Müller für Trump

Kardinal Gerhard Ludwig Müller sagte gegenüber EWTN.com (10. September), dass es besser sei, für einen guten Protestanten als US-Präsident zu stimmen als für einen schlechten Katholiken. Der "gute …
viatorem
Zitat as Artikel:
"Müller sprach jedoch über Abtreibung und Trump ist tatsächlich der lebensbejahendste US-Präsident bisher [was nicht viel bedeutet]."

Aha 🤔
Waagerl
Was widerspricht sich da? Trump ist nicht für Impfzwang!! Kompliziert sind diejenigen, welche einfache und bewährte Lebensweisheiten nicht verstehen und sie komplizieren! Dass kommt aber daher, dass Sie die Bibel nicht verstanden haben! Oder sich nie damit beschäftigen! @nujaas Nachschlag!

. DIE ANGST MACHT MICH FERTIG. Wie mache ich meine Angst fertig?

Unsere Gesellschaft züchtet Ängste. …More
Was widerspricht sich da? Trump ist nicht für Impfzwang!! Kompliziert sind diejenigen, welche einfache und bewährte Lebensweisheiten nicht verstehen und sie komplizieren! Dass kommt aber daher, dass Sie die Bibel nicht verstanden haben! Oder sich nie damit beschäftigen! @nujaas Nachschlag!

. DIE ANGST MACHT MICH FERTIG. Wie mache ich meine Angst fertig?

Unsere Gesellschaft züchtet Ängste. Wer viel leisten muss, bekommt schnell Versagensängste; wer gesund bleiben muss, erleidet Krankheitsängste; wer auf keinen Fall rot werden will, errötet. Alles kann Angst machen, was vermieden werden will. Doch nur die Konfrontation mit seinen Ängsten kann helfen, sie abzubauen; denn lebensfeindliche Ängste lügen. Sie sind gedankliche Fallen, teilweise auch Ergebnisse böser Erfahrungen. Wie werde ich fertig mit der Versagens-, Verlust-, Ablehnungs- und Todesangst? Zitatende Pater Jörg Müller SAC
Waagerl
Pater Jörg Müller spricht mir da aus dem Herzen! Denn genau so ähnlich, aber sinngemäß, habe ich vor einiger Zeit auch schon definiert, hier im Forum! Ich würde aber noch eine Bibelstelle ergänzen:

Mt 23,13 Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr verschließt den Menschen das Himmelreich. Denn ihr selbst geht nicht hinein und lasst die nicht hinein, die hineingehen …
More
Pater Jörg Müller spricht mir da aus dem Herzen! Denn genau so ähnlich, aber sinngemäß, habe ich vor einiger Zeit auch schon definiert, hier im Forum! Ich würde aber noch eine Bibelstelle ergänzen:

Mt 23,13 Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr verschließt den Menschen das Himmelreich. Denn ihr selbst geht nicht hinein und lasst die nicht hinein, die hineingehen wollen.


Lieblingszitate
nujaas Nachschlag
Nein, Trump ist nicht für einen Impfzwang, wie ja auch sonst keiner. Er verspricht nur seinem Volk 100 Millionen Impfdosen noch in diesem Jahr, eventuell noch vor den Wahlen.
Waagerl
Tja, es gibt ja hier wie woanders Menschen die reißen sich aus Angst vor Corona, nach Impfungen! Gibt ja sogar hier im Forum genügend User, die nach Masken und Impfungen reißen und herumheulen! Und sogar welche, die anderen gern diese Zwangsmaßnahmen auf Auge drücken wollen!

Da wird ein Schuh draus!!

Außerdem ist Trump allein, nicht ganz Amerika! Der Deepstate ist weltweit verbreitet! Trump …
More
Tja, es gibt ja hier wie woanders Menschen die reißen sich aus Angst vor Corona, nach Impfungen! Gibt ja sogar hier im Forum genügend User, die nach Masken und Impfungen reißen und herumheulen! Und sogar welche, die anderen gern diese Zwangsmaßnahmen auf Auge drücken wollen!

