Clicks891
de.news
6

Heimliche Ruhigstellung von Menschen vor der Euthanasie? Kein Problem

Niederländische Euthanasisten können ihren Opfern heimlich ein Beruhigungsmittel ins Essen oder in ein Getränk geben, wenn diese bei dem Gedanken, getötet zu werden, "verstört, erregt oder aggressiv" werden könnten.

Im April sprach der Oberste Gerichtshof Marinou Arends frei, die wegen Mordes strafrechtlich verfolgt wurde. Sie hatte eine 74-jährige Frau vor deren Euthanasierung mit einem präparierten Kaffee ruhig gestellt.

Das Opfer hatte erklärt, sterben zu wollen, wenn die "Zeit dafür reif" sei. In Zukunft reicht es dagegen, dass der Euthanasist die Person für nicht mehr zustimmungsfähig befindet, um solche Anweisungen zu ignorieren.

Daher stellte der niederländische Überprüfungsausschuss für Euthanasie nun fest, dass es "nicht mehr notwendig" sei, dass der Arzt mit der Person den Zeitpunkt oder die Art und Weise der Euthanasie vereinbart.

Euthanasie ist in den Niederlanden seit 2002 legal. Im Jahr 2019 starben über 4% aller Toten des Landes an den Folgen der Euthanasie. Im November erlaubte die Regierung die Tötung "unheilbar kranker" Kinder im Alter zwischen einem und 12 Jahren.

#newsUaskteresd
Escorial
Diese "unheilbar kranke Kinder"...haben sie kein Stimmrecht? Weiss jemand was darüber??
Endor
Shalom! Luziferische Epigonen der braunen Teufel von Hadamar!
Shalom!
geringstes Rädchen
Sunamis 49
ich würde Urlaub in NL vermeiden...
kein Wunder dass die alle imner ausserhalb NL ihre Ferien verbringen möchten
St. Andreas
Beim jüngeren Bruder des Königs, der vor ein paar Jahren nach einem Lawinenunglück im Koma lag, tat man alles um ihn am Leben zu erhalten. Ich glaube, es gab auch keine Organspende.
Goldfisch
NL haben Gott für sich gepachtet und sagen IHM, was er zu tun hat, daß ihren Befehlen auch entspricht und somit alle gottgefällig ausflattern können im Geiste Gottes und IHN als Todesengel repräsendieren dürfen. - Hoffentlich greift der strenge Richter hier durch. Was maßen sich Menschen an, daß sie sich über Andere erheben und ihnen das Ende ihres Lebens setzen. 5. Gebot - Das ist Todsünd…More
NL haben Gott für sich gepachtet und sagen IHM, was er zu tun hat, daß ihren Befehlen auch entspricht und somit alle gottgefällig ausflattern können im Geiste Gottes und IHN als Todesengel repräsendieren dürfen. - Hoffentlich greift der strenge Richter hier durch. Was maßen sich Menschen an, daß sie sich über Andere erheben und ihnen das Ende ihres Lebens setzen. 5. Gebot - Das ist Todsünde!