Theresia Katharina
Theresia Katharina
Die christlichen Gesetze erfüllen die Moses'schen Gesetze, auf eine neue, christliche Weise, dahinter fallen wir nicht zurück, man denke nur an das christliche Ehesakrament und andere Sakramente, die es im Judentum gar nicht gibt.
Im übrigen sind wir Christen durch Adoption Kinder Gottes geworden (steht in der Bibel: Er gab ihnen Macht Kinder Gottes zu werden) und haben Anteil an der …More
Die christlichen Gesetze erfüllen die Moses'schen Gesetze, auf eine neue, christliche Weise, dahinter fallen wir nicht zurück, man denke nur an das christliche Ehesakrament und andere Sakramente, die es im Judentum gar nicht gibt.
Im übrigen sind wir Christen durch Adoption Kinder Gottes geworden (steht in der Bibel: Er gab ihnen Macht Kinder Gottes zu werden) und haben Anteil an der Geschichte des Alten Volkes Gottes, wir sind aber das neue 2.auserwählte Volk Gottes. Das Volk des Alten Bundes bleibt das 1.auserwählte Volk Gottes, hat aber seinen Titel einzig auserwähltes Volk Gottes verloren, sagt die hl. Hildegard v. Bingen aufgrund einer Vision! Am Ende der Zeit wird aber der Herr sein Altes Volk wieder an sich ziehen und sie werden ihn als Messias anerkennen.

Daher gelten nun alleinig die Gesetze der Christen!
Tina 13
🙏
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Im Übrigen will Chabad L. das (auch) Israel brennt und das Blut fließt, bevor der "Messias" kommt.
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Wir haben mal gelernt, dass ER alle Kriterien und alle Voraussagen in der Bibel erfüllt hat!

