Clicks736
Meine Wahlempfehlung Zweitstimme: F.D.P.More
Meine Wahlempfehlung
Zweitstimme: F.D.P.
romanza66
Ich wähle das, was der Wahlomat mir vorgeschlagen hat
Josef aus Ebersberg
Jedem Tiersche soi Pläsiersche, sagen die Pfälzer! 😷 Wie wird der Riesling dieses Jahr, @Mission 2020?
klee heut
FDP war in Wirtschaftsfragen immer liberaler als die CDU, with no logic at all. In Ethikfragen war sie die erste, die für einen gemischten Klub aus eigenen Köpfen war. In Wohnfragen, zwar Schutz für Vermieter, sonst was auch immer. In Sozialfragen war sie immer schon weiter als die SPD, und in radikalen Familienfragen immer schon radikaler als die Grünen.
@Josef aus Ebersberg Find schon das Werbu…More
FDP war in Wirtschaftsfragen immer liberaler als die CDU, with no logic at all. In Ethikfragen war sie die erste, die für einen gemischten Klub aus eigenen Köpfen war. In Wohnfragen, zwar Schutz für Vermieter, sonst was auch immer. In Sozialfragen war sie immer schon weiter als die SPD, und in radikalen Familienfragen immer schon radikaler als die Grünen.
@Josef aus Ebersberg Find schon das Werbung für die FDP nötig ist, da sie in Deutschland immer unbeliebt war. In Österreich strandete mehrmals der Ableger von der FPÖ. Ein Grund war immer deren Trockenheit, und deren Ehrlichkeit. Ich mein, wieso wählt man nicht die anderen zuerst, die sind weniger extrem, und von denen weiss man was unbeliebtes schon raus kommt.
FDP wird dennoch schlecht ausscheiden, ist einfach so.
klee heut
Cool, wer immer der stärkste ist, den nehm ich. Unternehmen sollten jeden einzelnen Arbeitnehmer besser überprüfen. Cool. Wenn Entlassung, Meldung an Krankenkasse. Cool, So wenig Staat wie möglich. Für supranationale Konzerne gilt kein Recht, bzw. deren eigenes. Eigenes Firmen-Gesundheitsrecht ist zu folgen. Cool. (Was hat das alles mit Kapitalismus, bzw. Steuerentlassung zu tun?)
Klingt wie der …More
Cool, wer immer der stärkste ist, den nehm ich. Unternehmen sollten jeden einzelnen Arbeitnehmer besser überprüfen. Cool. Wenn Entlassung, Meldung an Krankenkasse. Cool, So wenig Staat wie möglich. Für supranationale Konzerne gilt kein Recht, bzw. deren eigenes. Eigenes Firmen-Gesundheitsrecht ist zu folgen. Cool. (Was hat das alles mit Kapitalismus, bzw. Steuerentlassung zu tun?)
Klingt wie der microsoft, amazon, facebook Witz: Machen wir Werbung für LGBT+ R: Umsatz? Er wird sinken! U: Umsatz?? (A: Wir machen Politik)

Andere Witzfrage: Wird akut gegen Klein und Mittelbetriebe geworden, und nur für supra privat companies with no nation, no borders, no gender. weshalb tritt FDP dann noch national auf.
Josef aus Ebersberg
Ich hoffe auf 15% für die F.D.P.
klee heut
@Josef aus Ebersberg Ok, Sie hatten damit eh voll recht.
Maria Katharina
Never. Vielen Dank für die Wahlempfehlung!! 😊
Aber: Nein, danke!
Erich Christian Fastenmeier
Oh, die drei Freimaurerpunkte wurden bei der Abkürzung der Partei noch ergänzt. Respekt!
Heilwasser
Die FDP ist eine reine Rhetoren- und Blenderpartei. Konservativ blinken, liberal reden, Zwangsmaßnahmen abstimmen.
De Profundis
Constantin von Schweppenburg: »Political Correctness, die kleine hässliche Schwester der Lüge, die sich hübsch schminkt und durch stete Wiederholung zunächst zur allgemeinen Wahrheit, letztendlich dann zur universellen Meinung wird.«
Romani
Danke @Klaus Elmar Müller für die Fakten.
Klaus Elmar Müller
FDP: Aufhebung des Verbots, für Abtreibung zu werben (Aufhebung von § 219a StGB): "Ein Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland nach der Maßgabe des Paragrafen 218 ff.StGB straffrei. Die sachliche Information darüber kann daher kein strafbares Unrecht sein" (Wahlprogramm S. 34); "Adoptionsrecht für alle (S. 33/34), kontrollierte Freigabe von Cannabis (S. 28).
Erich Christian Fastenmeier
Ich würde niemals die FDP wählen. Ihren Argumenten gegen die FDP stimme ich zu.