Clicks2.7K
de.news
22

Die Flugzeug-Trauung von Franziskus war vorab geplant

Die Hochzeitszeremonie von Papst Franziskus am 18. Januar im Flugzeug war offenbar keine „spontane Idee“, wie es Jesuitenpater Antonio Spadaro, ein Parteigänger von Franziskus, behauptete.

Die chilenische Zeitung El Mercurio berichtete bereits im Dezember, dass Paula Podesta und Carlos Ciuffardi hofften, von Papst Franziskus während des Flugs getraut zu werden. Sie wollten Franziskus darum bitten.

Das Paar fand es angemessen, im Flugzeug zu heiraten, weil sie sich dort vor zehn Jahren kennenlernten: „Es ist unser Ort, unser zweites Zuhause, dort, wo wir uns sicher fühlen“, sagte Podesta.

#newsCkybhyjoxq
Shmuel
@JubilateDeo
Dann hat er sich ja ins Namensverzeichnis eintragen lassen!
Weshalb sollte er dann - gem. Ihrer Aussage - kaum zu finden sein? (in der Namensliste von B.B.)
Shmuel
@JubilateDeo
Ich denke nicht, dass Sie dort einen Großvater verloren haben, denn dann wüssten Sie, wie man einen Namen feststellen lassen kann. Dazu muss man nicht nach Bergen Belsen fahren!
One more comment from Shmuel
Shmuel
@Sanctus Bonifatius
Vielleicht hatte man ihn inhaftiert, weil er "Zeuge Jehovas" war?
Vered Lavan
@JubilateDeo - Diese Nonne (de.wikipedia.org/wiki/Juana_Inés_de_la_Cruz), die Sie zitieren, halte ich für eine Art Isebel, die im Ungehorsam gegen die Hl. Kirche lebte !!: "Ihre wichtigste Dichtung Der Traum schrieb sie 1685 im Kloster. Das Leben dort war für sie sehr angenehm, hatte sie doch eine geräumige Wohnung, Bibliothek und Laboratorien für Experimente zur Verfügung. Immer noch …More
@JubilateDeo - Diese Nonne (de.wikipedia.org/wiki/Juana_Inés_de_la_Cruz), die Sie zitieren, halte ich für eine Art Isebel, die im Ungehorsam gegen die Hl. Kirche lebte !!: "Ihre wichtigste Dichtung Der Traum schrieb sie 1685 im Kloster. Das Leben dort war für sie sehr angenehm, hatte sie doch eine geräumige Wohnung, Bibliothek und Laboratorien für Experimente zur Verfügung. Immer noch unter der Protektion der Vizekönigin stehend, durfte sie nach Belieben Gäste empfangen. Sie schrieb weiterhin „weltliche“ Gedichte von großer Leidenschaft, von denen sie die meisten der Vizekönigin widmete." (Zitat von dort).
Katharina Maria
@pio molaioni
Kein Stumpfsinn. Sondern Tatsachen, die Sie leider nicht erkennen.... 😜
Katharina Maria
@JubilateDeo
Nein, ich mache es mir überhaupt nicht einfach.
Es geht auch nicht um das "Gefallen". Er ist nicht der Moderator einer Unterhaltungsshow - er sollte das Oberhaupt der einzig wahren Kirche sein (der röm.-kath. Kirche). Doch das ist er nicht. Er ist im Begriff, sie bis zur Unkenntlichkeit zu zerstören.
Wessen Werk wäre das denn? Das Werk des Hl. Geistes??
Lesen Sie lieber u.a. die …More
@JubilateDeo
Nein, ich mache es mir überhaupt nicht einfach.
Es geht auch nicht um das "Gefallen". Er ist nicht der Moderator einer Unterhaltungsshow - er sollte das Oberhaupt der einzig wahren Kirche sein (der röm.-kath. Kirche). Doch das ist er nicht. Er ist im Begriff, sie bis zur Unkenntlichkeit zu zerstören.
Wessen Werk wäre das denn? Das Werk des Hl. Geistes??
Lesen Sie lieber u.a. die geheime Offenbarung des Joh.!
Die Schrift muss sich erfüllen....
Schade, dass dies so wenige erkennen (wollen)....
3 more comments from Katharina Maria
Katharina Maria
@JubilateDeo
Sie unterschätzen den Widersacher gewaltig.
Wenn Sie FP für einen vom Hl. Geist berufenen Papst halten, haben Sie ihn bereits unterschätzt - und sind zum Teil - leider - schon in seine Fänge geraten.
Katharina Maria
@JubilateDeo
Nein, vor der Hölle zittere ich auch nicht.
Man darf nur die Gerissenheit des Widersachers und seiner Schergen - auch derjenigen hier in der Welt - nicht unterschätzen!
Dazu gehört aber auch, dass man diese erst als solche wahr nimmt und erkennt! Denn die Wölfe tragen viel Schafspelz um sich herum.
Katharina Maria
@JubilateDeo
Ich bin errettet weil Jesus für meine Sünden den Opfertod am Kreuz starb.
