Clicks2.1K
de.news
7

Bischof schimpft gegen katholische Webseiten

Katholische Webseiten, die von der Kirche "nicht sanktioniert" sind - als ob es die Aufgabe der Kirche wäre, Webseiten zu sanktionieren - und die "Teil der Drohbotschaft-Kirche" sind und "Hass, Verurteilung und abscheuliche Anschuldigungen" verkündigen, sollten nicht beachtet werden, schreibt Bischof Rick Stika von Knoxville, USA, auf Twitter (11. Juli).

Heute finden sich Drohbotschaft und üble Anschuldigungen vor allem auf vatikanischen und diözesanen Webseiten, welche die Klima-Drohbotschaft und die Häresie verbreiten.

Dennoch glaubt Stika, dass katholische Webseiten "zur Sünde" führen. Der Grund für seine Schimpftirade ist persönlich: "Viele Webseiten haben mich angegriffen mit dem Ergebnis, dass ihre Leser in der bischöflichen Kanzlei anriefen und abscheuliche und beleidigende Kommentare an eine heilige Frau richteten, die dort das Telefon bedient."

Und: "Sie verdrehen die Lehren Jesu" - auch wenn diese Lehre heute von Bischöfen und Päpsten verzerrt wird.

Stika ist dafür bekannt, Drohungen, Seltsamkeiten und Verzerrungen der katholischen Lehre zu verbreiten.

Bild: Rick Stika, © wikicommons, CC BY-SA, #newsGrypvdsmkt

Tesa
Welche Webseite wird dieses Mädchen wohl in 10 Jahren besuchen 🤗 😇
Sieglinde
Der HERR erhalte ihr ihre Demut und beschütze sie vor den Nachstellungen aller Feinde.
Gerti Harzl
@Tesa Ich verstehe weder, worum es sich bei diesem Bild handelt, auch nicht den Bezug zum Artikel, noch Ihre Frage 🤔 Ein Mindestmaß an Erklärung wäre gut für so eher einfach gestrickte Leser wie mich. Danke!
Tesa
@Gerti Harzl
1. "eher einfach gestrickt" - besser so formulieren: Sie durchschauen die verworrenen Stricke hier recht einfach
2. Das Bild ist einfach sehr herzig. Ich wollte sagen, dass sich die Generation, die heute noch katholisch erzogen wird wie dieses verkleidete Mädchen, genau auf den Webseiten umschaut, die der Bischof verurteilt.
Gerti Harzl
@Tesa Danke für die Erklärung. Dann hatte ich die verworrenen Stricke in meinem eigenen Kopf, denn irgendwie war ich gedanklich in ein muslimisches Umfeld gekommen 😂 worauf ich mir keinen Reim machen konnte. Habe wohl einen Hagia-Sophia-Folgeschaden erlitten.
Mission 2020
Klaus Elmar Müller
Stika ist Arianer, also Apostat (Beweis auf gloria tv, de.news, 28. Nov. 2019).