Christmas Campaign: Financial Insights
Moselanus
Da ich mit dem Ehering am Finger nicht schlafen kann, lege ich ihn nachts ab. Bei dieser Gelegenheit und morgens, wenn ich ihn wieder anstecke, küsse ich ihn jeweils. Eben weil er durch die Segnung bei der Trauung zur Sakramentalie geworden ist.

Quas primas ist von 1925 und damit von Pius XI. Aber jeder kann sich mal versprechen.
Moselanus
Übrigens küsse ich natürlich nicht nur den Ehering, sondern auch meine Ehefrau. Sogar mehrmals, nicht nur morgens und abends.
Sunamis 49
ich trage meinen ehering immer, auch wenn ich schlafe-
ausser:
ich müsste geröngt werdem oder bei der kontrolle am flughafen
Simon Tolon
Ein sehr schönes und wertvolles Thema. 😍
Doch auch hier ist längst die Umwertung (aka "Wandel") aller Werte im Gange: So sagte mir vor einiger Zeit eine konzilsbeseelte namhafte Psychiaterin, Treue sei schlicht Unflexibilität.
Cölestine
Vielen Dank!
Vered Lavan
Danke. Vergelt's Gott. 🤗