Auszug aus der Erstübertragung des biographischen Romans von Kardinal Müller "Es war eine dunkle und stürmische Nacht. Nur seine intimsten Vertrauten wussten von seinem Vorhaben – die kleinste …More
Auszug aus der Erstübertragung des biographischen Romans von Kardinal Müller
"Es war eine dunkle und stürmische Nacht. Nur seine intimsten Vertrauten wussten von seinem Vorhaben – die kleinste Indiskretion, und der heroische Versuch, beinahe 500Jahre des Gemetzels, der Barbarei, der Grausamkeit, des Verrats an Christus endlich zu beenden, wäre gescheitert, noch bevor er begonnen hatte. Behende und lautlos schlich Kardinal Marx in seinen Mokassins durch die Gassen, glitt mühelos durch das enge Törchen und betrat die Kirche. "
katholisch-ohne-furcht-und-tadel.de

Wieso Kardinal Marx und Bedford-Strohm den Augsburger Friedenspreis erhalten. – Katholisch ohne …

Es war eine dunkle und stürmische Nacht. Nur seine intimsten Vertrauten wussten von seinem Vorhaben – die kleinste Indiskretion, und der heroische …