Einmischung der Politik und Angriff auf die Religionsfreiheit.
schorsch60
Die Frau Merkel hat die CDU so weit nach Links geführt das sie sich schon längst mit der SPD vereinigten könnte. Jedenfalls mit dem Christlichen hat sie schon lange nichts mehr zu tun. Das C ist nur mehr eine Mogelpackung und eine Irreführung des Wahlvolkes. Wer wirklich Konservativ wählen will dem bleibt im Augenblick nur die AfD als wirkliche Alternative. Wer die Grenzen öffnet und Millionen …More
Die Frau Merkel hat die CDU so weit nach Links geführt das sie sich schon längst mit der SPD vereinigten könnte. Jedenfalls mit dem Christlichen hat sie schon lange nichts mehr zu tun. Das C ist nur mehr eine Mogelpackung und eine Irreführung des Wahlvolkes. Wer wirklich Konservativ wählen will dem bleibt im Augenblick nur die AfD als wirkliche Alternative. Wer die Grenzen öffnet und Millionen Moslem ins Land lässt, kann sich wirklich nicht mehr als Christlich bezeichnen. Sie versündigt sich an der Christlichen Zukunft unseres Landes.
Tina 13
Amen
Caruso
Die CDU möchte es offenbar der SPD nachtun und sich auf den Weg zur 5%-Partei begeben.
Tina 13
Gestas
Der Kleber ist so ein Blödmann-Nicht zu fassen.
Kirchfahrter Archangelus
Frau Kramp-Karrenbauer erfüllt mit derlei Äußerungen schon ihre (intern gestellte) Aufgabe, gehört sie doch - ebenso wie etwa die Herren Norbert Lammert oder Jens Spahn – zur „Fünften Kolonne“ der Pseudo-Katholiken in der Politik, welche beflissen mithelfen, die globale Agenda (Abtreibung, Migrationsförderung, Genderismus) in Deutschland umzusetzen. Um wertkonservative Wählerschichten in die …More
Frau Kramp-Karrenbauer erfüllt mit derlei Äußerungen schon ihre (intern gestellte) Aufgabe, gehört sie doch - ebenso wie etwa die Herren Norbert Lammert oder Jens Spahn – zur „Fünften Kolonne“ der Pseudo-Katholiken in der Politik, welche beflissen mithelfen, die globale Agenda (Abtreibung, Migrationsförderung, Genderismus) in Deutschland umzusetzen. Um wertkonservative Wählerschichten in die gesellschaftliche Umgestaltung einzubinden, kokettieren sie mit ihrem (individuell zusammengestellten) „Glauben“, um möglichst viele Katholiken einzulullen. Mit Erfolg, denn der Wissensstand der Katholiken um ihren eigenen Glauben ist beklagenswert gering (fehlende Katechese, Religionenkunde statt Religionsunterricht etc.), so dass sie nicht als die Apostaten bzw. Häretiker (je nach Einzelfall) wahrgenommen werden, die sie tatsächlich sind. Die Genannten erfüllen damit objektiv eine Doppelfunktion: Zum einen „legitimieren“ sie als sog. „Katholiken“ in Führungsämtern das schleichende social engineering, zum anderen wirken sie aufgrund ihrer politischen Ämter in die offizielle Kirchenstruktur, um diese politisch-korrekt im Sinne der globalen Agenda umzugestalten.
Nicolaus
Krampf-Karrenbauer, würg 🤮
Petros Patrikios
Wir haben es bei dieser Person mit geballter allumfassender Inkompetenz zu tun. Sie war noch nicht einmal in der Lage, ihr kleines Saarland erfolgreich zu verwalten.
Takt77
Was hat die zu fordern???
Ich fordere umfassende Geldspenden der CDU an mich...
Interessiert das die Dame?