Boni
Unter Protestanten galt es früher als gottgefällig, auf die Rechtschreibung zu achten.
Eva
Busse ist Schweizerisch.
Boni
Nun gut, da das Leben im Hochgebirge hart ist, wollen wir großzügig sein ...
nujaas Nachschlag
Bei mir liegt es an einer elenden Bildschirmtastatur.
Pazzo
Ernsthafte Frage: Wenn Viren (egal, welche) jederzeit überall vorhanden sind, wie entstehen dann "Negativ"-Tests? So stimmt es dann, daß nach Belieben Negativ- oder Positiv-Stäbchen verwendet werden? (Foto vorhanden, seine Größe wird nicht angenommen)
Ratzi
Mit diesem "Stück Stoff" müssen wir uns schützen Liebe Glorianer/innen, beschafft und tragt dieses Skapulier, die Zeiten werden nur noch übler! und nicht mit einer total nutzlosen und gesundheitsschädigenden Sklaven-Maske.
Fischl
Die einzigen, die an dertatsächlichen Existenz von Viren festhalten, sind die Virologen
Ratzi
....und das obwohl sie absolut keine wissenschaftlichen Beweise haben. Dr. Stefan Lanka zahlt immer noch Euro 100'000.- an denjenigen, der als erster den wissenschaftlichen Beweis eines krankmachenden Virus vorlegen kann.
nachrichten-lebensrecht
Stimmt nicht ganz: Die Viren können noch über den Weg durch die Augen in den Körper gelangen
Eva
aber sie schützt vor der Strafe.
Ratzi
@nachrichten-lebensrecht Wie gross ist der genaue Durchmesser des sog. Covid-19-Virus?
Heilwasser
@Ratzi Ca. 120-150nm, wie alle Viren.
Heilwasser
@Ratzi Wieso sollte man die Virengröße nicht ermitteln können, wenn die Nanobots in der C-Impfung nur 7nm groß sind?
Ratzi
@Heilwasser Bitte genauen Durchmesser angeben, nicht ca., und bitte auch die Quelle angeben. Danke.
Heilwasser
@Ratzi Den Link hab ich nicht mehr, aber auf einer Webseite einer Ärztevereinigung stand, dass Viren eine Durchschnittsgröße von 120nm haben. Den Link über die Nanobots hab ich leider auch nicht mehr. Das war ein totals Freakvideo, ein Expertenvideo, wo alles möglich erzählt wurde über diese Nanobots wie hochentwickelt das alles schon ist und die waren da 7nm groß. ///Ich glaube das Problem von …More
@Ratzi Den Link hab ich nicht mehr, aber auf einer Webseite einer Ärztevereinigung stand, dass Viren eine Durchschnittsgröße von 120nm haben. Den Link über die Nanobots hab ich leider auch nicht mehr. Das war ein totals Freakvideo, ein Expertenvideo, wo alles möglich erzählt wurde über diese Nanobots wie hochentwickelt das alles schon ist und die waren da 7nm groß. ///Ich glaube das Problem von Dr. Lanka ist ein anderes: er wird ja kaum eine RNA leugnen, sondern er hat es halt nicht mit der Begrifflichkeit Virus. Ich habe ihn mal kurz angehört. Mir scheint, es ging ihm darum, dass ihm noch niemand ein Virenprotein als eindeutiges Virensprotein beweisen konnte, weil er sich da irgendwelche speziellen Aufnahmen wünscht, um es Protein nennen zu dürfen (oder so ähnlich). Aber wenn z.B. der frz. Nobelpreisträger (2008) Luc Montagnier das kursierende Virus untersucht hat (ebenso wie ein indisches Forscherteam) und sagte, dass es eine Kombination aus RNA + HIV sei (was in einer Südtiroler Zeitung abgedruckt war), dann wird er es wohl wissen, was eine RNA ist und was HIV ist. Wenn Dr. Lanka das nicht als Virus bezeichnen möchte, ist es halt so, aber dieses Etwas ist da und nicht zu leugnen und dass dieses Etwas krank macht, ist auch klar. Man schaue sich Aids-Kranke an: jahrelanges körperliches Siechtum durch Genmanipulation. Lat. Virus heißt ja nur Gift, egal ob das Gift jetzt exakt wie nach Lanka oder eben anders definiert wird. Giftig bzw. schädlich bleibt es trotzdem.