Da wird ein Schuh draus!!

Außerdem ist Trump allein, nicht ganz Amerika! Der Deepstate ist weltweit verbreitet! Trump allein entscheidet nicht über die Menge der Impfdosen! Warum regen Sie sich eigentlich nie über Bill Gates und Consorten, inclusive Zwangsmaßnahmen hier in unserem Land auf? Dazu haben Sie kein Arsch in der Hose! @nujaas Nachschlag
nujaas Nachschlag
Ich neige tatsächlich nicht dazu,mich aufzuregen oder zu ängstigen.
Weshalb sollte man für Aufregung Mut brauchen, und das auch noch im Internet?
Waagerl
Das halte ich für eine Schutzbehauptung! @nujaas Nachschlag.

Selbst Jesus Christus, hat sich gefürchtet und Blut geschwitzt im Angesicht, dessen was ihm bevorstand!

Es geht nicht um Mut zur Aufregung, sondern um Mut zur Wahrheit!

Ich zitiere hier mal Pater Bernward Deneke

Wer jungen Menschen in unserer Zeit nur von Demut und Unterordnung spricht;
wer ihnen nicht sagt, daß Gott ihnen
More
Das halte ich für eine Schutzbehauptung! @nujaas Nachschlag.

Selbst Jesus Christus, hat sich gefürchtet und Blut geschwitzt im Angesicht, dessen was ihm bevorstand!

Es geht nicht um Mut zur Aufregung, sondern um Mut zur Wahrheit!

Ich zitiere hier mal Pater Bernward Deneke

Wer jungen Menschen in unserer Zeit nur von Demut und Unterordnung spricht;
wer ihnen nicht sagt, daß Gott ihnen hohen Adel verliehen hat;
wer ihnen nicht hilft, den aufrechten Gang auch unter erschwerten Bedingungen zu wahren, das Haupt angesichts der Verführer und Bedränger zu erheben:
„Für das, was du mir da anbietest, bin ich mir einfach zu schade; es ist unter meiner Würde“
– wer also diese Seite des christlichen Lebens unterschlägt, der produziert exakt jenes Duckmäusertum, jene falsche Bescheidenheit und Angepaßtheit, durch die das Imperium des Fürsten dieser Welt besteht und sich beständig ausbreitet.
Es gibt keine Alternative zum demütigen Stolz!"
nujaas Nachschlag
Ich befinde mich nicht in einer Situation wie Christus auf dem Ölberg und bilde mir das auch nicht ein.
Waagerl
@nujass Nachschlag

Siegfried Fietz - 'Wer von der Liebe singt' aus Also hat Gott die Welt geliebt
youtube.com/watch?v=q2N9Sv76FjM
nujaas Nachschlag
Nicht mehr als die Trumpfans und gleichzeitigen Impfgegner. @Waagerl
Die Welt ist aber auch kompliziert!
Nicky41
Ich mag Trump nicht sonderlich, liebe Kardinal Müller dafür sehr und bin mit mir völlig im Reinen. 😎
Waagerl
Tja, da sind aber jetzt die Trumphasser und gleichzeitig Müllerliebhaber im Widerspruch mit sich! 😘 😍
Myste
Muss aber beides noch gefunden werden, der gute wie der katholische.
GOKL015
Trump der neue Held ! Gott schütze Ihn.
SvataHora
Einen über den Durst getrunken?? 😉
Winfried
"Der 'gute Protestant' Trump hat fünf Kinder von drei Frauen und bewirbt sich als der schwulenfreundlichste Präsident in der Geschichte der USA"

Interessant, dass @de.news so denkt und sich getraut, das zu posten.

"wieviele nicht offizielle Kinder haben die vorhergehenden Präsidenten ... und wie kriegstreiberisch waren diese alle"

@Goldfisch
Dann nennen Sie mir bitte die Anzahl der "nich…More
"Der 'gute Protestant' Trump hat fünf Kinder von drei Frauen und bewirbt sich als der schwulenfreundlichste Präsident in der Geschichte der USA"

Interessant, dass @de.news so denkt und sich getraut, das zu posten.

