3
4
1
2
Clicks761

Verbrennen oder vermodern???

LeoStratz
60
Es gibt zubetonierte Irrationalsten, die die Erdbestattung verteidigen mit Worten wie : „ …es ist doch schön wie die Maden sich durch das Fleisch graben..“ Man geht so weit zu behaupten, dass die …More
Es gibt zubetonierte Irrationalsten, die die Erdbestattung verteidigen mit Worten wie : „ …es ist doch schön wie die Maden sich durch das Fleisch graben..“
Man geht so weit zu behaupten, dass die Feuerbestattung an sich eine Art furchtbarer Strafe für die Seele darstellt und ein Hindernis sein könnte, dass die Seele einen verklärten Leib am jüngsten Tag erhält.
LeoStratz
Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche –
denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht - , sondern der
unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre!" Max Planck
Wer sich also Sorgen um seinen toten Leib macht, der hat überhaupt nicht begriffen, dass er ein Geistwesen ist. Er ist völlig materiebehaftet und kann seinen Geist nicht in rechter …
More
Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche –
denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht - , sondern der
unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre!" Max Planck
Wer sich also Sorgen um seinen toten Leib macht, der hat überhaupt nicht begriffen, dass er ein Geistwesen ist. Er ist völlig materiebehaftet und kann seinen Geist nicht in rechter Weise erheben, sondern verkommt in Äußerlichkeiten.

Verbrennen oder vermodern? Was für Probleme haben die Toten eigentlich?
Armer.Sünder
@MilAv
Ich meine Pudelscherer wäre ja noch ein ehrbarer Beruf mit Perspektive, aber Maurer. 😀
Armer.Sünder
@MilAv
Schon, aber "und er dann Maurer oder Pudelscherer werden müsste" war wohl der Ausschlag für meine Entscheidung. 😀
2 more comments from Armer.Sünder
Armer.Sünder
@MilAv
Verdient haben wir sie uns gewiss beide. Aber der Vater ist gut und zahlt uns den Lohn, den unser HERR Christus für uns verdient hat. ✍️
Armer.Sünder
@Priska
Sie wollen sich doch den Himmel nicht versauen. Also für @Brazos werde ich eine Wohnung beantragen, die schön weit weg liegt. Lichtjahre... 👌 Am besten eine Wohnanlage nur für Konzilskatholiken. 😈
Brazos
@Armer.Sünder
Das glaub ich nicht, aber wenn ich sie dort sehe, werde ich ihnen ein Fläschchen Bier runterwerfen 👌
@Priska
Eine gute Nacht und vom Himmel gelenkte Träume.
Armer.Sünder
@Priska
@Brazos Ihr Fürsprecher? Der Bursche wird bis zur letzten Sekunde der Auflösung des Fegfeuers darin verbringen müssen, bei seinen min. halb häretischen Kommentaren. Da sind Sie schon 1000 Jahre im Himmel.
😈
Harmonia celestiala
@Priska: Ja, im Himmel gibt es viele Wohnungen und es gibt sicher Quartiere für Gleichgesinnte oder solche die gerne vereint sein möchten.
Harmonia celestiala
@Priska: Im Himmel wird es ein spezielles Wohnquartier für Glorianer geben !
Brazos
@Priska
Werde mein bestes tun 👌
Brazos
@Priska
Wenn ich was da zu sagen hätte, kämen sie sofort in den Himmel 🤗
Armer.Sünder
@Priska
Na, dass Sie eine wirklich arme Sünderin sind.
Armer.Sünder
@Priska
Das kann ich mir bei Ihnen aber nicht so recht vorstellen.
Bei @pio molaioni und @MilAv dagegen schon eher.
😈
2 more comments from Armer.Sünder
Armer.Sünder
@Priska
Aber ich bitte Sie. Sie werden sicher nicht unten in der Grube liegen, sondern Ihre sterblichen Überreste. SIE werden vermutlich im Fegfeuer sein oder im Himmel.
Armer.Sünder
@Priska
Liegen Sie dann da unten in der Grube?
LeoStratz
Jeder wird einen übernatürlichen Auferstehungleib bekommen. Das hat uns Jesus gezeigt, als er den Aposteln nach der Auferstehung erschienen ist. Aber dieser Auferstehungsleib hat nichts mit unserem sterblichen Fleisch zu tun.
Armer.Sünder
Dogma: Alle Toten werden am Jüngsten Tage mit ihren Leibern wieder auferstehen.
LeoStratz
MilAv
Du täuscht dich. Im Credo heißt es :

Auferstehung der Toden!!!