Heilwasser
Darum finde ich es ziemlich lächerlich, lieber Ratzi, und der Diskussion sehr abträglich zu behaupten, es gäbe gar kein Virus, wenn auch gute Wissenschaftler sich einig sind, dass es Viren gibt. Dem schließe ich mich an, da sowohl die bösen Eingeweihten als auch katholische Mystiker von "Virus" sprechen. Ich wüsste nicht, wer da noch gescheiter sein sollte.
One more comment from Heilwasser
Heilwasser
@Ratzi Hier der Link einer Nierenärztlichen Vereinigung, die schreibt: "Viren wie z. B. Influenza (mit einer Größe von 120 nm) und Corona (mit max. 160 nm) ..." lungenaerzte-im-netz.de/…ovid-19/schutz-vor-ansteckung/More
@Ratzi Hier der Link einer Nierenärztlichen Vereinigung, die schreibt: "Viren wie z. B. Influenza (mit einer Größe von 120 nm) und Corona (mit max. 160 nm) ..." lungenaerzte-im-netz.de/…ovid-19/schutz-vor-ansteckung/
Ratzi
@Heilwasser Da mir die Zeit fehlt, kann ich nicht auf jeden Ihrer Sätze eingehen. Nur soviel: Es gibt und es gab nie ein sog. HIV-Virus, Lanka hat den Schwindel aufgedeckt. Montagnier und Gallo haben ihr Gesicht verloren, weil sie wissenschaftlichen Unsinn publiziert haben. Das sog. AIDS-Virus war und ist wissenschaftlicher Betrug. Die AIDS-Kranken sind nicht an einem bösen tödlichen Virus …More
@Heilwasser Da mir die Zeit fehlt, kann ich nicht auf jeden Ihrer Sätze eingehen. Nur soviel: Es gibt und es gab nie ein sog. HIV-Virus, Lanka hat den Schwindel aufgedeckt. Montagnier und Gallo haben ihr Gesicht verloren, weil sie wissenschaftlichen Unsinn publiziert haben. Das sog. AIDS-Virus war und ist wissenschaftlicher Betrug. Die AIDS-Kranken sind nicht an einem bösen tödlichen Virus gestorben, sondern am Medikament AZT ("Ab Zum Teufel").
In der Wissenschaft zählen nur korrekt erstellte Studien. Zeitungsartikel, Webseiten von Ärztevereinigung oder Pharma, usw. zählen gar nichts und sind wertlos. Nur unabhängige, korrekt erstellte wissenschaftliche Studien zählen.

Dr. Lanka hat nie und nimmer behauptet, es gäbe keine Viren (übrigens der Name "Virus" (Virus = Gift) ist grundfalsch, denn im Körper gibt es kein Gift, sonst wären wir alle schon vor Millionen Jahren ausgestorben). Lanka hat gesagt und geschrieben, dass es keine krankmachenden Viren gibt und auch nicht geben kann, sonst wären ja alle Menschen dauernd krank, ja sogar schwer krank, da der Mensch bekanntlich aus Billionen Bakterien und Viren besteht. Sollte aber jemand den wissenschaftlichen Beweis für ein krankmachendes Virus vorlegen, zahlt Lanka diesem Euro 100'000.-.
Wenn Sie, liebe @Heilwasser , den wissenschaftlichen Beweis für ein krankmachendes Virus haben, dann gehen sie sofort zu Lanka, händigen ihm die Studie aus und sie bekommen die Euro 100'000.- in die Hand. Ich selber suche seit rund 20 Jahren nach diesem Beweis und habe bis heute weltweit nichts gefunden. Vielleicht finden Sie die Beweis-Studie für ein sog. krankmachendes Virus. Teilen Sie es mir bitte mit.
N.B. Bakterien und Viren sind lebensnotwendig für alle höher entwickelten Lebewesen und ausgerechnet Viren sollen den Menschen krank machen oder sogar töten? Wer solches behauptet hat die Biologie nicht verstanden. Die Idee von krankmachenden Viren kommt m.M. nach von Atheisten.
