01:09
Zwei Richter sprachen mich frei, dafür das ich während einer Kundgebung in Lindau das Maskentragen als sinnentleertes Mitmachen bezeichnet habe. So wie unsere Eltern und Großeltern damals so …More
Zwei Richter sprachen mich frei, dafür das ich während einer Kundgebung in Lindau das Maskentragen als sinnentleertes Mitmachen bezeichnet habe. So wie unsere Eltern und Großeltern damals so dagestanden sind, dabei hob ich flapsig meinen Arm und zeigte den H-Gruß, so tragen wir heute Maske und machen mit.

Die Staatsanwaltschaft will mich aber bluten sehen und hat wie sollte es auch anders sein, Rechtsmittel eingelegt.
Es geht also weiter....
Liebe Grüße Rolf Kron

🍀Rolf Kron
🍀Ärzte stehen auf
🍀Rolf Kron - Ärzte stehen auf
kyriake
Den Staatsanwalt jeden Tag segnen, segnen, segnen und nochmal segnen.....am besten mit hochgeweihtem Weihwasser. - Das wirkt Wunder!
Heilwasser
Kann es sein, dass die Staatsanwälte vergessen haben, wer eigentlich "der Staat" ist, nämlich das deutsche Volk?
Melchiades
Dies war einmal vor langer Zeit.... und heute geht es nur um die Ideologie der Mächtigen und dies ist dann das Gesetz, was unbedingt eingehalten werden muß !
Doch, sind leider auch bei " Ärzte stehen auf" bei weiten nicht alle so selbstlos, wie sie sich darstellen. Denn mir ist eine Dame bekannt, die sich in ihrer Verzweifung auch an diese gewandt hat mit der Bitte um Hilfe. Ihre Geschichte. …More
Dies war einmal vor langer Zeit.... und heute geht es nur um die Ideologie der Mächtigen und dies ist dann das Gesetz, was unbedingt eingehalten werden muß !
Doch, sind leider auch bei " Ärzte stehen auf" bei weiten nicht alle so selbstlos, wie sie sich darstellen. Denn mir ist eine Dame bekannt, die sich in ihrer Verzweifung auch an diese gewandt hat mit der Bitte um Hilfe. Ihre Geschichte. Nach dem Vertrauensverlust zu ihren behandelnen Arzt hat sie einen Arzt gesucht, der sie als Pat annimmt. Ihr Problem sie kann keine Maske tragen und lehnt die " Impfung" ab. Doch benötigt sie Medikamente, die verschreibungspflichtig sind und eigentlich regelmäßig Kontrollen des Blutbildes. Nur ist sie Kassenpatientin ... und schon geht garnichts mehr. Traurig, aber so ist es.