Wenn es so wäre, würden alle Juden an Christus glauben.
CollarUri
Moment. Wenn die Juden das glauben würden, würden sie an Christus glauben. Aber was die Juden nicht glauben, braucht deswegen noch lange nicht ausgeblieben zu sein.
Ratzi
@Theresia Katharina Ich kenne persönlich messianische Juden (in Frankreich), die glauben nicht im Geringsten an die Gottessohnschaft von Jesus Christus aber an seine Messianität, genauso wie die Muslime auch. In Sure 3 Vers 45 steht ganz klar, dass Jesus der Messias ist. Im Koran steht aber nirgends, dass Jesus ein Prophet ist. Wenn der Koran vom Propheten schreibt, ist der erfundene arabische …More
@Theresia Katharina Ich kenne persönlich messianische Juden (in Frankreich), die glauben nicht im Geringsten an die Gottessohnschaft von Jesus Christus aber an seine Messianität, genauso wie die Muslime auch. In Sure 3 Vers 45 steht ganz klar, dass Jesus der Messias ist. Im Koran steht aber nirgends, dass Jesus ein Prophet ist. Wenn der Koran vom Propheten schreibt, ist der erfundene arabische Prophet gemeint. Der Begriff-Wirrwarr im Koran kommt daher, dass die ersten ca. 150 Jahre des Islam "Mohammed" (arabisch: muhammad) niemand anderer war als Jesus Christus, der als Knecht Gottes und als Sohn der Maria bezeichnet wird, aber nicht als Sohn Gottes. Aus dem "muhammad Jesus" (muhammad" heisst auf Deutsch: "gelobt sei") wurde ab dem 2. Jahrhundert des Islam ein sog. arabischer Prophet Mohammed (der Gelobte), den es aber leiblich nie gegeben hat. Siehe Dokument von Prof. Ohlig.
Etwas muss unbedingt betont werden: Der Koran ist ein gigantisches äusserst stümperhaftes und lügenhaftes Flickwerk! Am Koran haben mind. 30 Schreiber unter Anordnung des jeweiligen Kalifen während mind. 200 Jahren geschrieben. Die Suren und Verse wurden dauernd abgeändert, erweitert, ergänzt, entfernt, usw. Min. 4 Mal wurden sämtliche Koran-Versionen verbrannt. Als dies wegen zu grosser Verbreitung nicht mehr möglich war, erfand man das Prinzip der Abrogation und definierte sog. mekkanische und medinensische Verse, die es aber faktisch nie gegeben hat, denn weder in Mekka noch in Medina wurden Koran-Verse geschrieben. Der Islam ist Lüge von A bis Z. In Mekka und in Medina wurden nie Verse geschrieben, weil der Koran nicht im heutigen Arabien entstanden ist, sondern im Gebiet des heutigen Syrien (Damaskus) und Irak (Bagdad).
Zu Israel: zwischen 200-500 Atombomben sind einsatzbereit in Israel. Die Juden kontrollieren heute schon die Welt über die Banken, die Medien, die Politik, Internet, Unterhaltung, usw. Der IS ist eine Schöpfung Israels, um die schmutzige Arbeit auszuführen! Das heutige Judentum teilt sich prinzipiell in 2 grosse Lager auf: 1) globalistisch-kommunistisch-jüdisches Lager, 2) nationalistisch-zionistisch-jüdisches Lager. Zu 1) gehören Clinton, Merkel, Macron, Soros, Rothschild, usw. Zu 2) gehören Trump, Putin, Rockefeller, usw. Der 3. Weltkrieg wird zwischen diesen beiden Lagern ausgetragen. Das war schon beim 1. und 2. Weltkrieg so. Hitler und Stalin waren Spielbälle zwischen diesen beiden Lagern. Gute Nacht Europa!
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Ich habe mir die Liste nicht angesehen.
Es ist doch klar, welche Kriterien Christus nicht erfüllt hat.
Die, die er erfüllen wird bei seiner Wiederkunft.
Theresia Katharina
@Chris.Izaac Ist die Liste, die ich beigefügt habe über unseren Herrn jesus Christus, nicht vollständig? Welches Kriterium soll ER denn nicht erfüllt haben?Jesus Christus ist der Messias !
Wir haben mal gelernt, dass ER alle Kriterien und alle Voraussagen in der Bibel erfüllt hat! @Ratzi
Theresia Katharina
@Ratzi O weh, ich dachte die messianischen Juden lassen sich auf den Dreifaltigen Gott taufen?! Wenn sie unseren Herrn Jesus Christus als Gott und Sohn Gottes zurückweisen, dann ist das natürlich schlimm! Nur ihn als Abgesandten von Gottvater zu titulieren, reicht nicht. Der Koran bezeichnet ihn doch nur als Propheten, ich wusste nicht, dass die ihn als Messias sehen! Als mohammedanischen …More
@Ratzi O weh, ich dachte die messianischen Juden lassen sich auf den Dreifaltigen Gott taufen?! Wenn sie unseren Herrn Jesus Christus als Gott und Sohn Gottes zurückweisen, dann ist das natürlich schlimm! Nur ihn als Abgesandten von Gottvater zu titulieren, reicht nicht. Der Koran bezeichnet ihn doch nur als Propheten, ich wusste nicht, dass die ihn als Messias sehen! Als mohammedanischen Messias erwarten sie doch einen gewissen Mahdi!
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Darüber wird unser Herr sich sicher am meisten freuen, weil es ein großer Schmerz für IHN gewesen sein muss, dass sein Altes Volk IHN als Messias zurückgewiesen hat, obwohl ER alle Kriterien der Thora und der Alten jüdischen Schriften erfüllt und außerdem so viele Wunder bei den Juden gewirkt hatte!
Der HERR hat über Jerusalem geweint, aber nicht, weil es ihn nicht angenommen…More
@Theresia Katharina
Darüber wird unser Herr sich sicher am meisten freuen, weil es ein großer Schmerz für IHN gewesen sein muss, dass sein Altes Volk IHN als Messias zurückgewiesen hat, obwohl ER alle Kriterien der Thora und der Alten jüdischen Schriften erfüllt und außerdem so viele Wunder bei den Juden gewirkt hatte!
Der HERR hat über Jerusalem geweint, aber nicht, weil es ihn nicht angenommen hat, sondern weil sie in die ewige Verdammnis gehen. (natürlich steht das in direktem Zusammenhang)
Christus hat nicht alle Kriterien der Schrift erfüllt. Der Schlüssel liegt jedoch darin zu erkennen, dass er das allerdings nicht musste.


