HerzMariae

Tadschikistan: Erstes katholisches Kloster - Vatican News

Während im benachbarten Afghanistan die Spannungen wachsen, hat die katholische Gemeinde in Tadschikistan ein Kloster gegründet, das dem heiligen …
Cavendish
Wahre Katholiken freuen sich und beten für den Erfolg dieser katholischen Klostergründung, statt sie von vornherein schlecht zu reden.
SvataHora
Von einer katholischen Klostergründung kann man weiß Gott nicht reden. Es ist eine Kommunität der nachkonziliaren Neukirche. Und diese führt zangsläufig in die WeltEinheitsReligion und hat mit der einen heiligen katholischen und apostolischen Kirche nichts zu tun!
Cavendish
@Svata Hora, es gibt nur eine sichtbare, zwar fehlerhafte, aber dennoch heilige, katholische und apostolische Kirche und keine von ihr zu unterscheidende "nachkonziliare Neukirche". Im Unterschied zum Ersten Vaticanum mit der altkatholischen Kirche gibt es noch nicht einmal eine schismatische Abspaltungskirche. Wer heute ein derartiges Phantom sehen will, lässt Zweifel an seinen fünf Sinnen …More
@Svata Hora, es gibt nur eine sichtbare, zwar fehlerhafte, aber dennoch heilige, katholische und apostolische Kirche und keine von ihr zu unterscheidende "nachkonziliare Neukirche". Im Unterschied zum Ersten Vaticanum mit der altkatholischen Kirche gibt es noch nicht einmal eine schismatische Abspaltungskirche. Wer heute ein derartiges Phantom sehen will, lässt Zweifel an seinen fünf Sinnen aufkommen.
sudetus
besser kein Kloster als so ein "Kloster" !
SvataHora
Ein "Kloster", das dem "heiligen" Johannes Paul II. geweiht ist, der den Koran geküsst hat - der gesagt hat, der hl. Joh. der Täufer schütze den Islam - der zu türkischen Jugendlichen in D gesagt hat: Bleibt eurem Glauben auch in der Fremde treu. - solch ein "Kloster" hat in einem muslimischen Land gute Karten. Es wird garantiert keine Mission betreiben und Interessierte abweisen und ihnen sagen,…More
Ein "Kloster", das dem "heiligen" Johannes Paul II. geweiht ist, der den Koran geküsst hat - der gesagt hat, der hl. Joh. der Täufer schütze den Islam - der zu türkischen Jugendlichen in D gesagt hat: Bleibt eurem Glauben auch in der Fremde treu. - solch ein "Kloster" hat in einem muslimischen Land gute Karten. Es wird garantiert keine Mission betreiben und Interessierte abweisen und ihnen sagen, sie sollten gute Moslems bleiben.. Insofern ist es von Anfang an zur FRUCHTLOSIGKEIT verurteilt und wird wie eine verdorrte Rebe ins Feuer geworfen (Joh.15:1-8)
Cavendish
Preiset den HERRN!