Irgend einer hat dann mal angefangen zu beten:"Auferstehung des Fleisches" was natürlich kompletter Unsinn ist. Ich nehme an, das kam aus dem Freimaurer Vatikan. Nur um die Verwirrung noch größer zu machen.
elisabethvonthüringen
@LeoStratz
jaja...die Zeit ist nicht mehr fern, wir verbrennen dann gern...und das NUR für unsern HERRN! Amen! 🤗
LeoStratz
@NAViCULUM
Ha Ha!! Es wird immer kostspieliger.
Die Armen schauen nur auf Jesus. Er kümmert sich um alles.

Aber informiert euch mal auf diesem Link. Während in den USA schon alles brodelt schläft man hier.

eulenspiegel-blog.com/…/qanon-die-macht…

n8waechter.info/…/hinter-den-kuli…

Wer ist dieser qanon? man muß so vorsichtig sein... denn wir normalbürger werden nur noch verar.......!
LeoStratz
@pio molaioni
Ich habe mal gehört, dass wenn man alle Kreuz Reliqien zusammen fassen würde, es einen ganzen Wald geben würde.

Ich habe nichts gegen Reliquien. Ich bin sicher, dass es Seelen gibt, die dadurch zum intensiveren Gebet ermutigt werden.

Aber für mich persönlich: Ich brauche keine Knochen von Heiligen um meinen Glauben zu stärken
One more comment from LeoStratz
LeoStratz
elisabethvonthüringen
Was ist denn die eschatologische Seite von vermodern oder verbrennen?
elisabethvonthüringen
Früher, in noch glaubensstarken Zeiten, ging man mit den "letzten Dingen" viel unverkrampfter um. Es gab den Totengräber, es gab ein Beinhaus, in dem die Knochenreste verwahrt wurden, es gab Hl. Messen für die Toten, an die niemand mehr dachte, man machte sich einfach nicht so einen Kopf um weltliche, flüchtige Dinge, wie heute. Die eschatologische Seite wird heutzutage kaum mehr wahrgenommen.
LeoStratz
Eugenia-Sarto „…Die Kirche verbietet die Leichenverbrennung aus Pietät vor dem Beispiel des Herrn, dessen Leib auch im Grabe lag..“

Meine Meinung dazu: Ich denke, dass es wichtig ist im Leben in der Nachfolge Christi zu sein und nicht als vermodernde Leiche in einem Erdloch.

Sieglinde „ …..Wenn die Menschen einmal real einer Kremation zusehen müssten, viele würden sich sicherlich dagegen entsch…More
Eugenia-Sarto „…Die Kirche verbietet die Leichenverbrennung aus Pietät vor dem Beispiel des Herrn, dessen Leib auch im Grabe lag..“

Meine Meinung dazu: Ich denke, dass es wichtig ist im Leben in der Nachfolge Christi zu sein und nicht als vermodernde Leiche in einem Erdloch.

Sieglinde „ …..Wenn die Menschen einmal real einer Kremation zusehen müssten, viele würden sich sicherlich dagegen entscheiden…“

Meine Meinung dazu: Wenn die Leute mal einer 1000jährigen Hochzeit mit Würmern und Maden mit einer Leiche zusehen müßten, würden sie wahrscheinlich die Verbrennung vorziehen.

Eugenia-Sarto „….Ein anderer Grund liegt in der widerchristlichen Haltung der Anhänger der Verbrennung, die damit ihre Einstellung gegen den Auferstehungsglauben kundtun wollen….“

Meine Meinung dazu: Das ist eine Lüge. Die Verbrennung wird von der Kirche zugelassen, weil es keine Bedeutung für die Rettung der Seele hat. Verbrennung ist ein natürlicher Prozess. Außerdem
kann kein Mensch Materie vernichten.

Hyla „…..Als Mittel dazu erschien dem Freimaurerkongress sehr wichtig: die Ausrottung des christlichen Begräbnisses mit seinen kirchlichen Feierlichkeiten, ergreifenden Gebeten und
bedeutsamen Segnungen……“

Meine Meinung dazu: Mahagonisärge, tonnenweise Blumen, Leichenschmaus, Marmorgrabplatten etc. Was für eine irdische Bindung wird da demonstriert. Das zeigt sich auch im Wortspiel: „Dem Toden die letzte Ehre erweisen. Genau das ist es: ein irdisches Ding/Gericht.

