Anna2020
5

Antoninus von Florenz - Ökumenisches Heiligenlexikon

Fra Angelico: Antoninus; Detail aus dem Fresko der Kreuzigung Jesu, 1441/42, im Konvent San Marco in Florenz Fabrizio Boschi: Antonius stellt sich…
Pazzo
Eine meiner Tanten (schon lange tot) nahm den Schleier bei den Kreuzschwestern und bekam den Namen dieses Heiligen, also Antonina. Ihren "Namenstag" mußte sie aber - nach dem Konzil - am Tag des hl. Antonius feiern.
Confitemini Domino
Sind Sie sicher, dass sie den Dominikaner Antoninus von Florenz (immer schon 10. Mai) als Namenpatron hatte und nicht den Franziskaner, ehemaligen Augstiner und bekannteren hl. Antonius von Padua. Als Kreuzschwester war Ihre Tante ja franziskanisch. Wieso sollte sie als Franziskanerin einen Dominikanerheiligen bekommen haben, wenn die Franziskaner genug eigene Heilige haben?
Pazzo
Sie verlangen aber jetzt nicht ein Profess- oder Totenbild zur Bestätigung meines Kommentars?
Confitemini Domino
Auf dem Totenbild steht sicherlich nicht der Namenspatron. Wenn sie richtig gelesen haben, dann müssten Sie wisen, dass ich nicht an der Existenz Ihrer Tante bzw. Ordenstante gezweifelt habe, sondern an dem von Ihnen angegebenen Namenspatron.
Ganz einfach gesagt: Ich wollte nur wissen, ob wirklich der Dominikaner-Erzbischof der Namenspatron ihrer franziskanischen Tante war.
Falls ich aber ihr …More
Auf dem Totenbild steht sicherlich nicht der Namenspatron. Wenn sie richtig gelesen haben, dann müssten Sie wisen, dass ich nicht an der Existenz Ihrer Tante bzw. Ordenstante gezweifelt habe, sondern an dem von Ihnen angegebenen Namenspatron.
Ganz einfach gesagt: Ich wollte nur wissen, ob wirklich der Dominikaner-Erzbischof der Namenspatron ihrer franziskanischen Tante war.
Falls ich aber ihr Ego angekratzt habe, weil ich einen eventuellen Irrtum aufgedeckt habe, dann entschuldige ich mich dafür.
Pazzo
Bis vor dem Konzil wurde der Namenstag meiner Tante am 10. Mai gefeiert. Das hat nichts mit meinem Ego zu tun, oder doch?