Waagerl
2 more comments from Waagerl
Waagerl
Ich gehe davon aus, dass jene Hetzbeiträge-Threads gegen die AfD, wie sie hier massig zu finden sind, ihren Beitrag zu solchen Drohungen geleistet haben. Jene Leute, welche mit dem Finger auf die AfD zeigen, sich aber selber in Parteien aufhalten, wo derartige Drohungen ausgestoßen werden und auch Parteimitglieder der AfD lebensgefährlich von jenen gewaltbereiten Extremisten verletzt wurden!

More
Ich gehe davon aus, dass jene Hetzbeiträge-Threads gegen die AfD, wie sie hier massig zu finden sind, ihren Beitrag zu solchen Drohungen geleistet haben. Jene Leute, welche mit dem Finger auf die AfD zeigen, sich aber selber in Parteien aufhalten, wo derartige Drohungen ausgestoßen werden und auch Parteimitglieder der AfD lebensgefährlich von jenen gewaltbereiten Extremisten verletzt wurden!

Sich hier aber den Anschein eines aufrechten Christen geben wollen!
Waagerl
Nicky41
Nicky41
Dieses "Remigrationsprojekt", so schreibt es Höcke, sei wohl nur mit Gewalt zu schaffen: "In der erhofften Wendephase", (offenkundig meint er einen Machtantritt der AfD), "stünden uns harte Zeiten bevor, denn umso länger ein Patient die drängende Operation verweigert, desto härter werden zwangsläufig die erforderlichen Schnitte werden, wenn sonst nichts mehr hilft." Und: "Vor allem eine neue …More
Dieses "Remigrationsprojekt", so schreibt es Höcke, sei wohl nur mit Gewalt zu schaffen: "In der erhofften Wendephase", (offenkundig meint er einen Machtantritt der AfD), "stünden uns harte Zeiten bevor, denn umso länger ein Patient die drängende Operation verweigert, desto härter werden zwangsläufig die erforderlichen Schnitte werden, wenn sonst nichts mehr hilft." Und: "Vor allem eine neue politische Führung wird dann schwere moralische Spannungen auszuhalten haben: Sie ist den Interessen der autochthonen Bevölkerung verpflichtet und muss aller Voraussicht nach Maßnahmen ergreifen, die ihrem eigentlichen moralischen Empfinden zuwiderlaufen." Man werde – so heißt es bei Höcke weiter wörtlich –, "so fürchte ich, nicht um eine Politik der 'wohltemperierten Grausamkeit' herumkommen. Existenzbedrohende Krisen erfordern außergewöhnliches Handeln. Die Verantwortung dafür tragen dann diejenigen, die die Notwendigkeit dieser Maßnahmen mit ihrer unsäglichen Politik herbeigeführt haben." (Seite 254 ff.)
Nicky41
In seinem Buch stellt Höcke auch fest, dass "wir leider ein paar Volksteile verlieren werden, die zu schwach oder nicht willens sind" mitzumachen." Er denke an einen "Aderlass". Diejenigen Deutschen, die seinen politischen Zielen nicht zustimmten, würden aus seinem Deutschland ausgeschlossen werden. Er trete für die Reinigung Deutschlands ein. Mit "starkem Besen" sollten eine "feste Hand" und …More
In seinem Buch stellt Höcke auch fest, dass "wir leider ein paar Volksteile verlieren werden, die zu schwach oder nicht willens sind" mitzumachen." Er denke an einen "Aderlass". Diejenigen Deutschen, die seinen politischen Zielen nicht zustimmten, würden aus seinem Deutschland ausgeschlossen werden. Er trete für die Reinigung Deutschlands ein. Mit "starkem Besen" sollten eine "feste Hand" und ein "Zuchtmeister" den "Saustall ausmisten".
nujaas Nachschlag