Hyla „….Denn Leib, Seele, Geist und Körper sind in der Totenruhe noch verbunden……“

Meine Meinung dazu: Da frönt man dem Okkultismus.

Ganz allgemein: Der Mensch kann noch so bemüht sein, seinen Körper zum Tempel des Heiligen Geistes zu machen. Keiner wird den Zustand der Mutter Gottes erreichen. Denn dazu bedarf es besonderer Gnaden von Gott.
Und wer will darüber richten ob ein Verbrannter oder ein Vermoderter heiligmäßiger gestorben ist.
Der, der sich diesen Hochmut anmaßt, ist schon in großer Gefahr verloren zu gehen.
LeoStratz
pio molaioni
Mir fällt immer, wenn ich Krematorium höre, Auschwitz ein


Genau diese irrationalen Assoziationen sind es, die eine sachliche Diskussion unmöglich machen.
One more comment from LeoStratz
LeoStratz
@Heilwasser
Es ist logisch, dass Wüstenvölker in ihrer Tradition die Erdbestattung pflegen. Wüste gibt es genug und Holz ist Mangelware.

Im übrigen bezweifele ich doch gar nicht, dass es eine Hölle gibt. Siehe das Jesuszitat, das ich unten aufgeführt habe oder ein Hinweis auf Fatima. Aber das sind jenseitige Dinge, die wir uns nicht wirklich vorstellen können. Aber was hat das mit Feuer- oder …More
@Heilwasser
Es ist logisch, dass Wüstenvölker in ihrer Tradition die Erdbestattung pflegen. Wüste gibt es genug und Holz ist Mangelware.

Im übrigen bezweifele ich doch gar nicht, dass es eine Hölle gibt. Siehe das Jesuszitat, das ich unten aufgeführt habe oder ein Hinweis auf Fatima. Aber das sind jenseitige Dinge, die wir uns nicht wirklich vorstellen können. Aber was hat das mit Feuer- oder Erdbestattung zu tun?

Und das Arabervideo, das sie da unten aufführen, Naja Märchen aus tausend und einer Nacht läßt grüßen.
Heilwasser
@LeoStratz:
Die Lehre der Kirche kennt seit fast 2000 Jahren die Erdbestattung.

Alles Gerede kann man vergessen. Wahrheit bleibt Wahrheit.
Vielleicht hilft Ihnen indirekt dieses Video:Das Inferno gibt es wirklich!
😇 Alles Gute !
LeoStratz
Heilwasser

Wenn man aus diffusen Gerede von Schein-Mystikern den Willen Gottes ableitet, dann ist man schon ziemlich tief im Sektierertum abgeglitten.
Heilwasser
@LeoStratz:
Es geht um den Willen Gottes, sonst um gar nichts.
Wenn die Leiber Jesu und Mariens "nie zur Disposition standen",
wie Sie es schreiben, dann auch andere Leiber nicht.
Sie wissen nun Bescheid. Alles gesagt dazu.
Im Album steht alles Wichtige. Am Ende gibt es nur noch
den Spruch: Wer nicht hören will, muss fühlen.

Letzteres wünsche ich Ihnen nicht und um das zu
vermeiden, haben Sie …More
@LeoStratz:
Es geht um den Willen Gottes, sonst um gar nichts.
Wenn die Leiber Jesu und Mariens "nie zur Disposition standen",
wie Sie es schreiben, dann auch andere Leiber nicht.
Sie wissen nun Bescheid. Alles gesagt dazu.
Im Album steht alles Wichtige. Am Ende gibt es nur noch
den Spruch: Wer nicht hören will, muss fühlen.

Letzteres wünsche ich Ihnen nicht und um das zu
vermeiden, haben Sie die Argumente bekommen.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

😇
LeoStratz
Heilwasser
In welche toten Leiber soll der Hl.Geist wieder Leben einhauchen wenn von millarden Menschen nach dem Verfaulungsprozess nichts mehr da ist außer Staub ??

Was vom alten Menschen in den verklärten Leib eingeht ist seine unverwechselbare Physiognomie und diverse Besonderheiten, die von seinem physischen Leben herrühren. Bei Jesus z.B. seine 5 Wunden.

