Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks2.4K
de.news
12

Während der Afrika-Reise: Franziskus ernennt drei Modernisten als delegierte Präsidenten der Amazon-Synode

Franziskus ernannte am 7. September drei delegierte Präsidenten, welche die Diskussionen bei der Amazonas-Synode leiten werden. Die drei sind:

Der liberale venezolanische Kardinal Baltazar Porras Cardozo (74). Porras wurde 2016 überraschend zum zweiten in Venezuela residierenden Kardinal ernannt. Mit dieser Nominierung wurde Kardinal Urosa von Caracas in den Schatten gestellt. Urosa gehörte zu den dreizehn Kardinälen, die bei der Familien-Räubersynode 2015 einen Protestbrief unterschrieben hatten.

Der peruanische Kardinal Pedro Barreto Jimeno (75) ein Jesuit, der 2018 Kardinal wurde. Im Juli bezeichnete er das häretische Arbeitsdokument der Amazonas-Synode pathetisch als "Ausdruck der Stimme des Volkes Gottes", nachdem der Text von Seiten katholischer Kardinäle kritisiert wurde.

Der modernistische Kurienkardinal João Braz de Aviz (72), ein glühender Franziskus-Anhänger, ist gegen den Zölibat, betrachetet viele katholische Traditionen als "nicht nützlich" und ist verantwortlich für die Vernichtung mehrerer Ordensgemeinschaften.

Bild: © wikicommons, CC BY-SA, #newsLadhssawyz
Tja, war schon klar, dass der Modernist Bergoglio seinesgleichen in die Ämter erhebt!
Sancta
Mit diesen drei Kardinälen wird's ja "lustig" werden.
M.RAPHAEL
FP versteht übrigens das Geben nicht. Dafür ist er zu schlau und gut vernetzt. Er ist ein Nehmer.
Mangold03
Bergoglio holt sich nur Seinesgleichen ins Boot. Er braucht viele Befürworter für seine BÖSEN Absichten, denn anders kann man diese Aktionen nicht nennen. Fernab der Lehre Gottes, selbst am Wort Gottes manipuliert er herum und die Wahrheit hält er längst für wandelbar. Was soll dieser Mann an der Spitze Gutes bewirken???
Tesa
Katholisch.de hat es falsch. Sie haben die Kardinalsernennung von Barreto nicht mitbekommen
www.katholisch.de/artikel/22864-papst-ern…
Es ging nicht um die Kardinalsernennungen sondern um die Leitung der Amazonas-Synode.
Das sind alles Kardinäle, von Franziskus Gnaden. Eigentlich dürfte man keinen einzigen, dieser durch Franziskus ins Amt beförderten Kardinäle, anerkennen. Ich gehe inzwischen davon aus, daß es sehr fraglich ist, daß Franziskus noch Papst ist, oder ob er überhaupt, je ein rechtmäßiger Papst, der kath. war. Diese drei Häretiker, sind jedenfalls für mich Betrüger, aber keine Kardinäle.
Ottaviani
können Sie das Kirchenrechtlich begründen oder ist ihnen einfach danach?
Alexander VI.
Nun, ein Papst kann Kardinäle ernennen, ein Papstdarsteller nicht. 😈
Nachdem Franziskus inzwischen, bei mehreren Gelegenheiten Häresien verkündet hat, gehe ich davon aus, daß er selbst Häretiker ist. Ich kann mir nicht länger vorstellen, daß er ein rechtmäßiger Papst ist. Deshalb sind diese durch Franziskus kreierten Kardinäle m.E. nicht legitim.
Er hört nur auf Papst zu sein, wenn er entweder :,,Das Dogma oder das Konzil ... sagt ... ich aber sage euch...“ sagt oder er etwas unfehlbares sagen will was jedoch einem Dogma entspricht. Weisen sie mir eines von beiden nach und ich gebe Ihnen recht.
Diese Erklärung vom s. Ex. Weihbischof Schneider, ist eine hilfreiche Orientierungshilfe, für Katholiken, in einer Situation, wie sie derzeit gegeben ist. Interessant ist die Aussage, daß im Falle, eines häretischen Papstes, der unversehrte Glaube auch durch einige katholische Bischöfe, erhalten bleiben kann und auch die Aussage,.daß während der arianischen Krise,.der sensus fidei, nicht länger …More
Diese Erklärung vom s. Ex. Weihbischof Schneider, ist eine hilfreiche Orientierungshilfe, für Katholiken, in einer Situation, wie sie derzeit gegeben ist. Interessant ist die Aussage, daß im Falle, eines häretischen Papstes, der unversehrte Glaube auch durch einige katholische Bischöfe, erhalten bleiben kann und auch die Aussage,.daß während der arianischen Krise,.der sensus fidei, nicht länger bei den Bischöfen, sondern im Laienvolk bestand hatte. Wenn ein Häretiker Papst ist, soll die ganze Christenheit für ihn beten und ansonsten auf Gott vertrauen, den Papst aber nicht in die Häresie folgen. Das sind nur einige Schlussfolgerungen, auf diese Erklärung. Was mir persönlich auffällt, eigentlich hat die fsspx, gemäß dieser Erklärung, sich in der Krise, immer genau richtig verhalten. Danke für das einstellen dieser Erklärung, die mir nicht bekannt war und weiter verbreitet werden müsste.