Die sogenannte Prophezeiung im Video, die der Rabbi Touitou zitiert, halte ich für erfunden, um das weitere Warten auf den Messias plausibel zu machen!
Natürlich ist sie das. Was Ihnen und auch Ratzi nicht bekannt ist, ist die Tatsache, dass es im Talmud auch noch andere, dem widersprechende Aussagen gibt.

Damit wird aber das Denken der Juden falsch beeinflusst und jede Solidarität mit den Christen zerstört.
Da gibt es noch genügend andere Dinge. Das wohl größte Hindernis besteht in dem Gedanken, dass der christliche Glaube als Götzendienst angesehen wird und die Erwartung besteht, dass der "Messias" diese Religion bzw. seine Mitglieder vernichten wird, wenn er da ist.

Die Juden täuschen sich, ihr kleines Land wird doch von den Christen stets beschützt! Wenn die Christen fallen, fallen auch sie!
Da täuschen eher Sie sich. Israel ist in der Lage die Welt zu zerstören, wenn die Zerstörung Israels droht. Und Israel wäre dazu bereit ("Option Samson"). Die Juden sorgen dafür, dass die Christen und Muslime sich gegenseitig zerfleischen...

Die mohammedanische IS und ihre Anhänger reden doch immer noch davon, den Staat Israel auszulöschen und das Volk ins Meer zu jagen!
Sie sind da nicht richtig informiert. Der IS wurde u.a. vom Mossad gegründet und der "Kalif" al-Baghdadi ist ein Mossad Mann (Simon Elliot). Der IS wurde gegründet, damit er den Job für Israel macht...
CollarUri
"Christus hat nicht alle Kriterien der Schrift erfüllt."
So so, was denn nicht?
Ratzi
@Theresia Katharina Die messianischen Juden anerkennen die Messianität von Jesus Christus, aber nicht seine Göttlichkeit. Auch der Koran nennt Jesus als Messias aber nicht als Sohn Gottes. Beide weisen seine Göttlichkeit, seine Gottessohnschaft, strikte zurück. Messianische Juden und Muslime sind Gesinnungsgenossen und unterscheiden sich in der Substanz nicht gross. Ich habe mit beiden sehr …More
@Theresia Katharina Die messianischen Juden anerkennen die Messianität von Jesus Christus, aber nicht seine Göttlichkeit. Auch der Koran nennt Jesus als Messias aber nicht als Sohn Gottes. Beide weisen seine Göttlichkeit, seine Gottessohnschaft, strikte zurück. Messianische Juden und Muslime sind Gesinnungsgenossen und unterscheiden sich in der Substanz nicht gross. Ich habe mit beiden sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Theresia Katharina
@Chris.Izaac Den messianischen Juden gebührt Dank, dass sie unseren Herrn Jesus Christus als Messias anerkennen.

Darüber wird unser Herr sich sicher am meisten freuen, weil es ein großer Schmerz für IHN gewesen sein muss, dass sein Altes Volk IHN als Messias zurückgewiesen hat, obwohl ER alle Kriterien der Thora und der Alten jüdischen Schriften erfüllt und außerdem so viele Wunder …More
@Chris.Izaac Den messianischen Juden gebührt Dank, dass sie unseren Herrn Jesus Christus als Messias anerkennen.

Darüber wird unser Herr sich sicher am meisten freuen, weil es ein großer Schmerz für IHN gewesen sein muss, dass sein Altes Volk IHN als Messias zurückgewiesen hat, obwohl ER alle Kriterien der Thora und der Alten jüdischen Schriften erfüllt und außerdem so viele Wunder bei den Juden gewirkt hatte!
Hier anbei eine Zusammenstellung, warum Jesus Christus der Messias ist. Es gibt keinen anderen Messias!
Jesus Christus ist der Messias !
Bitte weitergeben, so viel wie möglich!

