HerzMariae

Syrischer Patriarch sieht Dialog mit dem Islam skeptisch

05.03.2021 Syrischer Patriarch sieht Dialog mit dem Islam skeptisch Nicht auf Sprache politischer Korrektheit beschränken Kurz vor Beginn der viertäg…
SvataHora
Da hat der Patriarch auch allen Grund dazu! Es ist skandalös von den "drei abrahamitischen Religionen" zu reden! Der Heiland sagte zu den Juden, die nicht an Ihn glaubten: "Sagt nicht, dass ihr Abraham zum Vater habt. Wäret ihr Abrahams Kinder, so tätet ihr auch Abrahams Werke!" (Joh.8) Unter diesem Aspekt wird der Begriff "abrahamitisch" sehr engmaschig! - Diese ganze Irakreise des "Heiligen …More
Da hat der Patriarch auch allen Grund dazu! Es ist skandalös von den "drei abrahamitischen Religionen" zu reden! Der Heiland sagte zu den Juden, die nicht an Ihn glaubten: "Sagt nicht, dass ihr Abraham zum Vater habt. Wäret ihr Abrahams Kinder, so tätet ihr auch Abrahams Werke!" (Joh.8) Unter diesem Aspekt wird der Begriff "abrahamitisch" sehr engmaschig! - Diese ganze Irakreise des "Heiligen Vaters" mit all dem, was dort ablief, muss anhand der Heiligen Schrift geprüft werden!! Daran gemessen ist dieser Besuch ein Totalversagen, auch wenn ein bisschen frommer Schein aufrecht erhalten wurde! - Bezeichnend ist auch, dass beim interreligiösen Pseudogebet ausgerechnet die Juden nicht vertreten waren!
SvataHora
...und die Moslems werden sich bei diesem "Gebet" wohl ihren Teil gedacht haben ... !
Erich Foltyn
die damaligen Diskutanden haben Jesus nicht geglaubt und haben Abraham ins Treffen geführt, aber sie haben auch nicht an Abraham geglaubt. So ist das heute auch nicht anders.
Katholik25
Wohin soll der Dialog überhaupt führen?
Katholik25
@viatorem wer soll es erkennen? wir Christen?
romanza66
Es kann keinen Dialog mit dem Islam geben.
SvataHora
Die Agenda des Islam steht fest: Weltherrschaft. Dazu ist jedes Mittel recht: "Allah ist ein Meister der List!"