Deshalb habe ich es der Stadtbücherei empfohlen. Wir haben hier ungefähr 35 % Bevölkerung mit Migrationshintergrund. Davon sind auch AfD-Mitglieder mit ihren russischen, italienischen, polnischen, asiatischen .... Ehefrauen und ihre Kinder betroffen.
Joannes Baptista
Was Höcke hier schreibt, ist das, was kommen wird - auch ohne AfD. Entweder Bürgerkrieg oder die durch Massenmedien, Fressen, Saufen und Asmodeus sedierten und mit ewigen Schuldgefühlen lebenden Deutschen wachen aus ihrem Dornröschenschlaf auf und wehren sich. Für diese Analyse brauche ich Björn Höcke nicht. DAS weiß man auch so.
Nicky41
Aha...
Crescencia Kauffrau
Alice Weidl lebt selber mit einer Frau zusammen. Eine Partei mit vielen Wiedersprüchen...
Rodenstein
Stimmt, das kann der CDU nicht passieren oder den grünen oder überhaupt so.
Andreas Tauschner
Ein riesen großes Glück, daß es in keiner anderen Partei verschiedene Meinungen gibt. Sie singen alle im Chor: Unser Oberhaupt hat Recht und wir unsere Diäten . . . .
Crescencia Kauffrau
Die AFD ist die letzt Partei die ich wählen würde
Maria Katharina
Ganz im Gegenteil:
Die AfD ist die einzige Partei, die man wählen kann.
Crescencia Kauffrau
AFD sind ausländerfeindlich, intolerant, und einfach lächerlich.
Waagerl
Jo als Kauffrau, weiß man sich zu verkaufen! Jo diese käufliche Dame!
Waagerl
Jo, Jesus haben Sie gerade wieder verraten. Denn er war nicht käuflich! So wie Sie, Geldeintreiber!
Crescencia Kauffrau
Was hat mein Nachname mit der AfD zu tun?
Waagerl
So wenig wie Ehre und Stolz mit käuflicher Heuchelbrut! Die Sie sind!
Crescencia Kauffrau
Waagerl. Ich habe Ihre Argumente abgewogen und bin zum Schluss gekommen, dass Sie nicht klug argumentieren können.
Waagerl
Loll, passt nicht ins Impfchemata der Totgeweihten stimmts! 😂 🤪 Sage mir mit wem Du gehst und ich sage Dir, wer Du bist!
Andreas Tauschner
@Crescencia : In der AFD wird man glücklich sein, daß solch eine extreme Außenseiterin nicht inkluiert ist. Auch die Wahlstimme wäre echt eine Belastung
Tina 13
Ich mag ihn, mutig gerade heraus, kein bla bla, tapfer UND deutsch.
Lieber Gott beschütze alle von der AfD, denn sie kämpfen in Deutschland gegen Deine Feinde, stärke und beschütze sie. 🙏🙏🙏
Die Bärin
Der Teufel ist los - im wahrsten Sinne des Wortes! Wer die Wahrheit sagt wird bekämpft! Von der Politik unterstützte, ja geförderte Linksradikale, dürfen in diesem Land unbehelligt terroristische Akte androhen und ausführen! Aber wehe, jemand sitzt ohne Mund-Nasenbedeckung in der Straßenbahn... - dann ist aber was los! Die ganze Härte der umgekrempelten Justiz wird dann spürbar! Björn Höcke ist …More
Der Teufel ist los - im wahrsten Sinne des Wortes! Wer die Wahrheit sagt wird bekämpft! Von der Politik unterstützte, ja geförderte Linksradikale, dürfen in diesem Land unbehelligt terroristische Akte androhen und ausführen! Aber wehe, jemand sitzt ohne Mund-Nasenbedeckung in der Straßenbahn... - dann ist aber was los! Die ganze Härte der umgekrempelten Justiz wird dann spürbar! Björn Höcke ist eine integre Person! Integrität, Rechtschaffenheit und Ehrlichkeit kann sich offenbar kein Politiker mehr leisten (wie der Hysteriker Lauterbach zugab [in einem Video hier auf GTV zu sehen])! Rechtsstaatlichkeit ade!
Josef aus Ebersberg
Wer Wind sät, wird Sturm ernten! Hosea 8, 7
Klaus Elmar Müller
Der Hl. Geist weht wo er will (Joh 3, 8) und trägt der AfD zu, dass die Familie aus Vater-Mutter-Kind besteht. Der geerntete Sturm ist der Hass jener, die das Naturrecht missachten (FDP, Grüne, Linke und leider CDU/CSU -hat der Letzteren nicht am Wahlsonntag ein Sturm die Blüten hinweggefegt?)
Erich Christian Fastenmeier
@Josef aus Ebersberg
Sie unterstützen also den dauernden Hass gegen die AfD und auch Gewaltaufrufe. Bitte lesen Sie doch mal die Zehn Gebote.
Gottfried von Globenstein
@Josef aus Ebersberg: Wenn "DEMOKRATIE EINFORDERN" Wind säen bedeutet, dann sollte die AFD weiter tüchtig "Wind säen", den Sturm wird die AFD nicht hinwegfegen. AFD wird/ ist Volkesstimme, auch wenn das sehr viele noch nicht erkannten.
Josef aus Ebersberg
Wenn die Höckes raus sind, kann man die wieder wählen. So nicht!
nujaas Nachschlag
Niemand ist Volkesstimme, der die Mehrheit des Volkes gegen sich hat.
Heilwasser
@Josef aus Ebersberg Billige Ausrede. Sie wählen doch lieber die Champagner-FDP, die so weit weg vom Volk ist, dass sie ihre (Ex?)Generalsekretärin eben mal ganz unbemerkt auf die Bilderbergerkonferenz schickt.
Erich Christian Fastenmeier
@Josef aus Ebersberg
Haben Sie das Buch von Höcke gelesen? Ich habe nämlich den Eindruck, dass Sie nur die Propaganda der staatlichen Medien nachplappern.
Außerdem kann ich niemanden ernst nehmen, der Gewalttaten gutheißt, wie Sie das tun.
nujaas Nachschlag
Ich schon. Ich habe auch die Stadtbücherei überzeugt, ein paar Exemplare anzuschaffen. Meiner Meinung nach gibt es kein besseres Argument gegen Höcke.
Erich Christian Fastenmeier
@nujaas Nachschlag
Zwar habe ich nicht Sie gemeint, aber ich danke Ihnen für Ihre Antwort, denn so kann ich Sie zumindest ernst nehmen.
Ich stimme Höcke grundsätzlich zu, auch wenn ich einiges anders formulieren würde.
Andreas Tauschner
@nujaas Nachschlag: Las ich ein Zitat: Wenn 1000 Leute eine Meinung vertreten und nur einer hat eine andere . . . .wer sagt, daß die 1000 Leute Recht haben? Das gab mir zu denken . . . insbesondere zur dt. Geschichte, als 1000 Heil riefen . . .
Josef aus Ebersberg
Haben die nicht im Dezember Parteitag? Dann wird man sehen, was Sache ist, also ob es Meuthen gelingt mit den letzten demokratisch gesinnten Mohikanern eine Mehrheit herbeizuzaubern. Wenn es so läuft, wie ich vermute, ist die Partei - für mich - nicht wählbar. Wenn es eine Mehrheit gegen Höcke, Weidel und die anderen verkleideten Neo-Nazis gibt, kann man reden.
Andreas Tauschner
@Josef aus Ebersberg: Gerade heraus und ehrlich, solche Menschen mag ich, denn sie verkrümmen sich nicht für Geld/Macht/Ansehen sondern für Überzeugungen.
nujaas Nachschlag
Ja natürlich gilt kein Beweis durch Abstimmung. Mein Satz bezog sich auch nicht darauf, wer Recht hat, natürlich kann auch das Volk irren. Aber dann ist Volkesstimme eben Schwachsinn.
Josef aus Ebersberg
Nein, @erich christian, das Buch von Herrn Höcke habe ich nicht gelesen. Ich lese keine Bücher von Faschisten. Soweit kommts noch! Ich habe auch nicht Mein Kampf gelesen. Dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade!
Erich Christian Fastenmeier
@Josef aus Ebersberg
Ihre unqualifizierten Äußerungen disqualifizieren Sie selbst. Sie sollten lesen und wissen, worüber Sie sprechen, denn dann blieben Ihnen viele dumme Äußerungen erspart....
Nicky41
@Erich Christian Fastenmeier

"Außerdem kann ich niemanden ernst nehmen, der Gewalttaten gutheißt, wie Sie das tun."

Aber Sie haben das Buch von Höcke gelesen und finden daran keinen Anstoß ?

Auszug:
Man werde – so heißt es bei Höcke weiter wörtlich –, "so fürchte ich, nicht um eine Politik der 'wohltemperierten Grausamkeit' herumkommen.
Wilgefortis
Mein Kampf habe ich gelesen - Jedes Brautpaar damals bekam es zur Hochzeit geschenkt. Höcke zu lesen, das nehme ich mir jetzt vor.
Erich Christian Fastenmeier
@Nicky41
Jeder kann erkennen, wie das gemeint ist. Damit hat ein intelligenter Mensch keine Probleme. Dasselbe gilt für das "Denkmal der Schande", wobei dieser Begriff ursprünglich nicht von Höcke stammte, aber nur kritisiert worden ist, als er diese Formulierung verwandt hat.
Nein, ich bejahe alles, was Höcke geschrieben hat, nur würde ich manches anders formulieren, wie bereits gesagt.
Grunds…More
@Nicky41
Jeder kann erkennen, wie das gemeint ist. Damit hat ein intelligenter Mensch keine Probleme. Dasselbe gilt für das "Denkmal der Schande", wobei dieser Begriff ursprünglich nicht von Höcke stammte, aber nur kritisiert worden ist, als er diese Formulierung verwandt hat.
Nein, ich bejahe alles, was Höcke geschrieben hat, nur würde ich manches anders formulieren, wie bereits gesagt.
Grundsätzlich dazu: Als die Grünen Klaus Töpfer in dessen Amtszeit als Umweltminister "entsorgen" wollten, hat der Staatsfunk daran auch keinen Anstoß genommen, aber erst als von seiten der AfD dieselbe Vokabel verwandt worden ist, sollte das dann schlimm sein. Solche semantischen Spielchen sind etwas für die Masse, aber nicht für selbständig denkende Menschen. Daran wird nur die Doppelmoral der Staatsmedien deutlich erkennbar, wenn man mitdenkt.
Nicky41
@Erich Christian Fastenmeier

Das war nur ein Beispiel . Es finden sich im Buch noch Unmengen mehr. Höcke ist ein Faschist. Punkt. Und wenn Sie anders formulieren würden ... nun, ich würde sagen dann wollen Sie wohl "verschleiern" ?!

Hier noch etwas :

Zur NS-Rhetorik des AfD-Politikers Björn Höcke
nujaas Nachschlag
Es geht nicht nur um Sprache. Ein zentraler Begriff bei Höcke ist Volk. den er durch das Staatsbürgerschaftsrecht und seine Einbürgerungspraxis nicht repräsentiert sieht. Da kann man ja durchaus Kritik dran über, aber dann muß man klar sagen, wie man denn feststellen will, wer dazu gehört und wer nicht.
Gehören die asiatische Frau eines AfDMitglieds und seine Kinder dazu? Das schwarze Kind unsere…More
Es geht nicht nur um Sprache. Ein zentraler Begriff bei Höcke ist Volk. den er durch das Staatsbürgerschaftsrecht und seine Einbürgerungspraxis nicht repräsentiert sieht. Da kann man ja durchaus Kritik dran über, aber dann muß man klar sagen, wie man denn feststellen will, wer dazu gehört und wer nicht.
Gehören die asiatische Frau eines AfDMitglieds und seine Kinder dazu? Das schwarze Kind unserer Hebamme oder die schwarzen Adoptivkinder eines Gemeindemitglied? Was ist mit der portugiesischen Sippe, die seit 35 Jahren bei uns die Eisdiele getreibt? Gehören die Türken der dritten und vierten Generation dazu? Wieso die biodeutschen Gegner nicht? Kriterien liefert Höcke nicht, mir würden welche einfallen.
Auch darüber, wie man das wahre Volksinteresse und den Volkswillen feststellen kann, schwurbelt er nur herum.
Boni
Was sich dieser Höcke nur beschwert! Er muss doch nur die Zentraldogmen des Bundesrepublikanismus fehlerfrei nachbeten und schon gehört er auch wieder zum Juste Milieu ...
Klaus Heid
Quatsch....
Joannes Baptista
Joannes Baptista
Ein Bekannter schrieb zur Antifa: Ich habe die Zeit der RAF (Rote Armee Fraktion) in den 70-er voll mitgekriegt. War damals Student in Heidelberg. Sprache und Auftreten sind heute fast identisch, mit den Unterschied, dass sie heute ihr Unwesen nahezu unbehelligt treiben können.
Mensch Meier
@Johannes Baptista
"... dass Sie heute ihr Unwesen nahezu unbehelligt treiben können" .... ja, für Ihre Aktivitäten auch noch bezahlt werden!!! Angefangen von bezahlten Gegenprotesten/ Schreichören bei angemeldeten Demonstrationen bis hin zur Finanzierung skuriler, politischer "Vereine" und "Stiftungen" von Amadeo A. ... bis zum "Zentrum für politische Schönheit"!!!
Tina 13
😭😭😭