Heilwasser
@Ratzi Aha, also an krankmachende Viren glaubt Lanka nicht. Die Sache ist aber ganz einfach: Wenn die Viren-RNA in die Zellen eindringt und eine Antikörperüberreaktion den eigenen Körper angreift, schon verhält sich das Virus wie ein Gift und stört oder zerstört den Körper. Folge: Autoimmunerkrankungen oder dergleichen. Warum ist es denn eine erwiesene Tatsache, dass durch Impfungen häufig …More
@Ratzi Aha, also an krankmachende Viren glaubt Lanka nicht. Die Sache ist aber ganz einfach: Wenn die Viren-RNA in die Zellen eindringt und eine Antikörperüberreaktion den eigenen Körper angreift, schon verhält sich das Virus wie ein Gift und stört oder zerstört den Körper. Folge: Autoimmunerkrankungen oder dergleichen. Warum ist es denn eine erwiesene Tatsache, dass durch Impfungen häufig Autoimmunerkrankungen entstehen? Was ist denn so schwer verständlich, dass eine RNA genmanipulierend wirken könnte? Die katholischen Mystiker sagen es genauso, also stimmt es. Ich würde mich nicht von einem einzigen Wissenschaftler dermaßen abhängig machen, wenn alle anderen was anderes sagen. Das macht wenig Sinn. Laut einer früheren mystischen Aussage ist HIV durch Homosexualität entstanden. Sünden können Veränderungen im Körper nach sich ziehen. Und weil Homosexualität eine Pervertierung des Menschen ist, so ist ein Virus entstanden, der eine Genmanipulation und damit ein körperliches Siechtum mit sich bringt. Naja, wenn Sie das nicht glauben, kann ich auch nichts machen. Ich sehe das eher als ein Problem von Lanka selbst. Es dürfte ja auch eine Tatsache sein, dass schon einige Leute an diesem Coronavirus erkrankt sind mit ganz ähnlichen Symptomen. Es geht meist auf die Lunge. Es ist eine schlimmere Grippe.
Heilwasser
Dass die Aids-Kranken an AZT (kenn ich nicht) gestorben sein sollen, schließt nicht aus, dass sie ein Virus hatten. Jetzt ist es auch so: die böse Medikamentenherstellung gegen Covid läuft schon wieder auf Hochtouren. Es gibt sowohl das Virus, das sie selber in der Luft ausstreuen als auch die schlechten Medikamente, beides. Aber da werden wir uns wohl nicht einig.
Ratzi
@Heilwasser Homosexuelle sind wegen Einnahme von bestimmten Drogen (Poppers, um den Schliessmuskel zu entspannen) krank geworden und nicht wegen ihren perversen Praktiken. Ein Heterosexueller wäre genau gleich krank geworden, wenn er die gleichen Drogen genommen hätte.
Bitte Wissenschaft nicht mit Glaube und Hypothesen verwechseln. Lanka glaubt in der Biologie nichts, er verlangt Beweise. …More
@Heilwasser Homosexuelle sind wegen Einnahme von bestimmten Drogen (Poppers, um den Schliessmuskel zu entspannen) krank geworden und nicht wegen ihren perversen Praktiken. Ein Heterosexueller wäre genau gleich krank geworden, wenn er die gleichen Drogen genommen hätte.
Bitte Wissenschaft nicht mit Glaube und Hypothesen verwechseln. Lanka glaubt in der Biologie nichts, er verlangt Beweise. Ich diskutiere nicht um Meinungen, sondern um wissenschaftliche Fakten. Alles andere ist sinnlos.
Wenn Sie behaupten, dass es krankmachende Viren gibt, dann beweisen Sie es hier. Behaupten darf man, aber man muss auch die Beweise liefern. Ich warte auf Ihre Beweise (wissenschaftliche Studie).
