Elista
16
Hillary Clinton betont erneut ‚Recht auf Abtreibung’ bis zur Geburt 😡 🤬 🤫
Einschränkungen könne sie sich nur am Ende des dritten Trimesters der Schwangerschaft vorstellen. Zu diesem Zeitpunkt sind Babys dank moderner Medizin längst außerhalb des Uterus lebensfähig. 🙏 🙏 🙏

Hillary Clinton betont erneut Recht auf Abtreibung bis zur Geburt

06 Oktober 2016, 12:00 Hillary Clinton betont erneut Recht auf Abtreibung bis zur Geburt WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA' Einschränkungen könne …
Ana Luisa M.R
🤬 🙏
Boni
Killary C. reichen die Ströme Kinderblutes, vergossen im Namen des Humanismus, wohl noch nicht?
Gestas
@schwizer84
Ich halte Trump nicht für einen Doofie. Beide sind nicht ideal aber Clinton ist gefährlicher.
elisabethvonthüringen
<<Am Freitag wurden brisante Transkripte von Hillary Clinton auf Wikileaks veröffentlicht, die die republikanische Präsidentschaftskandidatin sehr wallstreet-freundlich zeigen und einige politische Positionen enthüllen, die sie derzeit im Wahlkampf ganz anders darstellt. Kurz darauf brach der Video-Skandal über Donald Trump herein und die Medien stürzten sich ausschließlich auf diesen.<<
Abramo
Sie macht ihrem Namen alle Ehre: Hitlary Clinton oder Killary Klinton.
Elista
Ich hab mal wo gehört, dass Trump und Hillary sogar befreundet sind (waren) und dass Trumpp antrat und sich so benahm, um sie ins Amt zu hieven. (vimeo.com/157620637)
elisabethvonthüringen
Wenn sie Clinton wählen, haben sie sie verdient. Was nichts daran ändert, daß sie die restliche Welt nicht verdient, den sie im Auftrag ihrer Hintermänner mit (für diese, nicht alle anderen!) lukrativen Kriegen überzieht, inkl. Atomkrieg, wenn geht, damit der baldige Systemkollaps doch irgendwie als leider, leider unvermeidlich dargestellt werden kann, und die Profiteure in aller Ruhe ihren …More
Wenn sie Clinton wählen, haben sie sie verdient. Was nichts daran ändert, daß sie die restliche Welt nicht verdient, den sie im Auftrag ihrer Hintermänner mit (für diese, nicht alle anderen!) lukrativen Kriegen überzieht, inkl. Atomkrieg, wenn geht, damit der baldige Systemkollaps doch irgendwie als leider, leider unvermeidlich dargestellt werden kann, und die Profiteure in aller Ruhe ihren weltweiten Beutezug, v.a. gegen ihre beiden historisch gewachsenen Haßobjekte: Deutschland (dem sie Hitler nie verzeihen werden) und Rußland (das sie wegen der Judenpogrome der Zarenzeit bis in alle Ewigkeit hassen).
a.t.m
Jedes Volk bekommt die Herrscher die es verdient, und weil eben das amerikanische Volk Clinton oder Trump wollte, haben sie nun die Wahl zwischen diesen beiden . Aber egal wer von den beiden als Präsident hervorkriecht, ich vergönne es den Amis, die größte Kriegstreibernation der Menschheitsgeschichte, wobei die Clinton in meinen Augen die gefährlichere der beiden ist und regelrecht als "…More
Jedes Volk bekommt die Herrscher die es verdient, und weil eben das amerikanische Volk Clinton oder Trump wollte, haben sie nun die Wahl zwischen diesen beiden . Aber egal wer von den beiden als Präsident hervorkriecht, ich vergönne es den Amis, die größte Kriegstreibernation der Menschheitsgeschichte, wobei die Clinton in meinen Augen die gefährlichere der beiden ist und regelrecht als "ANTICHRISTIN" bezeichnet werden kann.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen .
DrMartinBachmaier
Die fundierteste Darstellung über Trump ist meiner Meinung nach die von Tilman Knechtel hier:
www.youtube.com/watch
MilitiaAvantgarde
Dr Bachmaier hats erkannt. Die gewünschte aber im "Volk" (sofern man in den USA von so etwas überhaupt reden kann) unbeliebte Rockefeller Hexe Hillary hat nur eine Chance mit einem Kasperl als Gegenkandidaten. Sie wird die Aufrechterhaltung der unipolaren Weltordnung unter der Leitung Rockefellers mit Klauen verteidigen. (während Rothschild eine eigene höhere Agenda hat und schon am Bau einer …More
Dr Bachmaier hats erkannt. Die gewünschte aber im "Volk" (sofern man in den USA von so etwas überhaupt reden kann) unbeliebte Rockefeller Hexe Hillary hat nur eine Chance mit einem Kasperl als Gegenkandidaten. Sie wird die Aufrechterhaltung der unipolaren Weltordnung unter der Leitung Rockefellers mit Klauen verteidigen. (während Rothschild eine eigene höhere Agenda hat und schon am Bau einer ganz anderen Weltordnung bastelt und dabei Russland und China unterstützt.)
DrMartinBachmaier
Es gibt auch die Theorie, dass man den Halb-Demokraten Trump deswegen bei den Republikanern eingeschleust hab, um Killary Clinton an die Macht zu bringen. Denn dieses Scheusal würde keiner wählen, wenn sie einen gescheiten Gegner hätte. Nur gegen das Establishment zu wettern, wie es Trump tut, reicht halt nicht. Trump war beim Bohemian Grove und ist Teil des Establishment. Er könnte innerhalb …More
Es gibt auch die Theorie, dass man den Halb-Demokraten Trump deswegen bei den Republikanern eingeschleust hab, um Killary Clinton an die Macht zu bringen. Denn dieses Scheusal würde keiner wählen, wenn sie einen gescheiten Gegner hätte. Nur gegen das Establishment zu wettern, wie es Trump tut, reicht halt nicht. Trump war beim Bohemian Grove und ist Teil des Establishment. Er könnte innerhalb weniger Tage von der Presse zerlegt werden. Und Scheusal Clinton wäre dann Präsidentin.
Trump ist zwar gegen die Abtreibung, doch das waren alle anderen Republikaner ebenso, und geschehen ist nie was.
RupertvonSalzburg
Heute ist der Mutterleib der gefährlichste Ort der Welt!
Eugenia-Sarto
Sie wird wie jeder Mensch unter das gerechte Gericht Gottes gestellt. Die Führer des Volkes werden strenger als die kleinen Leute gerichtet.
Rest Armee
... soviele Bäuche werden zu Friedhöfen :-(
Elista
ALAN AMES: Neuer Rundbrief-Oktober 2016
Zitat daraus:
"Einige Christen sagen mir, dass sie [im US-Wahlkampf 2016] jemanden wählen werden, der für die Abtreibung zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft, einschließlich Spätabtreibung und Teilgeburts-Abtreibung, eintritt. Diese Christen verstehen nicht, dass sie dadurch das Töten von Babies unterstützen und an dieser schrecklichen Sünde teilhaben; …More
ALAN AMES: Neuer Rundbrief-Oktober 2016
Zitat daraus:
"Einige Christen sagen mir, dass sie [im US-Wahlkampf 2016] jemanden wählen werden, der für die Abtreibung zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft, einschließlich Spätabtreibung und Teilgeburts-Abtreibung, eintritt. Diese Christen verstehen nicht, dass sie dadurch das Töten von Babies unterstützen und an dieser schrecklichen Sünde teilhaben; dass sie diese Verantwortung mit sich herumtragen und am Tag des Gerichts vor dem Herrn Rechenschaft darüber ablegen müssen. Er wird sie dann fragen, warum sie für die Tötung von Unschuldigen eingetreten sind."