Clicks49
Nicky41
1

Blumen und ihre Bedeutung für die Kirche - Gänseblümchen

Die zeitlose Blume mit den weißen Blütenblättern ist nicht nur die Erste im Frühjahr, sondern auch die Letzte im Herbst. Sie wächst quasi überall – in Gärten und auf Blumenwiesen. Das Blümchen steht sinnbildlich für Reinheit und Bescheidenheit – Attribute von Maria. Auf vielen Gemälden steht Maria außerdem auf einem Grasteppich mit Gänseblümchen, die einer Legende nach aus ihren Tränen auf der Flucht nach Ägypten entsprungen sein sollen. (Katholisch.de)

Ein Gedicht von Heinz Erhardt:
Gänseblümchen

Ein Gänseblümchen liebte sehr
ein zweites gegenüber,
drum rief's: "Ich schicke mit'nem Gruss
dir eine Biene' rüber!"

Da rief das andere: "Du weisst,
ich lieb dich nicht minder,
doch mit der Biene, das lass sein,
sonst kriegen wir noch Kinder!"
Mk 16,16
Vielen Dank, hier gibt's auch ein Blümchen Freude an Gottes schöner Natur