»Um irgendwen in Empörung zu versetzen, genügt es heutzutage, ihm vorzuschlagen, er solle auf etwas verzichten.«
blogspot.com

Der Verzicht

»Um irgendwen in Empörung zu versetzen, genügt es heutzutage, ihm vorzuschlagen, er solle auf etwas verzichten.« So ein Diktum des kol...
Salzburger
Der Autor hat keine Ahnung vom Wesen des Christentums: Das Christentum perfektioniert das grosse Hellas, indem es lehrt, dass nicht bloss grosse Menschen manchmal in tragische Situationen geraten - sondern, dass jeder Mensch jederZeit in einer tragischen Situation ist, weil seine ExIstenz selbst schon tragisch ist!