Elista

Merkel und Söder: Gottesdienste bleiben weiterhin möglich

Suche Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln: kath.net/news/72849 kath.net/keyword/109 Top-15 meist-diskutiert Papst Franziskus …
Joannes Baptista
Ja, aber: Die Regierung schickt zivil gekleidete Kontrolleure rein. Das erfuhr eine Freundin, deren Schwager beim BND oder einer ähnlichen Organisation arbeitet.
Es wird sehr gefährlich. Bußgelder drohen bis 25.000€!
Elista
Da ist es gut, wenn man auf dem Dorf wohnt und alle Gottesdienstbesucher persönlich kennt 😉 😇 @Joannes Baptista
Magee
Ob die am Freitag auch in die Moscheen gehen? 🤔
Elista
Wahrscheinlich ist es für die leichter, sich in eine Kirchenbank zu setzen als sich ohne Schuhe auf den Teppich zu knien 😉 🤫 @Magee
nujaas Nachschlag
In NRW sicher selten. Die katholischen Kirchen und die Kirchen der EKD sind durch Konkordat geschützt. Da wird man Freikirchen, Juden und Muslime nicht diskriminieren wollen. Die grossen muslimischen Verbände haben sich trotz Ramadan an die Regeln gehalten und die Freikirchen scheinen durch Schaden gelernt zu haben. Sehr wahrscheinlich wird es bei religiösen Gemeinschaften erst ein Superspreadere…More
In NRW sicher selten. Die katholischen Kirchen und die Kirchen der EKD sind durch Konkordat geschützt. Da wird man Freikirchen, Juden und Muslime nicht diskriminieren wollen. Die grossen muslimischen Verbände haben sich trotz Ramadan an die Regeln gehalten und die Freikirchen scheinen durch Schaden gelernt zu haben. Sehr wahrscheinlich wird es bei religiösen Gemeinschaften erst ein Superspreaderereignis geben müssen, ehe die Ordnungsbehörden sich zum Handeln aufgerufen fühlen.
Joannes Baptista
@nujaas Nachschlag Sie werden gewiss sehr vorsichtig sein. Doch ob es diese Detektive in NRW weniger geben wird? Das denke ich nicht. Diese Leute geben sich ja nicht zu erkennen. Sind ja Spione.
nujaas Nachschlag
Dann leiden sie seit Jahren nicht an Unterbeschäftigung. Ich glaube nicht, dass sie noch mehr Überstunden machen möchten, wenn sie bei jeder Ordnungswidrigkeit, die sie einem katholischen Pfarrer in der Kirche nachweisen wollen, zugeben müssen, dass sie selber etwas viel Schlimmeres, nämlich Verfassungsbruch, begangen haben.
Joannes Baptista
Wir werden sehen... Gloria TV veröffentlicht ja regelmäßig.
Tesa
Tina 13
Sunamis 49
verfassungsrechtlichen grund???🧐
oder ist das ein anderes wort für schmiergeld?
nujaas Nachschlag
Nein.
gennen
So war es letzte Woche auch bei uns, nun ist Allerheiligen in den Kirchen abgesagt. So schnell kann es gehen.
Xaver Fr.
Ach ja,...jetzt dürfen wir uns wohl auch noch bei Frau Merkel und Herrn Söder bedanken, dass wir weiterhin Gottesdienste besuchen dürfen.
Wann werden wir wohl darum bitten müssen..?
nujaas Nachschlag
Ich würde davon absehen. Merkel und Söder haben unsere Verfassung schliesslich nicht nicht gemacht und dieses Privilegien gehören zum Grundrechtskatalog, der auch mit 2/3-Mehrheit nicht zu manipulieren ist.
Elista
"Bundeskanzlerin Merkel antwortete zunächst, dass man „jetzt zu den Gottesdiensten keine Verschärfung“ gemacht habe, aber dass man sehr daraufhinweise, dass „unbedingt die Hygieneregeln eingehalten werden müssen“. Man habe Gottesdienste nicht verboten, bestätigte sie auf weitere Nachfrage des Reporters, „es erschien uns nicht angemessen“. Auch sei man „ja nicht in der Situation des März“, …More
"Bundeskanzlerin Merkel antwortete zunächst, dass man „jetzt zu den Gottesdiensten keine Verschärfung“ gemacht habe, aber dass man sehr daraufhinweise, dass „unbedingt die Hygieneregeln eingehalten werden müssen“. Man habe Gottesdienste nicht verboten, bestätigte sie auf weitere Nachfrage des Reporters, „es erschien uns nicht angemessen“. Auch sei man „ja nicht in der Situation des März“, sondern „wir haben die Schulen offen, die Kitas offen, alle Läden offen, da wäre es, glaube ich, nicht vertretbar gewesen, bei Gottesdiensten was zu machen“."
Sunamis 49
wahrscheinlich möchte sie die noch christlichen wähler nicht verjagen
Kirchfahrter Archangelus
Und so haben – bedingt durch das Totalversagen der katholischen Hierarchie – jetzt zwei (zumindest nominell) protestantische Politiker die Gelegenheit, sich als Schutzherren der Kirchgänger zu gerieren.

Die DBK verharrt derweil in Demutsgesten, lobt die Politikerkaste überschwänglich und gelobt weiterhin devot Botmäßigkeit. Verteidigung der Grundrechte von Kirche und Gläubigen, medialer Druck …More
Und so haben – bedingt durch das Totalversagen der katholischen Hierarchie – jetzt zwei (zumindest nominell) protestantische Politiker die Gelegenheit, sich als Schutzherren der Kirchgänger zu gerieren.

Die DBK verharrt derweil in Demutsgesten, lobt die Politikerkaste überschwänglich und gelobt weiterhin devot Botmäßigkeit. Verteidigung der Grundrechte von Kirche und Gläubigen, medialer Druck auf Behörden, vorausschauende Ausarbeitung von Konzepten?

Fehlanzeige.
Bibiana
Ich denke mal, je mehr wir uns nichtchristlichen Institutionen, Meinungen etc. völlig widerspruchslos ergeben, je weniger prägend der christliche Einfluss auf unsere Gesellschaft.
Wir Christen verstummen doch immer mehr - und tun wir den Mund auf, bricht ja auch prompt ein Höllenspektakel los. Die Crux ist wohl, dass unser Glaube zu gering ist.
Tina 13
Das böse gibt sich zu erkennen