Clicks851
der Logos
24

Ende des Winters: jeder "geimpft, genesen oder gestorben"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen befindet sich weiterhin auf besorgniserregendem Niveau. Über 30.000 neue Fälle meldete das RKI für den vergangenen Sonntag. Bundesgesundheitsminister Spahn wagt eine düstere Prognose.

Die vierte Welle trifft Deutschland derzeit unbestreitbar sehr hart. Kliniken klagen insbesondere im Süden des Landes über fehlende Plätze auf den Intensivstationen, die Einschränkungen im Alltag nehmen besonders für ungeimpfte Menschen immer weiter zu.

Jens Spahn (CDU) sprach nun auf einer Pressekonferenz deutliche Worte zur aktuellen Lage. Er gehe davon aus, dass fast jeder Deutsche nach diesem Winter entweder "geimpft, genesen oder gestorben" sei.

Weiter sagte er, dass so eine Immunität auf jeden Fall erreicht werde, es sei eben nur die Frage, ob dies durch eine ungeschützte Infektion oder durch eine Impfung geschehe.

Das sagt Spahn zur Impfentscheidung

Für Spahn sei die Entscheidung zur Impfung keine persönliche Angelegenheit. Vielmehr gehe es darum, allen im eigenen Umfeld, inklusive sich selbst, den bestmöglichen Schutz vor dem Virus zu bieten und die Intensivstationen im Land zu entlasten. Dementsprechend habe man laut Spahn eine "moralische Verpflichtung" sich impfen zu lassen.

Quelle Corona-Zahlen: rki.de/…ent/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

AOL REDAKTION

22. November 2021, 3:59 PM

Mehr Infos zeigt das Video.
aol.de/…eder-geimpft-genesen-oder-gestorben-145923558.html

BILD:
nordbayern.de/…der-geimpft-genesen-oder-gestorben-sein-1.11558010
der Logos
youtube.com/watch?v=sS5-qOCSZhQ -
"UNGEIMPFT": Wie Sahra Wagenknecht ihre Corona-Impf-Ablehnung begründet | WELT Interview
Gottfried von Globenstein
Corona, Lockdown, Boostern . . . wie schnell man in D. doch Fremdsprachen lernt. Nur SELBST MAL DENKEN . . . da hapert´s.
Josef aus Ebersberg
Über den Tod sollte man nicht scherzen!
Josef aus Ebersberg
Ich lese so etwas nicht, schreiben Sie doch kurz, was Sie sagen wollen, @elisabethvon.
Tina 13
„Stadt Stuttgart sagt den Weihnachtsmarkt in der City ab!“

Furchtbar, die Aussteller haben Ware bestellt und schon bezahlen müssen, und jetzt das, packt ein und das war’s. Viele stehen vor dem Ruin.

Es handelt sich ganz überwiegend um kleine Familienbetriebe, die in Folge der Pandemie in ihrer Existenz bedroht sind, in diesem Winter nun noch schlimmer als zuvor. 😭😭😭

22.11.2021
viatorem
Viele Waren sind verderblich und können nirgendwo anders verkauft werden. Ich finde es unverantwortlich, zuerst Weihnachtmärkte zu erlauben und wenn alle Vorbereitungen dafür getroffen wurden, sie kurzerhand wieder abzusagen.
Ja, viele Familienbetriebe werden das nicht mehr verkraften und ich möchte mir nicht vorstellen, was einige in ihrer Verzweiflung tun werden.
Tina 13
„Einen Tag vor Eröffnung ist der Esslinger Mittelalter- und Weihnachtsmarkt abgesagt worden.“

