Clicks447
Erntehelfer
4
Severin
Und was ist mit den anderen Bischöfen?
a.t.m
So traurig es auch ist, aber ich bin verwundert, erstaunt und sogar sehr froh darüber, das aus dem Rom der Nach VK II einmal Worte erfolgen die im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche sind. Nur wird es erst die Zukunft weisen ob diesen Worten JA zu Gott dem Herrn und seiner Kirche auch Gute Früchte folgen werden. Denn leider ist eben in der …More
So traurig es auch ist, aber ich bin verwundert, erstaunt und sogar sehr froh darüber, das aus dem Rom der Nach VK II einmal Worte erfolgen die im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche sind. Nur wird es erst die Zukunft weisen ob diesen Worten JA zu Gott dem Herrn und seiner Kirche auch Gute Früchte folgen werden. Denn leider ist eben in der Nach VK II Ära Tatsache, das Guten Worten eben schlechte Früchte folgten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Marienfloss
„Homosexuelle“ leben in unnatürlichen Verbindungen und sind dem Herrn, unserem Gott ein Greuel. Barmherzigkeit ist nur dann zu erwarten wenn die Umkehr von diesen Verirrungen als Folge der eigenen Erkenntnis beschlossen wird. Alles wird von Gott verziehen, nur nicht das Verharren in der Sünde. Menschengemachte Gesetze sind da nicht entscheidend.
Gottfried von Globenstein
Wer verharrt in der Sünde, diese nicht mal erkennen will, soll über die Folgen sich nicht wundern.