"wieviele nicht offizielle Kinder haben die vorhergehenden Präsidenten ... und wie kriegstreiberisch waren diese alle"

@Goldfisch
Dann nennen Sie mir bitte die Anzahl der "nicht-offiziellen" Kinder und Frauen der vorhergehenden Präsidenten. Des weiteren waren es meist die Parteifreunde von Trump, welche Kriege angezettelt haben. Also bitte nicht immer auf andere zeigen ("aber der hat doch auch ...), wenn berechtigte Kritik geübt wird.
CSc
@Winfried @de.news
Ich verstehe das Argument mit den Frauen nicht. Entscheidend für die Antwort auf die Frage, ob jemand ein guter Staatsmann ist, ist einzig und allein, ob seine Politik den Geboten entspricht. Selbst katholische Fürsten hatten Konkubinen. Wenn das Privatleben des Staatsmannes nicht dem Gottesgesetz entspricht, muss er das ganz allein vor Gott verantworten.
Winfried
@CSc
Er sollte aber als Vorbild dienen. Für manchen ist das schon wichtig. Das erinnert mich an die Heuchelei mancher Politiker, die sich für Vorbilder und Führungspersönlichkeiten halten. Da wird mit dem Finger auf andere gezeigt, und wenn es dann in den eigenen Reihen oder gar bei einem selber geschieht, schweigt man oder versucht sich herauszureden. Johannes den Täufer hat dies den Kopf …More
@CSc
Er sollte aber als Vorbild dienen. Für manchen ist das schon wichtig. Das erinnert mich an die Heuchelei mancher Politiker, die sich für Vorbilder und Führungspersönlichkeiten halten. Da wird mit dem Finger auf andere gezeigt, und wenn es dann in den eigenen Reihen oder gar bei einem selber geschieht, schweigt man oder versucht sich herauszureden. Johannes den Täufer hat dies den Kopf gekostet. Und heute?
CSc
@Winfried
Freilich wäre es besser, wenn Trump ein Katholik wäre, und noch besser, wenn er ein vorbildhafter Katholik wäre, und noch besser, wenn er ein heiliger Katholik wäre, so wie die heiligen Regenten Heinrich II., Ludwig IX., Stephan II. und Wenzeslaus. Solche guten Staatsmänner haben wir aber nicht annähernd verdient. Also sollten wir mit denen zufrieden sein, die uns der allgütige Gott …More
@Winfried
Freilich wäre es besser, wenn Trump ein Katholik wäre, und noch besser, wenn er ein vorbildhafter Katholik wäre, und noch besser, wenn er ein heiliger Katholik wäre, so wie die heiligen Regenten Heinrich II., Ludwig IX., Stephan II. und Wenzeslaus. Solche guten Staatsmänner haben wir aber nicht annähernd verdient. Also sollten wir mit denen zufrieden sein, die uns der allgütige Gott in seiner Barmherzigkeit noch gewährt. Wir sollten dankbar dafür sein, wenn sich ein Staatsmann von höchstem Rang endlich gegen den zur Selbstverständlichkeit gewordenen Massenmord durch Abtreibung wendet, anstatt seine Bemühungen durch ständiges Bemängeln und Nörgeln zu untergraben.
Waagerl
Und wieviele uneheliche Kinder oder Ehescheidungen gibt es in der katholischen Kirche? Da hängen neuerdings Regenbogenfahnen und Vulva Fahnen. Das ist so typisch! Immer schön, ablenken und nach weit weg zeigen, damit man sich nicht mit seiner eigenen Geschichte beschäftigen muss!

Der Deep State im eigenen Land wird einfach ausgeblendet.

Tja Und PJPII: Hat sogar an der Klagemauer geweint, aber …
More
Und wieviele uneheliche Kinder oder Ehescheidungen gibt es in der katholischen Kirche? Da hängen neuerdings Regenbogenfahnen und Vulva Fahnen. Das ist so typisch! Immer schön, ablenken und nach weit weg zeigen, damit man sich nicht mit seiner eigenen Geschichte beschäftigen muss!