Furchtbar für die Aussteller 😭

23.11.2021
der Logos
@Tina Diesen Markt habe ich vor Jahren besucht und gefreut für die Aufwendige Zusammenstellung und freundlichen Aussteller.
Für viele Frauen, Männer und vorallem KINDER eine FREUDE weniger im Traurigen Alltag.
Tina 13
😭
Tina 13
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!
der Logos
@Tina Einen 100-prozentigen Schutz bietet keine Impfung. Vollständig geimpfte Personen, die sich trotzdem mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 angesteckt haben, entwickeln in der Regel aber nur leichte Symptome oder bleiben ohne Krankheitszeichen. Im Falle einer Ansteckung besteht auch bei Geimpften die Möglichkeit, dass sie das Virus übertragen können.
Tina 13
Wird dies das Motto der Deutschen, ein guter Deutscher ist geimpft oder gestorben ?!
nujaas Nachschlag
Nö.
elisabethvonthüringen
Das Motto: Ein guter Deutscher /Österreicher ist geimpft/geboostert UND deshalb gestorben! RIP << 🤔 KOMMHERRJESUS - Botschaften 2021 (2)
Josef aus Ebersberg
Ein guter Deutscher denkt nicht nur an sich selbst, sondern auch an seine Mitbürger.
Aquila
„Mene mene tekel upharsin...!” Jens, Jens, Deine Tage sind gezählt! Bekehre Dich, bevor es zu spät ist und Du aus diesem Leben abberufen wirst und vor Deinem Richter stehst!
elisabethvonthüringen
Die alten Leute, aufgrund derer wir letztes Jahr gelockdownt wurden, sterben jetzt alle weg. Man hat sie uns als besonders schützenswert (vulnerabel!) verkauft. Nächstes Jahr um diese Zeit ist dann schon die Spahn'sche Altersgruppe dran, den Löffel abzugeben. Bin gespannt, welcher Lockdown dann angewendet wird, wenn es gilt, von einer "Verabschiedung" in die nächste zu hetzen! 🤔 🥴 😴
Xaver Fr.
Jens Spahn (CDU)

Ende des Winters: jeder "geimpft, genesen oder gestorben"
"Spahn denkt, Gott lenkt" 😂
elisabethvonthüringen
Das schäbige Spiel, Bürger mit Zwangs- & Verbotspolitik in Geiselhaft für Politikversagen zu nehmen, muss enden. Die #Corona-Politik hat sich hoffnungslos verrannt & macht mit Ungeimpften eine willkürlich markierte Bevölkerungsgruppe zum Sündenbock! #AfD facebook.com/login/
der Logos
der Logos
Welches ist der bessere Booster-Impfstoff? Nach Überzeugung sowohl von Jens Spahn als auch der beiden Wissenschaftler gibt es zwischen beiden Vakzinen keinen nennenswerten Unterschied. Der Minister verglich Biontech mit einem "Mercedes" und Moderna mit einem "Rolls Royce". Klaus Cichutek ergänzte aus Sicht der zuständigen Behörde:
"Die sind äquivalent". Das betreffe sowohl die Wirksamkeit als …More
Welches ist der bessere Booster-Impfstoff? Nach Überzeugung sowohl von Jens Spahn als auch der beiden Wissenschaftler gibt es zwischen beiden Vakzinen keinen nennenswerten Unterschied. Der Minister verglich Biontech mit einem "Mercedes" und Moderna mit einem "Rolls Royce". Klaus Cichutek ergänzte aus Sicht der zuständigen Behörde:
"Die sind äquivalent". Das betreffe sowohl die Wirksamkeit als auch die Sicherheit vor Nebenwirkungen.

Können alle Menschen beide Stoffe nehmen? Im Grunde ja. Lediglich bei unter 30-Jährigen empfiehlt die Ständige Impfkommission ausschließlich Biontech, weil in dieser Altersgruppe das Risiko für bestimmte Herzentzündungen durch Impfungen mit Moderna leicht erhöht ist. Ansonsten gilt laut dem Impfforscher Leif Erik Sander von der Charité, dass es "im Grunde genommen egal" ist, was man nimmt.

Katastrophenfall in Bayern: Was das jetzt bedeutet

Welche Mengen stehen zur Verfügung?
Nach Angaben des Ministers ist noch in diesem Jahr mit insgesamt 24 Millionen Dosen von Biontec und 26 Millionen Dosen von Moderna zu rechnen. Beides zusammen reiche aus, um allen Menschen einen Impf-Booster zu verpassen, die das möchten. Nur werde es nicht so sein, dass in jedem Falle die Auswahlmöglichkeit zwischen diesen Stoffen bestehe.