________
Das alleine ist aber ein wenig mager, sollten wir uns darauf ausruhen.
Jesus hat den Schlüssel ins "Schloss des Paradieses gesteckt" - aber umdrehen muss ihn schon ein jeder selber...
Tradition und Kontinuität
@JubilateDeo Deo
Muss fairerweise sagen, dass ich Leo X mit Leo XIII verwechselt habe.
Ersteren kenn ich schlicht und einfach nicht. Aber wenn, wie viele (auch Sie?) hier meinen, der Papst vom Heiligen Geit erwählt wird, dann muss das doch auch für Leo X gelten.
Tradition und Kontinuität
@JubilateDeo
Ich könnte jetzt auch über Papst Franziskus negative Tatsachen aus seinem Leben zitieren, aber ich erspare uns das.
One more comment from Tradition und Kontinuität
Tradition und Kontinuität
@JubilateDeo
Leo X. war unfähig und auch eine Schande für die katholische Kirche.
Diese Aussage ist, um es mit Maria lieben, zu formulieren eine Schande für Gtv. Sie betreiben einfach nur billige Ideologie. Glauben Sie mir, ich habe die größten Probleme mit Papst Franziskus, aber ihn als völlig unfähig und vor allem als eine Schande für die katholische Kirche zu bezeichnen, das verbietet mir …More
@JubilateDeo
Leo X. war unfähig und auch eine Schande für die katholische Kirche.
Diese Aussage ist, um es mit Maria lieben, zu formulieren eine Schande für Gtv. Sie betreiben einfach nur billige Ideologie. Glauben Sie mir, ich habe die größten Probleme mit Papst Franziskus, aber ihn als völlig unfähig und vor allem als eine Schande für die katholische Kirche zu bezeichnen, das verbietet mir der Respekt. Entschuldigen Sie, aber Sie benehmen sich manchmal wie ein aufmüpfiger Teenager!
Katharina Maria
@JubilateDeo
......da er (FP) für mich der Stellvertreter Christi auf Erden ist.
_____________
Da werden Sie aber nicht allzu ferner Zukunft mehr als nur viel Glück auf Ihrem Weg brauchen...
Tradition und Kontinuität
@JubilateDeo
Ich möchte Ihnen allgemein antworten, also nicht auf einen spezifischen Papst oder eine spezifische Frage bezogen.
1. Der Papst ist nur unfehlbar, wenn er ex cathedra spricht, also beispielsweise ein Dogma verkündet. Andernfalls wäre es unmöglich, dass zwei Päpste sich widersprächen, was aber bei Franziskus und Johannes-Paul eindeutig der Fall ist.
2. Häretisch finde ich die Behaupt…More
@JubilateDeo
Ich möchte Ihnen allgemein antworten, also nicht auf einen spezifischen Papst oder eine spezifische Frage bezogen.
1. Der Papst ist nur unfehlbar, wenn er ex cathedra spricht, also beispielsweise ein Dogma verkündet. Andernfalls wäre es unmöglich, dass zwei Päpste sich widersprächen, was aber bei Franziskus und Johannes-Paul eindeutig der Fall ist.
2. Häretisch finde ich die Behauptung, dass der Papst die Moral bestimmt. Das christliche Verhalten wird von der Schrift und (sekundär) von der Tradition her definiert, und es liegt nicht im Ermessen des Papstes dies zu ändern.
3. Um unfehlbar zu sein, muss ein Papst auch wirklich legitim gewählt sein. (wie gesagt, ich antworte Ihnen allgemein, und möchte diesen Satz nicht so interpretiert sehen, dass ich Papst Franziskus nicht anerkenne. Bis zum Beweis des Gegenteils ist er auch mein Papst).
Carlus
JubilateDeo
Sie ermüden mich und sind es nicht wert eine Antwort zu erhalten. Was die Kirche zum Thema gesagt hat und Gott der Heilige Geist durch das Oberste und Authentische Lehramt für ein Urteil gesprochen hat bedarf nicht der ständigen Wiederholung durch mich. Ein Dialog zwischen uns ist nicht erforderlich und nicht gewünscht.
Tradition und Kontinuität
@JubilateDeo
Ein Papst ist unfehlbar und dadurch bestimmt er die Moral der Kirche
Nein, nein und noch einmal nein! Diese Behauptung ist häretisch. Manchmal frage ich mich, ob übertriebene Papolatrie nicht auch eine Sünde ist.
Theresia Katharina
@Viandonta Das sehen Sie doch an den Handlungen von PF!
Katharina Maria
@Viandonta
Das sind Tatsachen. Die mir zwar selbstredend auch nicht gefallen; aber es sind nun mal Tatsachen...
Carlus
JubilateDeo

So viel Zorn gegen den Stellvertreter Christi...