Die Leiber von Jesus und Maria durf…More
Heilwasser
In welche toten Leiber soll der Hl.Geist wieder Leben einhauchen wenn von millarden Menschen nach dem Verfaulungsprozess nichts mehr da ist außer Staub ??

Was vom alten Menschen in den verklärten Leib eingeht ist seine unverwechselbare Physiognomie und diverse Besonderheiten, die von seinem physischen Leben herrühren. Bei Jesus z.B. seine 5 Wunden.

Die Leiber von Jesus und Maria durften nie zur Disposition von Menschen stehen, weil diese Leiber ohne Sünde waren.
Heilwasser
@LeoStratz
Gemäß Credo und Mt 26,63 ist es der Heilige Geist, der Geist und
Leben in die toten Leiber bringt, sodass am Ende der Welt die
Auferstehung des Fleisches bewirkt wird (vgl. Vision von Ezechiel).

Da das Fleisch am Ende der Welt auferweckt und sich mit den Seelen
vereint zu einem verklärten Leib:

a) ist es Sache des Allmächtigen, dies zu bewirken und wie Er das
machen möchte.
b) …More
@LeoStratz
Gemäß Credo und Mt 26,63 ist es der Heilige Geist, der Geist und
Leben in die toten Leiber bringt, sodass am Ende der Welt die
Auferstehung des Fleisches bewirkt wird (vgl. Vision von Ezechiel).

Da das Fleisch am Ende der Welt auferweckt und sich mit den Seelen
vereint zu einem verklärten Leib:

a) ist es Sache des Allmächtigen, dies zu bewirken und wie Er das
machen möchte.
b) ist das Leben vom Anfang der Empfängnis bis zum natürlichen Tod
und darüber hinaus in Seinem Besitz.
c) ist es nicht egal, wie man den verstorbenen Leib behandelt, weil alle
jenseitigen Vorgänge nach dem leiblichen Tod im Geheimnis Gottes
liegen, was nur Mystiker (Mystik = Geheimnisse Gottes) enthüllen
können.

Wenn es egal wäre, was mit dem toten Leib geschieht, wäre alles
egal, aber das Gegenteil ist der Fall: Gar nichts ist egal und alles,
was man tut, ist von Bedeutung und hat mit Verantwortung zu
tun, vgl. nochmal: Kremation ist dem Herrn ein Gräuel !

Ich verabschiede mich.
Gesegneten Sonntag !
LeoStratz
@Heilwasser
Kommentieren Sie doch mach folgendes Jesus Wort!
Mt 26
63 Der Geist ist es, der lebendig macht, das Fleisch nützt nichts. Die Worte, die ich zu euch geredet habe, sind Geist und sind Leben. *
Heilwasser
a) Die Kirche hatte bis Vat. II und darüber hinaus nur Erdbestattung praktiziert
und das aus gutem Grund.

b) Es war schon immer so, dass alles, was von der offenbarten Wahrheit abweicht,
Konsequenzen hat. Abändern der offenbarten Tradition hat (irgendwann) schlimme
Konsequenzen. Die Erdbestattung nach dem Vorbild Jesu ist nicht umsonst in der
Hl. Schrift genannt. "Schämen" sollten sich daher …More
a) Die Kirche hatte bis Vat. II und darüber hinaus nur Erdbestattung praktiziert
und das aus gutem Grund.

b) Es war schon immer so, dass alles, was von der offenbarten Wahrheit abweicht,
Konsequenzen hat. Abändern der offenbarten Tradition hat (irgendwann) schlimme
Konsequenzen. Die Erdbestattung nach dem Vorbild Jesu ist nicht umsonst in der
Hl. Schrift genannt. "Schämen" sollten sich daher nur jene, die meinen, gescheiter
als bibl. Offenbarung + Tradition zu sein.

c) Was "Angstmacherei" angeht: Es wäre eine große Unbarmherzigkeit, es den
Leuten nicht zu sagen, weil es bei der Bestattung dann ja doch so sein wird.

(Ich weiß es auch nicht genau, aber ich könnte mir vorstellen, dass jene
Verstorbene, die nie eine Feuerbestattung wollten und trotzdem eine
bekommen, diese Leiden nicht ertragen müssen. Der Herr ist gerecht,
darüber braucht man sich keine Sorgen machen.)

