03:28
Für Priester: Um der Kirche Meines Sohnes auf Erden treu zu bleiben, müsst ihr bereit sein, Seine Herde zu nähren. Botschaft: Mutter der Erlösung Das Buch der Wahrheit - 923. Mutter der Erlösung für …More
Für Priester: Um der Kirche Meines Sohnes auf Erden treu zu bleiben, müsst ihr bereit sein, Seine Herde zu nähren.
Botschaft: Mutter der Erlösung
Das Buch der Wahrheit - 923. Mutter der Erlösung für Priester: Um der Kirche Meines Sohnes auf Erden treu zu bleiben, müsst ihr bereit sein, Seine Herde zu nähren.
SCIVIAS+
Ich hab das jetzt gerade gegoogelt "Beelzebub" kein einfaches Wort. Es ist Hebräisch, und heißt soviel wie - HERR DER FLIEGEN.
sedisvakanz
Dieses Bild mochte ich sehr und hatte es lange bei mir zuhause hängen, bis ich entsetzt all das Dämonische erkannte.
Seht euch nur einmal die Krallenhand des "hl. Josef" an.
Als ich das Gesicht der "Muttergottes" länger betrachtete, ging es mir ganz plötzlich ganz schlecht. Entsetzen machte sich in mir breit.
Es waren die v. A. die Augen

Schließlich erkannte ich die gewaltige theologische Lüge …More
Dieses Bild mochte ich sehr und hatte es lange bei mir zuhause hängen, bis ich entsetzt all das Dämonische erkannte.
Seht euch nur einmal die Krallenhand des "hl. Josef" an.
Als ich das Gesicht der "Muttergottes" länger betrachtete, ging es mir ganz plötzlich ganz schlecht. Entsetzen machte sich in mir breit.
Es waren die v. A. die Augen

Schließlich erkannte ich die gewaltige theologische Lüge dieses dämonischen Bildes:
Da hat sich jemand erdreistet, ein Foto in der Hl. Messe während der Levitation der konsekrierten Hostie zu machen, anstatt sich hinzuknien und anzubeten!
Heraus kam bei der Entwicklung des Films, dieses "Wunder"-Foto.

Was aber müsste zu sehen sein, wenn es ein Wunderfoto, von Gott gewirkt, wäre?

Natürlich ein Kreuz, an dem der Herr angenagelt ist, mit geöffneter Herzenswunde!

Die echte und gültige hl. Messe ist die Unblutige Vergegenwärtigung des Kreuzesopfers Jesu Christi und hat thematisch nichts - aber auch gar nichts damit zu tun, was auf diesem Bild dargestellt ist! 😡

Auf diesem Bild sind Dämonen, verkleidet als "Hl. Familie" dargestellt. 😱
Die holt ihr mit diesem Bild in euere Häuser!
SCIVIAS+
Jetzt weiß ich woher das Sprichwort "Den Teufel an die Wand malen " herkommt, weil man überall den Beelzebub zu sehen glaubt. Ich kannte mal einen Zeugen Jehovas, bei dem war es ähnlich, sogar Medjugorie war das Werk des Teufels. Damit will ich aber keinesfalls die Negativen Auswirkungen von Dämonen leugnen oder verharmlosen, man kann´s aber auch übertreiben. @sedisvakanz
sedisvakanz
Nein, ich irre mich ganz sicher nicht. Es dauerte aber eine Weile, bis ich es merkte.
Ich liebte dieses Bild.
Übrigens lieben alle, die ich kenne dieses Bild, die fromm sind aber die die Wahrheit noch nicht erkannt haben, was der Kirche Schreckliches seit 1958 widerfahren ist.

Der theologische Irrtum diese Bildes fiel mir aber ziemlich bald auf und stellte mich vor ein Rätsel, da ich dieses …More
Nein, ich irre mich ganz sicher nicht. Es dauerte aber eine Weile, bis ich es merkte.
Ich liebte dieses Bild.
Übrigens lieben alle, die ich kenne dieses Bild, die fromm sind aber die die Wahrheit noch nicht erkannt haben, was der Kirche Schreckliches seit 1958 widerfahren ist.