*************************************

1. warum unterstellen Sie mir eine Lüge?

2. ein Rotarier kann durch die kirchliche Anweisung niemals Papst sein und Papst werden, sonst wäre Gott der Heilige Geist ein Lügner, von dem ging das Verbot aus welches das Authentische und Oberste Lehramt verkündet hat, welches gültig ist in Zeit …More
JubilateDeo

So viel Zorn gegen den Stellvertreter Christi...

*************************************

1. warum unterstellen Sie mir eine Lüge?

2. ein Rotarier kann durch die kirchliche Anweisung niemals Papst sein und Papst werden, sonst wäre Gott der Heilige Geist ein Lügner, von dem ging das Verbot aus welches das Authentische und Oberste Lehramt verkündet hat, welches gültig ist in Zeit und Ewigkeit, im Himmel und auf Erden. .

3. solange Papst Benedikt die Amtsgeschäfte niederlegen musste, die Papstwürde nicht in die Hände Gottes zurück gelegt hat (biologischer oder mystischer Tod) siehe Konklave Ordnung N° III. Vakanz oder die Tradition der Kirche PP. Cölestin V. und Gregor XII. kan zu Lebzeiten von PP. Benedikt keine gültige Papstwahl durch geführt werden und kein gültiges Konklave.

4. Sie haben die Möglichkeit über die kirchliche Ordnung, die kirchliche Moral, den kirchlichen Glauben, deren Dogmatik zu informieren, natürlich nur über die der Heiligen Mutter Kirche, suchen Sie Ihren Information in Besetzer Raum und beim Rotarier Bergoglio, der nicht Papst und nicht Stellvertreter Christie auf Erden ist, dann ist es Ihr Problem, Sie sollten dies aber nicht zu meinem machen.

5. Überprüfen Sie lieber einmal wer Gott den Heiligen Geist einen großen Hass entgegen bringen muß der sich nicht an das Verbot der Kirche hält welches Gott der Heilige Geist ausgesprochen hat und den suchenden Menschen vorgaukelt, er sei vom Heiligen in das Papstamt berufen worden.

6. zur Thematik leisten Sie keinen Beitrag und ihr dummes Gesülze von meinem angeblichen Hasse unterlassen besser. Von mir würde Hass ausgehen, wenn ich nicht ständig den Sohn der Lüge auf sein Handeln hinweisen würde. Nur so kann er den Weg zur Umkehr finden, um in Reue seiner häretischen und schismatischen Haltung abzuschwören, damit seine Seele nicht verloren geht.

7. Ohne Wahrheit im Herzen können Sie nicht beurteilen was Hass und was Liebe ist.

7.1. die christlich, katholische Liebe hat ein anderes Erscheinungsbild,

7.2. die satanische Liebe der Hölle hat ein anderes Erscheinungsbild und diese Liebe erscheint in der Heiligen Mutter Kirche als Hass, da sie zum ewigen Tod der Seele führt.

8. Bevor Sie anfangen zu denken habe ich gesprochen, somit unterlassen Sie Ihre Anschuldigungen welche nur eine wirre Behauptung sind.

9. Hören Sie auf meine Kommentare und Beiträge zu lesen, diese verstehen Sie nicht da Sie ein ganz anderen Herzschlag wie ich haben. Werden Sie mit Ihrem Kirchen und Weltbild glücklich und freuen Sie sich auf die Umsetzung der NWO in Politik und in Religion, an der die Heilige Mutter Kirche keinen aber Besetzter Raum einen erheblichen Beitrag leistet, mit dem neuen Präsidenten Bergoglio.
Katharina Maria
@JubilateDeo
Wenn schon Zorn, dann nicht auf die Person FP, sondern auf die Schändlichkeiten, die er am laufenden Band produziert.
Ja, diese hasse ich. Weil er damit beabsichtigt, die wahre Kirche Christ und dessen Lehre zu zerstören.
Da ist Zorn absolut legitim...