Machen Sie's gut.
😇
LeoStratz
Heilwasser

Ihren Sehern und Propheten, die sie da bezüglich Feuerbestattung anführen, glaube ich kein Wort. Alles nur Angstmache. Sie sollten sich schämen einfache Gutgläubige mit solchen Horror zu erschrecken. Wenn der Gläubige in der Gnade Gottes stirbt wird die Feuerbestattung für seinen Aufenthalt im Fegfeuer keine Bedeutung haben

Dass die Trennung von Gott(Sünde) was ganz Schreckliches …More
Heilwasser

Ihren Sehern und Propheten, die sie da bezüglich Feuerbestattung anführen, glaube ich kein Wort. Alles nur Angstmache. Sie sollten sich schämen einfache Gutgläubige mit solchen Horror zu erschrecken. Wenn der Gläubige in der Gnade Gottes stirbt wird die Feuerbestattung für seinen Aufenthalt im Fegfeuer keine Bedeutung haben

Dass die Trennung von Gott(Sünde) was ganz Schreckliches ist, kein Zweifel.
LeoStratz
Heilwasser
Sie schreiben an anderer Stelle:"Das erkennt man daran, dass der Leib ohne Seele nichts spürt (wenn die Seele völlig vom Leib getrennt ist)."
Ich denke das ist richtig und einleuchtend.

Mt 3 10 Schon ist die Axt an die Wurzel der Bäume gesetzt. Jeder Baum, der keine gute Frucht trägt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.

Also wenn Jesus das sagt gibt es ein jenseitiges Feuer. Und …More
Heilwasser
Sie schreiben an anderer Stelle:"Das erkennt man daran, dass der Leib ohne Seele nichts spürt (wenn die Seele völlig vom Leib getrennt ist)."
Ich denke das ist richtig und einleuchtend.

Mt 3 10 Schon ist die Axt an die Wurzel der Bäume gesetzt. Jeder Baum, der keine gute Frucht trägt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen.