Das ist wichtig, um möglichst viele Juden davor zu bewahren, einem falschen Messias, der dieses Mal der Antichrist sein wird, nachzulaufen.
Lieber dem Herrn sagen, dass man eine Sache falsch gemacht hat, als in den Rachen des Teufels laufen!

Die sogenannte Prophezeiung im Video, die der Rabbi Touitou zitiert, halte ich für erfunden, um das weitere Warten auf den Messias plausibel zu machen!
Damit wird aber das Denken der Juden falsch beeinflusst und jede Solidarität mit den Christen zerstört.

Die Juden täuschen sich, ihr kleines Land wird doch von den Christen stets beschützt!
Wenn die Christen fallen, fallen auch sie!

Die mohammedanische IS und ihre Anhänger reden doch immer noch davon, den Staat Israel auszulöschen und das Volk ins Meer zu jagen!
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Sie reden über eine Sache und ich über eine andere... Egal.
Theresia Katharina
@Chris.Izaac Die christlichen Gesetze erfüllen die Moses'schen Gesetze, auf eine neue, christliche Weise, dahinter fallen wir nicht zurück, man denke nur an das christliche Ehesakrament und andere Sakramente, die es im Judentum gar nicht gibt.
Im übrigen sind wir Christen durch Adoption Kinder Gottes geworden (steht in der Bibel: Er gab ihnen Macht Kinder Gottes zu werden) und haben Ante…More
@Chris.Izaac Die christlichen Gesetze erfüllen die Moses'schen Gesetze, auf eine neue, christliche Weise, dahinter fallen wir nicht zurück, man denke nur an das christliche Ehesakrament und andere Sakramente, die es im Judentum gar nicht gibt.
Im übrigen sind wir Christen durch Adoption Kinder Gottes geworden (steht in der Bibel: Er gab ihnen Macht Kinder Gottes zu werden) und haben Anteil an der Geschichte des Alten Volkes Gottes, wir sind aber das neue 2.auserwählte Volk Gottes. Das Volk des Alten Bundes bleibt das 1.auserwählte Volk Gottes, hat aber seinen Titel einzig auserwähltes Volk Gottes verloren, sagt die h.l Hildegard v. Bingen aufgrund einer Vision! Am Ende der Zeit wird aber der Herr sein Altes Volk wieder an sich ziehen und sie werden ihn als Messias anerkennen.

Daher gelten nun alleinig die Gesetze der Christen!
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Wieso noachidische Gesetze? Nein, für Christen gelten nur die christlichen Gesetze, die sich von Gesetzen des Moses, gegeben am Berg Sinai ableiten!

An die ersten drei (original) Gesetze des Mose halten Sie sich doch nicht. Demnach verbleiben nur die restlichen sieben und die entsprechen dem noachidischen Gesetz.
CollarUri
Klar hat Sich Jesus an die ersten drei gehalten, und da wir Gemeinschaft mit Ihm haben, ist es auch unsere Aufgabe, uns daran zu halten. Das Erste ist sogar strenger geworden: Du sollst deinen Gott lieben und - ebenso wichtig - deinen Nächsten wie dich selbst.
Theresia Katharina
@Chris.Izaac Der Sabbat als Ruhetag entspricht dem Sonntag, das hat sich nur verschoben!
Theresia Katharina
@Chris.Izaac Wieso noachidische Gesetze? Nein, für Christen gelten nur die christlichen Gesetze, die sich von Gesetzen des Moses, gegeben am Berg Sinai ableiten!
Aber die sich daraus ableitenden jüdischen Gesetze gelten nicht für uns, man denke nur an das Ehegesetz!

Unser Herr Jesus Christus sagte, dass Mose nur die Scheidungsurkunde genehmigt habe wegen der Hartherzigkeit der Juden, wir, die …More
@Chris.Izaac Wieso noachidische Gesetze? Nein, für Christen gelten nur die christlichen Gesetze, die sich von Gesetzen des Moses, gegeben am Berg Sinai ableiten!
Aber die sich daraus ableitenden jüdischen Gesetze gelten nicht für uns, man denke nur an das Ehegesetz!

