de.news
163.1K
sedisvakanz
Sollte der Feuerwehrmann ein eventuelles himmlisches Straffeuer für Bergoglio löschen? 🤔
alfredus
O Maria, ohne Erbsünde empfangen, bitte für uns ... ! Wir, die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen, O Maria ! Leider fanden vielerorts keine Hl. Messen statt, so dass man die Gnadenstunde nur zu Hause halten konnte !
Theresia Katharina
PF ist ein Heuchler! Gleich nach seinem Amtsantritt am 19.März 2013 brachte er der Gottesmutter publikumswirksam Blumen nach Santa Maria Maggiore (Groß Marien = die Mutter aller Marienkirchen) in Rom, um wenige Tage später die Lateinischen Messen dort zu verbieten, die Papst Benedikt XVI gefördert hatte.
Theresia Katharina
Genauso machte er weiter! 2021 Weltweite Erschwerung, ein Quasi-Verbot, der überlieferten Lateinischen Messe.
Theresia Katharina
Man kann alle täuschen, aber nicht den Herrn und nicht die Gottesmutter.
Immaculata90
@Theresia Katharina Die Immaculata wird auch den argentinischen Schlangenkopf zermalmen!
Alfons Müller
Zählt man eins und eins zusammen und analysiert Bergoglios Großtaten der vergangenen Jahre, dann fällt es schwer, diesem Menschen Ehrlichkeit und Glauben zu attestieren. Bei Bergoglio ist alles "Show" und im MIttelpunkt steht stets Bergoglio. Auch hier wieder dasselbe Muster: In Griechenland spielt die Anzahl der Versammelten keine Rolle ( Showmaster Bergoglio ist ja der große Akteur)- in Rom …More
Zählt man eins und eins zusammen und analysiert Bergoglios Großtaten der vergangenen Jahre, dann fällt es schwer, diesem Menschen Ehrlichkeit und Glauben zu attestieren. Bei Bergoglio ist alles "Show" und im MIttelpunkt steht stets Bergoglio. Auch hier wieder dasselbe Muster: In Griechenland spielt die Anzahl der Versammelten keine Rolle ( Showmaster Bergoglio ist ja der große Akteur)- in Rom anläßlich der Ehrung der unbefleckten Empfängnis ist das dann ein Problem. Nur Lügen, Lügen und nochmals Lügen- und das jeden Tag und jedesmal, wenn Nuschelfranze den Mund aufmacht, um neuerliche Lügen und Verdrehungen aufzutischen. Es ist zum Auswachsen ! Und keiner traut sich mehr, sich gegen die Diktatur Bergoglios zur Wehr zu setzen. Wie tief sind wir gesunken !
Goldfisch
War es ehrlich gemeint, ist es eine schöne Geste, aber hätte es nicht gereicht, zu Füßen der Muttergottes den Kranz anzubringen???
Wie mittlerweile alle wahren Katholiken wissen, wird an diesem 8. Dezember um 12.00 Uhr die Gnadenstunde gehalten und wird die echten Verehrer auch nicht abhalten zu kommen. Sicher ist es einladender wenn viele anwesend sind. Aber: Wer will, findet Wege, wer nicht …More
War es ehrlich gemeint, ist es eine schöne Geste, aber hätte es nicht gereicht, zu Füßen der Muttergottes den Kranz anzubringen???
Wie mittlerweile alle wahren Katholiken wissen, wird an diesem 8. Dezember um 12.00 Uhr die Gnadenstunde gehalten und wird die echten Verehrer auch nicht abhalten zu kommen. Sicher ist es einladender wenn viele anwesend sind. Aber: Wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe!
kyriake
Ich möchte nicht wissen was er an der Mariensäule getrieben hat!!
Publicity ist alles!
Escorial
So umgeht Bergolgio, der Sohn des Verderbens, die öffentliche Verehrung Mariens und es wäre seine Pflicht es am Tage den Menschen vorzuführen, um so mit einem guten Beispiel möglichst viele Menschen zum Gebet anzuleiten. Ein Papst muss immer ein gutes Beispiel geben. Aber was erwartet man von einem argentinischen Freimaurer?
Bibiana
Dann sollten die Römer, die diesen Brauch doch kennen, hingehen. Ebenso einzelne Kirchengemeinden von Rom. Neugierige Touristen schließen sich dem vielleicht ja auch an.
Escorial
@Bibiana Es muss auch organisiert sein, das geht von Roms "Klerus" oder was man darunter noch versteht.