Der Deep State im eigenen Land wird einfach ausgeblendet.

Tja Und PJPII: Hat sogar an der Klagemauer geweint, aber das übersieht man gelegentlich!

Erstmal im eigenen Stall aufräumen!
Ratzi
S.E. Kardinal Gerhard Ludwig Müller sollte doch wissen, dass Trump ein Handlanger der jüdischen Kabale-Lubawitscher-Sekte ist. Kopfschütttel...
SCIVIAS+
Sollte er sich etwa gleich mit der ganzen Welt anlegen ? Ist es da nicht besser sich mit dem einen oder anderen zu Verbünden, auch wenn nicht alles übereinstimmt. Das wäre doch purer Hochmut, schließlich sind wir doch alle nur Menschen aus Fleisch und Blut, und daher sterblich. Wenn wir unseren geringen Beitrag tun, wird Gott das seine dazu beitragen.
CSc
General Antonio Oscar de Fragoso Carmona gehörte der Freimaurerloge an und beteiligte sich dennoch am Putsch gegen die freimaurerische Regierung in Portugal. General Carmona wurde portugiesischer Staatspräsident und machte den überzeugten Katholiken Antonio de Oliveira Salazar erst zum Finanzminister und dann zum Regierungschef von Portugal. Schwester Lucia dos Santos bezeichnete Salazar als "…More
General Antonio Oscar de Fragoso Carmona gehörte der Freimaurerloge an und beteiligte sich dennoch am Putsch gegen die freimaurerische Regierung in Portugal. General Carmona wurde portugiesischer Staatspräsident und machte den überzeugten Katholiken Antonio de Oliveira Salazar erst zum Finanzminister und dann zum Regierungschef von Portugal. Schwester Lucia dos Santos bezeichnete Salazar als "Regent der göttlichen Vorsehung". Der katholische Regierungschef Salazar arbeitete zum Wohle Portugals mit dem freimaurerischen Staatspräsidenten Carmona zusammen. Konrad Adenauer gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Kölner Rotary Clubs. Dennoch haben ihn die Christen und Katholiken wegen seiner guten Politik zum Bundeskanzler gewählt.
Klaus Elmar Müller
Kabale und Kabbala - das verklumpt in Ratzi's anti-jüdischem Hassnapf. @Ratzi
Nicky41
Bis er etwas sagt, was dem ein oder anderen hier wieder missfällt. Dann ist er wieder das Fähnchen oder noch schlimmer der H.... War ja hier schon oft der Fall. Kardinal Müller ist einfach wundervoll. 😍Da gibts gar nix zu rütteln.
Anno
In Deutschland hätte er sich solche Worte nicht getraut.
Dort gehörte er in der Vergangenheit auch zu den Angepassten.
Joannes Baptista
Stimmt, doch es ist gut, dass er nun den richtigen Weg einschlägt. Gewiss ist dieser Weg noch lange für ihn...
Goldfisch
* .....besser, für einen guten Protestanten als US-Präsident zu stimmen als für einen schlechten Katholiken. >> womit er vollkommen recht hat, wenn Katholik draufsteht, muß nicht Katholik drinnen sein ....
* Trump hat fünf Kinder von drei Frauen und bewirbt sich als der schwulenfreundlichste Präsident in der Geschichte der USA. >> wieviele nicht offizielle Kinder haben die vorhergehenden Präsi…More
* .....besser, für einen guten Protestanten als US-Präsident zu stimmen als für einen schlechten Katholiken. >> womit er vollkommen recht hat, wenn Katholik draufsteht, muß nicht Katholik drinnen sein ....
* Trump hat fünf Kinder von drei Frauen und bewirbt sich als der schwulenfreundlichste Präsident in der Geschichte der USA. >> wieviele nicht offizielle Kinder haben die vorhergehenden Präsidenten ... und wie kriegstreiberisch waren diese alle ... hatten vermutlich mehr Menschen auf dem Gewissen, durch die angezettelten Kriege, als Trump ...., auch das sollte man nicht außer Acht lassen ..... was wiegt mehr ..?