Heilwasser
@Ratzi Lassen wir das lieber, das macht einfach keinen Sinn weiterzudiskutieren, aber eines möchte ich schon noch sagen: Mein Glaube ist der, der sich mit der richtigen Wissenschaft exakt deckt. Ich glaube schon immer und das war noch nie anders, dass Sünden im Körper Unordnung hervorrufen und damit Krankheit. Und zwar aus dem Grund, weil durch Sünde die Dämonen Zugriff bekommen und die stören …More
@Ratzi Lassen wir das lieber, das macht einfach keinen Sinn weiterzudiskutieren, aber eines möchte ich schon noch sagen: Mein Glaube ist der, der sich mit der richtigen Wissenschaft exakt deckt. Ich glaube schon immer und das war noch nie anders, dass Sünden im Körper Unordnung hervorrufen und damit Krankheit. Und zwar aus dem Grund, weil durch Sünde die Dämonen Zugriff bekommen und die stören die körperliche Gesundheit. Wenn Sie die Sünde konkreter haben wollen: wenn man sich nicht nach der Wissenschaft Gottes (beispielsweise nach St. Hildegard) ernährt, weil man Giftiges isst oder im Unmaß oder weil man nie dem Schöpfer für das Essen dankt und auch nicht betet, damit das (meist mit irgendwelchen Schadstoffen gekaufte) Essen gesegnet wird, dann können Krankheiten entstehen. Sünde, Untugend und Fehler führen zu Krankheiten. Das war schon immer so, nur dass sich die Bösen die besten Ärzte leisten können und der Allmächtige deren Sündenfolgen oft hinausschiebt, weil gilt: "sie haben ihren Lohn schon empfangen". Er möchte auch diesen ihren Lohn geben und das ist der zeitliche, weil sie in der Ewigkeit Qualen haben werden. Ich bin kein Wissenschaftlicher. Darum kann ich auch keine wiss. Beweise vorlegen, aber eines ist sicher: die katholische Mystik stimmt exakt mit der richtigen Wissenschaft überein. Das ist einfach so. Sonst wäre es nicht ein wahrer Glaube, sondern nur vertröstende Geschichten, die wenig mit der Realität zu tun haben. Das denken ja einige, aber so ist es nicht. Ratzinger betonte ja oft genug, Glaube + Wissenschaft gehören zusammen und das hat die Kirche nie bestritten.
Heilwasser
@Ratzi Der Beweis ist so einfach erbracht: Was denken Sie, was ein Virenlabor in Wuhan, das Bill Gates gehört, den ganzen Tag so treibt? Denken Sie, die Wissenschaftlerin aus China, die dort arbeitete und nun aufklärt, wüsste nicht, dass sie an Viren gearbeitet hat, deren RNA man manipuliert?
Ratzi
@Heilwasser Aus Ihren Ausführungen muss ich schliessen, dass Sie keinen Beweis für ein krankmachendes Virus (alle 4 Kochschen Postulate erfüllt) haben! Warum behaupten Sie dann, dass es diese krankmachenden Viren gibt? Es ist übrigens richterlicher Beschluss in Deutschland (sog. Masern-Virus-Prozess gegen Dr. Stefan Lanka), dass es kein krankmachendes Masern-Virus gibt. Bitte, stellen Sie hier …More
@Heilwasser Aus Ihren Ausführungen muss ich schliessen, dass Sie keinen Beweis für ein krankmachendes Virus (alle 4 Kochschen Postulate erfüllt) haben! Warum behaupten Sie dann, dass es diese krankmachenden Viren gibt? Es ist übrigens richterlicher Beschluss in Deutschland (sog. Masern-Virus-Prozess gegen Dr. Stefan Lanka), dass es kein krankmachendes Masern-Virus gibt. Bitte, stellen Sie hier den wissenschaftlichen Beweis für ein krankmachendes Virus ein, dann können wir weiter diskutieren... und Lanka zahlt Ihnen Euro 100'000.-.
Heilwasser
@Ratzi Woher kommen dann bei Ihnen die Autoimmunerkrankungen, die logischerweise auf einer Genmanipulation durch Viren-RNA beruhen?
Heilwasser
@Ratzi Warum ich das behaupte? Weil ich genügend Gründe dazu habe und vor allem auch den, dass ich die Kochschen Postulate nicht als der Weisheit letzten Schluss betrachte.
2 more comments from Heilwasser
Heilwasser
Dass es kein krankmachendes Masernvirus gibt, halte ich aber schon für wahrscheinlicher.
Heilwasser
@Ratzi Sie haben aber meine Fragen auch nicht beantwortet, z.B. was nun das Virenlabor in Wuhan macht? Frösche untersuchen? 😉