Clicks14

Jesus an seine Mutter

Rita 3
2
Sieh, o liebreichste Mutter, ich biete dir mein Herz, wie es überströmt von aller Seligkeit, und in ihm stelle ich dir vor all jene göttliche Liebe, mit der ich dich von Ewigkeit her vor jeglichem …More
Sieh, o liebreichste Mutter,
ich biete dir mein Herz, wie es überströmt von aller Seligkeit, und in ihm stelle ich dir vor all jene göttliche Liebe, mit der ich dich von Ewigkeit her vor jeglichem Geschöpf aus freien Stücken vorbestimmt, erschaffen, geheiligt und mir zu Mutter besonders bereitet habe, nicht minder all jene süße Huld, womit ich dich jemals auf Erden liebkoste, als du mich als Kind auf deinem Schoße trugst und ernährtest, und all die Treue, die ich die ganze Zeit hindurch, da ich unter den Menschen wandelte, aus kindlicher Liebe dir erwiesen habe, indem ich in allem dir untertan war wie ein Sohn seiner Mutter, ich der Regierer des Weltalls, und die ich besonders in meiner Todesstunde dir bezeugte, da ich die eigene Qual gleichsam vergaß und von Mitleid mit deiner Verlassenheit und Trauer ergriffen, dir an meiner Statt einen Beschützer und Sohn gab.
Auch stelle ich dir jene unsagbare Liebe vor, in der ich am Tage deiner hochherrlichen Aufnahme dich über alle Chöre der Engel und Heiligen erhöht und als Herrin und Königin des Himmels und der Erde eingesetzt habe.
von Gertrud die Große, +1302
Mk 16,16
Vergelts Gott viel tausendmal!
Tina 13
🙏🙏🙏🙏🙏