* Müller sprach jedoch über Abtreibung und Trump ist tatsächlich der lebensbejahendste US-Präsident bisher ..>> er versucht wenigstens diese Leben noch zu retten, die durch die Kriege verloren gegangen sind .... zählt das nicht, dann wäre jeder Versuch Abtreibung zu verhindern, Farce!
* Der Kardinal erklärte, er unterstütze einen Politiker nicht, weil er "katholisch" sei, sondern weil er das richtige Verständnis vom Leben habe. >> vermutlich sehen viele das so, und genau das zählt. Jeder Mensch hat täglich die Chance, umzukehren, es besser zu machen, den Schweinehund von gestern abzulegen ...., allein das zählt - Reue!
*
Vielleicht wegen seiner ausbaufähigen Sprachkenntnisse ....i dem fünften Gebot zu. >> diesen Absatz finde ich persönlich völlig daneben und gemein! Hier sollte auch das ZWEITE Gebot tragend sein, Deinen Nächsten zu lieben .... er (Müller) hätte es verdient!
Joannes Baptista
Ein toller Kommentar @Goldfisch.
Joannes Baptista
Ich finde die Wortwahl hier sehr von oben herab und den letzten Abschnitt ziemlich daneben.
Trump ist in der Tat besser als Biden. Es geht hier nicht darum, einen Heiligen zum Präsidenten zu machen, sondern schlicht und einfach um Schadensbegrenzung.
Am besten wäre natürlich ein Präsident aus dem Umfeld der konsequenten Lebensethik (gegen Abtreibung, Euthanasie, Todesstrafe, Krieg, Armut und Rassismus).
consistentlifenetwork.org
seamless-garment.org/index.shtml
Außerdem steht Biden …More
Trump ist in der Tat besser als Biden. Es geht hier nicht darum, einen Heiligen zum Präsidenten zu machen, sondern schlicht und einfach um Schadensbegrenzung.
Am besten wäre natürlich ein Präsident aus dem Umfeld der konsequenten Lebensethik (gegen Abtreibung, Euthanasie, Todesstrafe, Krieg, Armut und Rassismus).
consistentlifenetwork.org
seamless-garment.org/index.shtml
Außerdem steht Biden in seinem gegenwärtigen Status als Exkommunizierter außerhalb der Gemeinschaft der Kirche. Für einen Katholiken gibt es also keinen Grund, so einem Mann seine Stimme zu geben, da er ja kein Glaubensbruder mehr ist.
Stelzer
sondern schlicht und einfach um Schadensbegrenzung.
Genau . Und nicht mehr wie bisher für Präsidenten wie z.B. Obama hirnrissig zu jubeln, der gerne Kriege anfängt und mehr Tote –vor allem ziviele auf dem Gewissen hat wie die bisher auch nicht unfleissigen andern.
CSc
Die prinzipielle Ablehnung der Todesstrafe ist nicht christlich.
Klaus Elmar Müller
Der Ausdruck "erstes" Gebot meinte den Rang im ethischen Handeln, denn Eminenz Müller klärte den Begriff mit der nachgeschobenen Bemerkung: "eines der wichtigsten Gebote". Bewundernswert: der reiche englische Wortschatz des Kardinals; sympathisch: der Mainzer Akzent! "Ne?"
Seidenspinner
Man hat am Gesicht des Kardinals den Eindruck (die Gebot-Stelle ist bei 7:50), dass er sich verredet hat mit den Geboten. Er biegt es gut hin. Aber das Englisch dieser Generation ist germanistisch. Das hat der gute Müller schon öfters bewiesen. Sympathisch trotzdem.
michael7
Ich denke, mit "erstem" Gebot meint er eher wohl das, was Jesus immer wieder als das entscheidende und grundlegende Gebot hervorhebt: Die Gottes- und Nächstenliebe (ohne die man Embryos eben töten würde usw.).
Mission 2020
Gut diese Aussage von Kardinal Müller. Möge der dreifaltige Gott Präsident Trump immer beschützen und ihm helfen die Wahl zu gewinnen. Dies erbitten wir durch Christus unseren Herrn.
Waagerl
Woher der plötzliche Sinneswandel? Gestern haben Sie sich noch gegen Trump ausgesprochen. Und auch den Wortlaut benutzt Amerika, was soll aus Dir werden? Erklären Sie mir das bitte?

