der Logos
4672
Mario Dzakula
Die Produktion einer Trafo-Anlage dauert ca 2 Jahre, es gibt Reserven aber wie lange noch. Seit dieser surovikin das sagen hat wird die Lage für die Menschen dort immer schlechter.
martin fischer
Russland plant möglicherweise den Einsatz von fünf Millionen Soldaten um den Krieg zu gewinnen:
Die militärisch-politische Führung der Russischen Föderation hat ein Dokument mit dem Titel "Schlussfolgerungen für den Krieg mit der NATO in der Ukraine" ausgearbeitet, das an die Militärs verteilt wird. In dem Dokument wird unter anderem auf die Unzulänglichkeiten der russischen Armee und die …More
Russland plant möglicherweise den Einsatz von fünf Millionen Soldaten um den Krieg zu gewinnen:
Die militärisch-politische Führung der Russischen Föderation hat ein Dokument mit dem Titel "Schlussfolgerungen für den Krieg mit der NATO in der Ukraine" ausgearbeitet, das an die Militärs verteilt wird. In dem Dokument wird unter anderem auf die Unzulänglichkeiten der russischen Armee und die Notwendigkeit hingewiesen, 5 Millionen Russen zu mobilisieren, um den Krieg zu gewinnen.

Nach Angaben eines Ukrinform-Korrespondenten wurde dies bei einem Briefing durch den stellvertretenden Leiter der Hauptabteilung Operative Angelegenheiten des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine, Oleksiy Hromov, erklärt.

"In einem Teil dieses Meisterwerks ("Schlussfolgerungen aus dem Krieg mit der NATO in der Ukraine" - Anm. d. Red.) werden unter anderem die Hauptprobleme der russischen Besatzungstruppen hervorgehoben, darunter die Unfähigkeit der Kommandeure, das Personal in den Truppen zu befehligen, der unbefriedigende Zustand der Disziplin und der Kampfausbildung, die Veralterung der Waffen und der militärischen Ausrüstung, die Unfähigkeit der Kommandeure, Entscheidungen ohne die obligatorische Zustimmung des Kommandos zu treffen, usw. Gleichzeitig wird in jedem Dokument festgestellt, dass die ukrainischen Verteidigungskräfte über ein relativ hohes Ausrüstungsniveau verfügen und ihre Befehlshaber auf allen Ebenen in der Lage sind, unter Gefechtsbedingungen eigenständig Entscheidungen zu treffen. In dem Dokument heißt es auch, dass es seit mehr als 80 Jahren keinen solchen Krieg mehr gegeben hat und dass Russland, um den Sieg zu erringen, seine Armee auf etwa 5 Millionen Soldaten aufstocken müsste", sagte Hromow.

Er merkte an, dass dies nach Ansicht einiger Offiziere der russischen Streitkräfte die nächste Mobilisierungswelle und die Einführung des Kriegsrechts im Lande in naher Zukunft bedeuten könnte.

Auf die Frage von Ukrinform, ob der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte ein Dokument über die Bedürfnisse der Verteidigungskräfte im Falle eines Anstiegs der Zahl der feindlichen Armee erstellt, antwortete Hromov, dass diese Arbeit im Gange ist.
У росії найближчим часом можлива нова хвиля мобілізації - Генштаб
Dixit Dominus
Wunschdenken!
der Logos
Wladimir Putin "kämpft um sein Leben"
Ein Militärberater, der Wolodymyr Selenskiy nahe steht, erklärte, dieser neue Rückschlag habe beim Kremlchef einen Anfall von Paranoia ausgelöst.