Der theologische Irrtum diese Bildes fiel mir aber ziemlich bald auf und stellte mich vor ein Rätsel, da ich dieses Bild für ein Geschenk Gottes hielt.

Irgendwann wurde mir klar, dass da jemand vermessenerweise fotographiert hatte, anstatt sich hinzuknien und anzubeten.
Das sind dann die Früchte dieser fehlenden Gottesfurcht. Durch diese Sünde der Ehrfurchtslosigkeit konnte Satan dieses Bild auf dem Film erzeugen.

Jemand schrieb, dass dies ein dämonisches Bild sei und dass man es am besten an der Krallenhand des "Hl. Josef" erkenne.
Damals lehnte ich das noch ab.
Heilige sahen es manchmal bei der Levitation der konsekrierten Hostie, was man da sehen MUSS:
DEN GEKREUTIGTEN HERRN!
Da wäre ausschließlich der gekreuzigte Herr zu sehen, würde uns so ein Wunderfoto von Gott geschenkt werden!
Denn genau DAS geschieht in dieser Situation in einer gültigen Hl. Messe!


Wir befinden uns auf Kalvaria, wo der Herr für unsere Sünden am Kreuz stirbt- wir sehen es nur nicht!
Da hält die Muttergottes Gottvater oder uns, nicht das Jesuskindlein entgegen!

Da wir aber während der Wandlung und Levitation der Heiligen Gestalten knien und anbeten sollen und NICHT fotographieren, wird es auch niemals ein derartiges Wunderfoto von Gott geben.

Wie gesagt - nur einige heilige Priester sahen es manchmal in einer Vision, was da während der Hl. Messe geschieht und wo wir uns gerade befinden, ohne es mit unseren leiblichen Augen zu sehen:
Auf Kalvaria um die 9. Stunde! Der Herr ist für uns am Kreuz gestorben!


Es ist eine Spezialität des Teufels für die Gläubigen , dass er sehr "fromm" daherkommen kann!
Diese "Teufelsfrömmigkeit" erkennt man aber immer an der theologischen Unwahrheit!

Das ist ein dämonisches Bild! Betrachten Sie es länger und genau.

Lassen Sie es auf sich wirken - vielleicht bekommen Sie dann auch diesen Schrecken, der mich beim Betrachten dieses Bildes immer mehr überfiel.
Bitten Sie Gott um Erkenntnis.
Ich bin mir sicher, wenn Sie das aufrichtig tun und bereit sind, die Wahrheit anzunehmen, wird Sie Gott erhören und die Wahrheit erkennen lassen.
sedisvakanz
Ach du meine Güte! 😱
Solange Sie dieses Teufelswerk Medjugorje für echt halten, obwohl die "Gospa" dermaßen der katholischen Lehre widerspricht und die "Seher" schon von Anfang an bei der bischöflichen Vernehmung unter Eid (!!!) nachweislich logen, dass sich die Balken bogen, brauche ich bei ihnen mit diesem Bild gar nichrt anzufangen.
kaufen Sie sich das Buch vom Pfarrer Rudo Franken.
"Medjug…More
Ach du meine Güte! 😱
Solange Sie dieses Teufelswerk Medjugorje für echt halten, obwohl die "Gospa" dermaßen der katholischen Lehre widerspricht und die "Seher" schon von Anfang an bei der bischöflichen Vernehmung unter Eid (!!!) nachweislich logen, dass sich die Balken bogen, brauche ich bei ihnen mit diesem Bild gar nichrt anzufangen.
kaufen Sie sich das Buch vom Pfarrer Rudo Franken.
"Medjugorje - eine Reise und zurück."
Man kann auch ein Interview mit ihm in dieser Sache auf Youtube sehen.
Er ist ein sehr frommer, sehr sympathischer, relativ junger holländischer Pfarrer.
Er fuhr einem Freund zuliebe dahin.
Er sagte: "Das erste, was ich spürte, als ich ausstieg, war: ich will hier weg!"
Lesen Sie das herausragend gute Buch von der Katholikin Adelgunde Mertensacker über diesen Falscherscheinungsort.
Oder glauben Sie weiterhin , was ihren Ohren schmeichelt und nicht die katholische Wahrheit.