Unser Herr Jesus Christus sagte, dass Mose nur die Scheidungsurkunde genehmigt habe wegen der Hartherzigkeit der Juden, wir, die Christen sollen nicht so handeln!
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Ich hatte nach dem Sabbat gefragt, um damit klar zu machen, dass Sie ja jetzt schon nicht an den 10 Geboten festhalten. Am Bilderverbot sicher auch nicht und aus Ägypten wurden Ihre Väter auch nicht geführt. Somit verbleiben dann noch sieben Gesetze und genau die entsprechen dem noachidischen Gesetz. Mit anderen Worten: Sie halten sich jetzt schon an die noachidischen …More
@Theresia Katharina
Ich hatte nach dem Sabbat gefragt, um damit klar zu machen, dass Sie ja jetzt schon nicht an den 10 Geboten festhalten. Am Bilderverbot sicher auch nicht und aus Ägypten wurden Ihre Väter auch nicht geführt. Somit verbleiben dann noch sieben Gesetze und genau die entsprechen dem noachidischen Gesetz. Mit anderen Worten: Sie halten sich jetzt schon an die noachidischen Gesetze - nur mit dem Unterschied, dass Sie bei Vergehen nicht mit dem Tod bestraft werden.
CollarUri
Das Neue Volk Gottes ist Erbe des Alten Volkes Gottes. Selbstverständlich wurden unsere geistigen Väter aus Ägypten geführt, so wie wir aus der Sünde geführt wurden und werden.
Theresia Katharina
@Chris.Izaac Nein, natürlich nicht, denn die Sabbatfeier ist jüdisch, ich halte nur den Sonntag heilig mit Besuch der Hl.Messe und Ruhen der Alltagsarbeit, da dieser Tag der Auferstehungstag unseres Herrn und Gottes Jesus Christus ist, nur das zählt für uns Christen.

Am Samstag bete ich zum Unbefleckten Herzens Mariens, SIE möge uns, besonders aber das deutsche Volk, aus den Klauen …More
@Chris.Izaac Nein, natürlich nicht, denn die Sabbatfeier ist jüdisch, ich halte nur den Sonntag heilig mit Besuch der Hl.Messe und Ruhen der Alltagsarbeit, da dieser Tag der Auferstehungstag unseres Herrn und Gottes Jesus Christus ist, nur das zählt für uns Christen.

Am Samstag bete ich zum Unbefleckten Herzens Mariens, SIE möge uns, besonders aber das deutsche Volk, aus den Klauen des bösen Feindes retten und uns vor seinen widerwärtigen teuflischen Plänen beschützen durch die Fürsprache Ihres Unbefleckten Herzens beim Thron der Gnaden!

Die Neubelebung des Sabbats ist ausgeschlossen, da unser Herr Jesus Christus seine Autorität unwiderruflich an das katholische Petrusamt gegeben hat, der Tempelvorhang, der Alte Bund ist zerrissen, auch die Juden müssen sich taufen lassen, wenn sie gerettet werden wollen und die christlichen Gesetze gelten auch für diese! Es gibt keinen Zwischenweg!

Da das Petrusamt aber derzeit von einem Betrüger, nämlich von PF, dem Falschen Prophet der Bibel, okkupiert worden ist, gelten die überlieferten hl. Sakramente, die überlieferte hl. Liturgie, die Aussagen der hl.Vulgata, die von Papst Damasus I approbierte Bibel des hl.Kardinals und Kirchenlehrers Hieronymus, der alte Schott von 1962 und andere liturgische Bücher in der Fassung von 1962 also alles aus vorkonziliaer Zeit, außerdem gelten die alten Kirchengesetze, der alte Katechismus und überdies die Sitten und Bräuche und auch die Liturgie der überlieferten Katholischen Kirche seit Jahrhunderten!
Chris.Izaac
@Theresia Katharina
Diesen widerwärtigen Plan der NWO, uns auf babylonische Gesetze oder wie immer diese auch genannt werden sollen, verpflichten zu wollen, möge unser Herr Jesus Christus rechtzeitig tilgen!

Die noachidischen Gesetze sind der Hl. Schrift entnommen.
(10 Gebote abzüglich der ersten drei Gebote)