Clicks1.4K
de.news
4

Die irische Kirche entfernt auf Druck homosexuelle Propaganda

Fünf Bilder mit Homosexuellen wurden aus einer neu aufgelegten Broschüre entfernt, die das Weltfamilientreffen in Dublin im August vorbereitet.

Zudem wurde eine Zeile aus dem Text entfernt, die behauptet, dass es neben der Ehe „andere Beziehungen gibt, wo sich ein Paar gegenseitig unterstützt“.

Die Zeitung Irish Times (30. Januar) berichtet, dass die Korrekturen nach der kritischen Berichterstattung in katholischen Medien wie LifeSiteNews erfolgten. Ein Sprecher des Weltfamilientreffens weigerte sich, zu erklären, warum die Broschüre bearbeitet wurde.

#newsVlikeosdth
JorgevonBurgoss
So langsam wird aber der Platz knapp in der Hölle. 😈
niclaas
Einige Inhalte sind entfernt worden, aber nicht die Mitarbeiter, die diese Broschüre erstellt und veröffentlicht haben. Es ist auch wurscht, ob das Wohlgefühl einer Abteilung unter Kündigungen leidet – sie sind Seelenverderber, und daran wird ein Mitarbeitergespräch nichts ändern.
Apollos
Die Feinde der Kirche sitzen überall. Mögen ihnen die Hände und die Zungen abfaulen.
Usambara
Es ist nur traurig, daß selbst die Kirchenzugehörigen nicht mehr wissen was recht und nicht recht ist. Das Bibelwissen schwindet - Unmoral ist an der Tagesordnung und wird einfach hingenommen.
Gottlob gibt es noch einige, die den Aufschrei wagen.