Moderna auf der Resterampe? Spahn hatte in den zurückliegenden Tagen darauf hingewiesen, dass im ersten Quartal 2022 viele gelagerte Moderna-Impfstoffe verfallen. Dadurch, so Jens Spahn, sei "leider" der Eindruck entstanden, dass es der Regierung in erster Linie darum gehe, das zu verimpfen. Das sei nicht seine Absicht gewesen. Allerdings betrachte er es schon als eine moralische Frage, wenn in Deutschland gleichwertiger Impfstoff zu verfallen drohe, der weltweit dringend gesucht sei.

Müssen wir nun auf ewig boostern? Im Moment gibt es noch nicht ausreichend Studien dazu, wie lange die dritte Impfung einen Schutz bietet. Doch die Auffrischung wird "deutlich mehr Zeit" anhalten als die beiden ersten Impfungen. Leif Erik Sander verweist auf Forschungsergebnisse aus China, denen zu Folge nach 100 Tagen der Schutz noch zu 100 Prozent vorhanden gewesen sei. Seine These: "Ich denke, dass wir mit der dritten Impfung erst mal die Immunisierung abgeschlossen haben."

Wird derzeit Biontech zurückgehalten? Dagegen verwahrte sich Jens Spahn. Die Regierung verknappe nicht etwa die Auslieferung von Biontech, um den Absatz von Moderna künstlich zu steigern. "Alles, was wir haben, wird natürlich ausgeliefert", sagte er. Aktuell seien es sechs Millionen Dosen, die die Lager verlassen hätten. Dadurch bilde sich im Großhandel, in den Apotheken und bei den Ärzten ein gewisser Puffer.

Ein großer Teil der Menschen, die Biontech wünschten,

würden den Stoff auch erhalten.

Haben die Deutschen ein Luxusproblem? Klaus Cichutek vom Paul-Ehrlich-Institut bezeichnete es als "eine unangemessene Diskussion", wenn man sich jetzt auf gar nicht vorhandene Unterschiede zwischen Biontech und Moderna versteife. Angesichts der ausreichenden Vorräte an Impfstoffen müsse man sich vergegenwärtigen: "Wir sitzen hier in Deutschland im Schlaraffenland."

Ist eine Kreuzimpfung zu empfehlen? Eine dritte Impfung kann nach Überzeugung von Leif Erik Sander sowohl mit Biontech als auch mit Moderna erfolgen - egal, welchen Stoff der Betroffene bei der ersten und zweiten Impfung erhalten hat. Die mRNA-Impfstoffe seien beliebig kombinierbar, das bewiesen etliche Studien. Unterschiede seien allenfalls "akademischer Art". Seine Bilanz: "Wir können beruhigt, das nehmen, was gerade da ist." Bei den herkömmlichen Grippe-Impfstoffen frage ja übrigens auch niemand nach dem Hersteller.

Was geschieht mit den Resten? Deutschland beteiligt sich wie die gesamte Europäische Union an der globalen Impfstoffvermittlung Covax. Damit sollen weniger wohlhabende Staaten die Chance erhalten, ihre Bevölkerung zu impfen. Bisher wurden über dieses Programm fast 100 Millionen Dosen ausgeliefert, binnen weniger Monate sollen es bis zu 500 Millionen Dosen sein. Doch nicht immer seien die Länder aus technischen und organisatorischen Gründen in der Lage, jede beliebige Menge zu übernehmen, so

nordbayern.de/…pfexperte-uber-die-booster-kreuzimpfung-1.11557305
elisabethvonthüringen
Sowohl Mercedes als auch Rolls Royce sind tödlich, wenn man sie "unsachgemäß bedient"...so ist es auch mit dem Boostern...nach der achten Spritze (lt. RKI Ende 2023) sind alle hingegangen, die da hin gegangen sind...RIP+
Gottfried von Globenstein
😉 Corona, Lockdown, Boostern . . . wie schnell man in D. doch Fremdsprachen lernt. 🤭 🤔