Ansonsten gefällt mir Ihre Umkehr, Trump bezüglich!
Mission 2020
Ich war der größte Trump Anhänger bis er die satanisch Ginsberg lobte. Habe eine sehr harte Schicht in der Altenpflege hinter mir und möchte ein fach in Ruhe gelassen werden. Ich weis das ich Ihnen nicht gefalle. Damit kann ich leben.
Mission 2020
Ich werde versuchen durch Kommentare der Katholische Lehre zu verteidigen und falsche Propheten zu bekämpfen. Oder Gebete schreiben.
alfredus
Der Kardinal sollte sich aus der Politik heraus halten, denn das ist ein schlüpfriges Feld ... ! In der Politik wird und muss viel gelogen werden und Trump hat einen Pluspunkt : Tramp ist gegen die Abtreibung und nennt Gott bei seinem Namen ... !
michael7
Na ja, jeder Katholik muss sich auch auf politischem Feld bemühen, Schaden abzuwenden!
Trump hat immerhin einiges an möglichen bedrohlichen Szenarien verhindert, während Biden sich eher als eine Marionette von Mächten, die nichts Gutes für jeden Einzelnen (Abtreibung, Zwangsmaßnahmen, ungerechtfertigte Kontrolle und Einschränkung von Freiheiten...) und die ganze Welt (Kriege, Verminderung der …More
Na ja, jeder Katholik muss sich auch auf politischem Feld bemühen, Schaden abzuwenden!
Trump hat immerhin einiges an möglichen bedrohlichen Szenarien verhindert, während Biden sich eher als eine Marionette von Mächten, die nichts Gutes für jeden Einzelnen (Abtreibung, Zwangsmaßnahmen, ungerechtfertigte Kontrolle und Einschränkung von Freiheiten...) und die ganze Welt (Kriege, Verminderung der Weltbevölkerung, Auslieferung der Menschen an zweifelhafte Eliten, Bekämpfung von Grundrechten, manipulative Denkzwänge, moralische Dekadenz usw.) vorhaben, darstellt...
Sunamis 49
ich habe meine bedenken, dass wirklich ein ehrlicher mensch es hoch bis zum präsidenten schafft,
ohne vitamin B
oder geld!

egal wer gewinnt
sie dienen ihren herren im hintergrund!

es gibt keine gerechtigkeit auf dieser welt
steht in der bibel
michael7
Auch Vitamin B nützt auch nur, wenn es Gott zulässt!
Gott kann auch einen Heiden als "Retter" für Sein Volk berufen, wie uns das Alte Testament überliefert, das den Perserkönig Kyros preist, der im 6. Jahrhundert die Babylonier besiegte und dem jüdischen Volk die Rückkehr in die Heimat und den Wiederaufbau des Tempels ermöglichte!
Christ1983
Naja, leider ist es halt heute so, dass man Kompromisse eingehen muss. Wen sollte man denn als Präsident sonst vorschlagen? Die Auswahl ist halt sehr begrenzt.
Fischl
Trump hat halt auch den Kushner im Pelz
michael7
Ja, auch die Taten und Worte Trumps muss man aufmerksam und kritisch verfolgen!
Nicky41
Pro Trampel ? 😭 ...
Katholik25
@Nicky41 eher Pro Biden?
SvataHora
Trump ist im wahrsten Sinn Amerika's hässlichstes Gesicht! (Visuell und ideologisch!!)
Tina 13
Trump ist gegen Abtreibung und das ist gut so. 🙏🙏🌹🌹
SvataHora
Müller überrascht immer wieder.