Timotheus
Man kann sich für solche "Katholiken" nur schämen, die dem Kardinal
bei der Aufklärung des Missbrauchs in den Rücken fallen.
Der Vatikan ist aber offensichtlich schlau genug, um auf ihre hässlichen
Spielchen nicht hereinzufallen.
Im Ergebnis haben diese Herrschaften durch diese Querelen erheblich
dazu beigetragen, dass viele Gläubige die Kirche verlassen und offiziell
austreten.,
SARAH FOR POPE
Ich habe diese ewigen Attacken seit Wochen verfolgt und bin
fassungslos, wieviel Hass gegen Kardinal Woelki da zum Vorschein
kommt. Er hat versprochen, das umfangreiche zweite Gutachten
im März veröffentlichen zu lassen, und daran besteht kein Zweifel.
In Berlin werden gleichzeitig ca. 2/3 eines diözesanen Missbrauchs-
Gutachtens der Öffentlichkeit bewusst vorenthalten - und keinen
stört das, …More
Ich habe diese ewigen Attacken seit Wochen verfolgt und bin
fassungslos, wieviel Hass gegen Kardinal Woelki da zum Vorschein
kommt. Er hat versprochen, das umfangreiche zweite Gutachten
im März veröffentlichen zu lassen, und daran besteht kein Zweifel.
In Berlin werden gleichzeitig ca. 2/3 eines diözesanen Missbrauchs-
Gutachtens der Öffentlichkeit bewusst vorenthalten - und keinen
stört das, weder die Katholiken noch die Medien.
Das ist der beste Beweis, dass es nur um die Vernichtung der Person
von Kardinal Woelki geht, ein ganz böses Schmierentheater!
😡 😡 😡