Also wenn Jesus das sagt gibt es ein jenseitiges Feuer. Und ich kann mir vorstellen, dass das "jenseitige Feuer" schlimmer ist als das diesseitige. Aber ich kann mir das eigentlich nicht richtig vorstellen. Ich träume lieber vom Himmel. Und um dort hinzukommen versuche ich nach besten Wissen und Gewissen die Sünde zu vermeiden.
Tradition und Kontinuität
Verbrannt werden ist nicht schön, vermodern auch nicht schöner. Gott in seiner Allmacht kennt sicher Wege und Mittel, die verklärten Leiber am Jüngsten Tage auferstehen zu lassen.
Heilwasser
Tradition und Kontinuität
@Sieglinde
Die Feuerbestattung ist nicht Gottes Wille.
Das behaupten Sie. Erfahrene Theologen sehen das anders.
Sieglinde
Nicht alles was die sogenannte Kirche erlaubt oder verbietet ist auch in Gottes Augen rechtens. Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen. Auch wenn es eine höhere Person ist, keiner ist höher als GOTT. Die Feuerbestattung ist nicht Gottes Wille.
Theresia Katharina
Feuerbestattung ist und bleibt heidnisch!
Tradition und Kontinuität
Die Feuerbestattung wurde schon vor mehr als 50 Jahren von Papst Paul VI erlaubt. Verboten ist nach wie vor das Zerstreuen der Asche. Und das ist auch richtig so.
LeoStratz
Priska
Wenn man die Vernunft ausschaltet verstößt man gegen die Liebe.
Und wenn man als Kirchenhaßer denunziert wird ist das ganz offensichtlich gegen die Liebe.
LeoStratz
Priska
Ja liebe Priska
Glauben und Denken gehört eigentlich zusammen. Da wo nur Glaube gefordert wird und die Vernunft ausgeschaltet wird macht man den Menschen zum Krüppel. Die Schönheit Gottes in seiner Schöpfung wird verdunkelt. Die katholische Kirche hat sehr oft die Schönheit Gottes verdunkelt, mit Angst und Horror. Das merkt man, wenn die Einheit der Freiheit des Menschen, seine Vernunft …More
Priska
Ja liebe Priska
Glauben und Denken gehört eigentlich zusammen. Da wo nur Glaube gefordert wird und die Vernunft ausgeschaltet wird macht man den Menschen zum Krüppel. Die Schönheit Gottes in seiner Schöpfung wird verdunkelt. Die katholische Kirche hat sehr oft die Schönheit Gottes verdunkelt, mit Angst und Horror. Das merkt man, wenn die Einheit der Freiheit des Menschen, seine Vernunft und seine Liebe mit Bosheit untergraben wird.
One more comment from LeoStratz
LeoStratz
Diese Art der unsachlichen Phrasendrescherei ist wirklich tödlich. Mit dummen Geschwätz verängstigt man unbedarfte Seelen und ist sogar bereit mit Horrorlügen Angst und Schrecken zu verbreiten.
Eugenia-Sarto
Die gesunde katholische Kirche- das ist die Kirche bis 1959 - hat die Feuerbestattung verboten. Wer daher gesund-katholisch bleiben will, folgt ihren Lehren.
alfredus
@Theotokion Die fadenscheinigen Argumente der Kirchenhasser sind immer die gleichen : .. Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Waffensegnungen und Gewaltmissionierungen. Natürlich besteht die Kirche nicht nur aus Heiligen, sondern auch Judasse bis in unsere Zeit. Was die Kirche und ihre geistigen Vertreter in all den Jahrhunderten positives geleistet hat, wie Kultur, Glauben und Zivilisation, wird …More
@Theotokion Die fadenscheinigen Argumente der Kirchenhasser sind immer die gleichen : .. Hexenverbrennungen, Kreuzzüge, Waffensegnungen und Gewaltmissionierungen. Natürlich besteht die Kirche nicht nur aus Heiligen, sondern auch Judasse bis in unsere Zeit. Was die Kirche und ihre geistigen Vertreter in all den Jahrhunderten positives geleistet hat, wie Kultur, Glauben und Zivilisation, wird gern unterschlagen. 🤬 👍 ✍️
alfredus
@Theotokion Sie scheinen nicht katholisch zu sein ? ! Die Kirche, also die von Jesus gegründete Institution, hat bezogen auf den Leib des Herrn, immer die Lehre vertreten, dass ein Leib der Erde übergeben werden soll. Den Leib eine lieben Menschen verbrennen zu lassen ist unchristlich und barbarisch. Weil in vielen Ländern die Feuerbestattung üblich ist und dort die Christen es gewöhnt sind, …More
@Theotokion Sie scheinen nicht katholisch zu sein ? ! Die Kirche, also die von Jesus gegründete Institution, hat bezogen auf den Leib des Herrn, immer die Lehre vertreten, dass ein Leib der Erde übergeben werden soll. Den Leib eine lieben Menschen verbrennen zu lassen ist unchristlich und barbarisch. Weil in vielen Ländern die Feuerbestattung üblich ist und dort die Christen es gewöhnt sind, hat man auf dem II. Vatikanum das Verbot der Verbrennung zurück genommen. Es sollte quasi eine Ausnahme sein. Der Christ von heute, mangels Glauben, greift gerne auf die Verbrennung zurück, ist es doch bequemer und einfacher. Man kann ohne weiteres von einer Art " Entsorgung " sprechen. Der Zeitgeist fördert diesen ehemals heidnischen Kult. 🤬 👍 🤫
RellümKath
Nur nebenbei: Welcher Papst oder Bischof wurde in den letzten 100 Jahren feierlich als Urne beigesetzt? Wenn wir also dem Petrus/Papst als Stellvertreter Christi folgen wollen und sollen, ist die Diskussion um Feuerbestattung zweitrangig. "An ihren Taten werdet ihr sie erkennen!"
a.t.m
gloria.tv/texte/fragen_antworten
Und es ist mir völlig egal was die vom Modernismus vergifteten antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" die das innerkirchliche antikatholische von Gott dem Herrn und seiner Kirche abgefallene Konstrukt namens "Nach VK II Religionsgemeinschaft, WIDER _ AFTERKIRCHE, Der Besetzte Raum, Konzilssekte usw." regieren empfehlen, erlauben …More
gloria.tv/texte/fragen_antworten
Und es ist mir völlig egal was die vom Modernismus vergifteten antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrer und Wölfe in Schafskleidern" die das innerkirchliche antikatholische von Gott dem Herrn und seiner Kirche abgefallene Konstrukt namens "Nach VK II Religionsgemeinschaft, WIDER _ AFTERKIRCHE, Der Besetzte Raum, Konzilssekte usw." regieren empfehlen, erlauben und noch trauriger in satanischer Art und Weise vorexorzieren. Ich halte mich an Gott dem Herrn und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche. Und die Verlangt und Empfiehlt die Erdbestattung.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen