Clicks195
Heilwasser
5

Wie ist es gerade um die Freiheit bestellt?

Wie ist es gerade um die Freiheit bestellt?

Vor der Bundestagswahl gibt es nun die ein oder andere
Öffnungsstrategie, die spätestens nach der Bundestagswahl
ganz sicher wieder rückgängig gemacht wird. Die Stra-
tegie besteht selbstverständlich nur darin, wie man öffnen
kann, dass es so aussieht, wie wenn geöffnet wäre, aber
natürlich nicht so, dass man es nicht schnell wieder zurück-
drehen könnte. Das ist alles nur zum Schein, der natürlich
dem Wählerfang dient. Warum weiß man das vorher schon?
Weil es bisher immer so vor Wahlen war, dass versprochen
und kurz umgesetzt wurde, was danach gleich wieder Maku-
latur wurde. Wer das jetzt immer noch nicht durchschaut
hat, sollte die Schlafmütze endlich mal abnehmen!

Wie ist es um die derzeitige scheinbar rückkehrende Freiheit
wirklich bestimmt?

Die derzeitige Freiheit, die seit vielen vielen Jahren Einzug
gehalten hat, ist ein weitverbreitetes und fälschlicherweise
geglaubtes Produkt eines tiefergehenden Irrtums. Der Irrtum
stieg sogar aus den „Tiefen Satans“, wie die Hl. Schrift sie
nennt, hervor. In den sat. Tempeln lautet das Credo nämlich:
Tu was du willst. Das ist das einzige Gesetz. Was kann so
eine angebliche Freiheit bringen? Tun zu können, was man
will, führt notwendigerweise zu einer Abfallstufe von der
Ordnung der Gesellschaft. Wenn sich manche herausnehmen
können, die Ordnung anderer zu stören, ja sogar deren Leben
zu zerstören, dann überschreitet das alle Grenzen sinnvollen
Zusammenlebens. Es bricht die gerechten Gesetze. Es setzt
die Todeskultur weniger anstelle des Lebensrechts aller
Menschen. Darum werden von den Altparteien ja auch immer
Minderheitenrechte vorgeschoben, um die Allgemeinheit
auszuhebeln, ein ganz beliebter Kunstgriff.

"Tu was du willst" ist Lust am Zerstören und diese ist
mittlerweile in allen Lebensbereichen angekommen: Lebens-
recht der Ungeborenen, Lebensrecht der Alten, Lebensrecht
der Behinderten. Überall wollen wenige Entmoralisierte
dem Leben vieler nachstellen. Diese zunächst so scheinbare
Freiheit entpuppt sich als Freiheit für wenige Schmarotzer,
die sich das "Recht" des Stärkeren herausnehmen, der den
Schwachen einfach beseitigt. Das ist Krieg gegen die glo-
bale Zivilisation, Förderung des Bruderzwists, der Regel-
und Gesetzlosigkeit. Heißt es nicht im 2. Thessalonicherbrief,
der Mensch der Gesetzwidrigkeit würde erst erscheinen,
bevor ihn unser Herr Jesus Christus mit dem Hauch seines
Mundes besiegen würde?

„Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der
Mensch der Gesetzwidrigkeit erscheinen, der Sohn des
Verderbens, der Widersacher, der sich über alles, was
Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, dass er sich
sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott aus-
gibt.“ (2 Thess 3f.)

Da stehen wir jetzt, harrend der Dinge, die da kommen.
Frei bleibt man nur, wenn man die Impfungen ablehnt,
denn sie enthalten viele Mechanismen zur Zerstörung
des Immunsystems und der Geist-Seele-Einheit des
Menschen.

Lasst euch vom HEILIGSTEN HERZEN JESU heilen und
kehrt zu Ihm zurück!

Heilmittel: hl. Karfreitagsöl oder
Exorziertes (Weih-)wasser, in welches man die Wunder-
bare Medaille hineinrührt
mit dem Gebet: „O Maria, ohne
Sünde empfangen, bitte für uns, die wir unsere Zuflucht
zu Dir nehmen.“


In der Genesis steht, die Frau wird den Kopf der Schlange
zertreten.

Joannes Baptista and one more user link to this post
Joannes Baptista
Andreas Tauschner
Diese Medaille liegt in unserem PKW in Frontscheibennähe. Schön.
Heilwasser
Wunderbar! Bei mir in der Nähe der Schaltung. 😊
Gottfried von Globenstein
Diese besorgen wir uns auch. Allein der Blick darauf ist beruhigend/himmlisch.