Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks52

Mercedarier in Schellenberg LI

SvataHora
3
Wallfahrt der Ritter der Mercedarier in die Klosterkirche der Schwestern vom Kostbaren Blut in Schellenberg/Liechtenstein im Februar 2008. (Tridentinisches Pontifikalamt mit Erzbischof Haas.)
Wunderschöne Kirche , in der s.Ex. Erzbischof Haas, einen würdigen der Situation gerechten Ritus zelebriert. Deo gratias
Tina 13
🙏
SvataHora
In den Anfangsjahren des Ordens im 19. Jhdt. gab es viele Klostergründungen in den USA. Später aber trennte sich das Schellenberger Kloster von der amerikanischen Provinz und ist seither eigenständig. Das war offensichtlich gut: die amerikanischen "Precious Blood Sisters" sind vollkommen dem Zeitgeist auf den Leim gegangen. Die Schwestern (?) sind alle schon vorgerückten Alters, haben kurze …More
In den Anfangsjahren des Ordens im 19. Jhdt. gab es viele Klostergründungen in den USA. Später aber trennte sich das Schellenberger Kloster von der amerikanischen Provinz und ist seither eigenständig. Das war offensichtlich gut: die amerikanischen "Precious Blood Sisters" sind vollkommen dem Zeitgeist auf den Leim gegangen. Die Schwestern (?) sind alle schon vorgerückten Alters, haben kurze Haare und laufen in Zivil so wie der überwiegende Teil der "Ordensfrauen" in den USA. Von Nonnen keine Spur mehr. In einigen Jahren werden aus den Häusern der "Precious Blood Sisters" große Altenheime, wo diese abtrünnigen Damen dann von irgendjemandem zu Tode gepflegt werden. Traurig, was der Geist des 2. Vatikanum alles angerichtet hat! Diese "modernen Ordensgemeinschaften" haben sich alle ihr eigenes Grab geschaufelt, in das sie bald reinfallen werden. Ich kippe noch ein Fass Jauche nach! 👏 😀 (Es war übrigens nicht möglich auch nur ein einziges Bild dieser modernen "Schwestern" zu kopieren. Das haben sie aus "copyright-Gründen" unterbunden.)