Clicks293
Die Endzeiterlebnisse des Helmut Lungenschmid >Massive Wetter, und Klimaveränderungen< Auszug: … Die Ursachen für den Klimawandel und die Veränderungen in der Natur sind zu einem großen Teil …More
Die Endzeiterlebnisse des Helmut Lungenschmid >Massive Wetter, und Klimaveränderungen<

Auszug:
… Die Ursachen für den Klimawandel und die Veränderungen in der Natur sind zu einem großen Teil darin zu suchen, dass die Wechselwirkungen zwischen dem sündhaften Verhalten der Menschen und dem Zustand der Schöpfung in der Natur ganz stark zu tragen kommen. Die Sünden insgesamt, nicht nur die sogenannten Umweltsünden, färben auf die Umgebung des Menschen ab, auf die Natur, in weiterem Sinn auf das gesamte All. Im Rahmen dieses Geschehens wird auch das Wetter beeinflusst.
Die Menschheit verabsäumt es schon seit einigen Jahrzehnten, gegen diese nun schon seit langem offensichtlich auftretenden Störeinflüsse auf Umwelt und Natur etwas Handfestes zu unternehmen. Die Gottesmutter zeigte mir damals, dass bei den verantwortlichen Leuten der Wille, diesem Zerstörungsprozess gegenzusteuern, in Wahrheit nicht vorhanden ist, auch wenn man offiziell vorgibt, um Umwelt und Ökologie besorgt und bemüht zu sein.
Der Mensch ist bereits so arg dem Geld verfallen, dass ihn die Umwelt nicht mehr wirklich interessiert. Er hat ein völlig kurzsichtiges Denken in dieser Frage entwickelt, und …

ZU DEN BEITRÄGEN — SIEHE LINK:
endzeitforum.jimdofree.com/die-endzeit-erl…
Maria Katharina
Sind wir dem HERRN dankbar dafür, dass er uns solche Begnadete zur Seite stellt. Gott segne H.L. reichlich!
geringstes Rädchen
Dem kann ich nur beipflichten, liebe @Maria Katharina! Gott segne und schütze alle begnadeten Seelen, die für den Herrn in Seinem Weinberg arbeiten.
geringstes Rädchen
Liebe(r) @Brazos, das ist eine weltliche Antwort, die Sie hier gegeben haben!
Viel mehr kommt es auf die Sündhaftigkeit der Menschheit an und dass sie nichts mehr für Gott übrig hat - lieber selber sein wollen, wie Gott und sich dementsprechend auch aufführen.
Würden wir uns alle an die Zehn Gebote halten und Gott die Ehre geben, würde es sowas, wie in diesem Beitrag beschrieben, nicht geben.
More
Liebe(r) @Brazos, das ist eine weltliche Antwort, die Sie hier gegeben haben!
Viel mehr kommt es auf die Sündhaftigkeit der Menschheit an und dass sie nichts mehr für Gott übrig hat - lieber selber sein wollen, wie Gott und sich dementsprechend auch aufführen.
Würden wir uns alle an die Zehn Gebote halten und Gott die Ehre geben, würde es sowas, wie in diesem Beitrag beschrieben, nicht geben.
Nein, wir haben es uns selber zuzuschreiben, wir sind durch unser ignorantes Verhalten für die Umwälzungen der Erde verantwortlich, sollten unsere Bußgewänder anziehen, vor Gott auf die Knie fallen und Ihn um Verzeihung bitten für alles, was wir Ihm, unseren Mitmenschen und Seiner Schöpfung angetan haben - das würde vielleicht noch helfen - sonst nichts.
Brazos
@geringstes Rädchen
Der Konsumversicht schließ auch viele Sünden mit ein.
Aber was sie sagen, das wenn wir "nur" die 10 Gebote halten würden, könnten wir Tiere als in Massentierhaltungen halten, ohne das sie CO2 ausstoßen, Kohle verbrennen ohne CO2, Plastik wird sich da auch nicht von alleine Abbauen, usw, usw---
Das tragen von Büßergewänder ist übrigens auch mit Konsumverzicht gekoppelt, damit…More
@geringstes Rädchen
Der Konsumversicht schließ auch viele Sünden mit ein.
Aber was sie sagen, das wenn wir "nur" die 10 Gebote halten würden, könnten wir Tiere als in Massentierhaltungen halten, ohne das sie CO2 ausstoßen, Kohle verbrennen ohne CO2, Plastik wird sich da auch nicht von alleine Abbauen, usw, usw---
Das tragen von Büßergewänder ist übrigens auch mit Konsumverzicht gekoppelt, damit könnte das helfen.
Aber nur durch 10 Gebote halten wird das Problem genau sowenig beseitigt, wie nur allein Gott um Verzeihung zu bitten, da müssen auch Taten folgen.
Der Katholische Glaube darf der Vernunft nicht widersprechen.
geringstes Rädchen
Anhand Ihrer Antwort, stelle ich fest, lieber @Brazos, dass Sie leider nicht verstanden haben! Gott zum Gruß und eine gesegnete Zukunft in der Endzeit........
Brazos
ebenso
geringstes Rädchen
Ihre jetzige Antwort gefällt mir sehr gut, @Brazos, wobei Sie sich sicherlich - wie könnte es auch anders sein - auf den letzten Teil meiner Zeilen beziehen - gell? Geht doch! Warum nicht gleich so?
Brazos
Nun, liebes @geringstes Rädchen, ich wünsche nunmal jedem Menschen gut durch die Trübsal zu kommen ;)
geringstes Rädchen
@Brazos
Ich wusste doch - Sie sind Menschenfreund! Ein Gummipunkt für Sie... LÄCHEL!
Brazos
Nur einen :(
geringstes Rädchen
Sie wissen doch, @Brazos, Christen sollten genügsam sein!
Seien Sie doch bitte mit dem zufrieden, was Sie haben....
Sehen Sie es positiv: Ein Gummipunkt ist besser als keiner! 😌
Brazos
Ich wollt ja nur zwei haben, damit ich dir einen abgeben kann :)
geringstes Rädchen
Oh, wir sind per DU??? Interessant!
Du möchtest mir also einen Gummipunkt abgeben, den du gar nicht besitzt?
Danke für die Blumen, @Brazos!
Brazos
Ja, das einzige was noch helfen könnte, ist ein radikaler Konsumverzicht aller Menschen.