Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks644

Nacht der 1000 Rosen in der Kerzenkapelle Kevelaer

Leo Laemmlein
13
Einmal im Jahr, am letzten Samstag im Juni, aus Anlass einer marianischen Gebetsnacht, ist die Kerzenkapelle auf dem Kapellenplatz des Marienwallfahrtsorts Kevelaer mit tausend Rosen geschmückt. Die …More
Einmal im Jahr, am letzten Samstag im Juni, aus Anlass einer marianischen Gebetsnacht, ist die Kerzenkapelle auf dem Kapellenplatz des Marienwallfahrtsorts Kevelaer mit tausend Rosen geschmückt. Die Gebetsnacht beginnt mit der heiligen Messe. Dann ist eine Prozession zur Fatimakapelle. Danach Rosenkranzgebet und stille Anbetung. Um Mitternacht abermals heilige Messe. Die Gebetsnacht schließt mit einer Kreuzwegandacht in der Pax-Christi-Kapelle, die um 1 Uhr beginnt.
(Leicht verwackeltes) Foto: Leo Laemmlein
Leo Laemmlein
Kirchenfreak
Nochmals von Herzen eine gute Pilgerfahrt.
Komm gesund zurück!
Leo Laemmlein
@ Kirchenfreak 22.8.2013 12:00:45

<<Ich nimm alle hier mit und trage EUCH vor die Gottesmutter von AÖ!
Wir sind schließlich alle Marienkinder.>>

Danke, ich freue mich darüber!
Erwähnen sollte man aber unbedingt auch den schwäbischen Wallfahrtsort Maria Vesperbild, wohin viele Gläubige zur Marienverehrung und auch zur Beichte fahren. Und wegen der schönen Liturgien und stimmungsvollen Lichterprozessionen. Und wegen der gehaltvollen Predigten des Wallfahrtsdirektors oder des Gastredners. Sogar Kardinal Ranjith hat schon dort gepredigt (2008). Dieses Jahr waren 18.000 …More
Erwähnen sollte man aber unbedingt auch den schwäbischen Wallfahrtsort Maria Vesperbild, wohin viele Gläubige zur Marienverehrung und auch zur Beichte fahren. Und wegen der schönen Liturgien und stimmungsvollen Lichterprozessionen. Und wegen der gehaltvollen Predigten des Wallfahrtsdirektors oder des Gastredners. Sogar Kardinal Ranjith hat schon dort gepredigt (2008). Dieses Jahr waren 18.000 Menschen zu Mariä Himmelfahrt gekommen. Hier die Ansprache des Festpredigers Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst:
www.maria-vesperbild.de/…/Predigt%20Maria…
Bibiana
Schön, Kevelaer für Norddeutschland und Altötting für Süddeutschland.
Und gibt es die aller Welt bekannten Wallfahrtsorte wie Lourdes und Fatima.
Und, und, und...

Aber allen ist MARIA Unsere Liebe Frau! Die Frau aller Völker.
Lieben wir sie, verehren wir sie - krönen wir sie. Möge sie geliebt sein wie im Himmel so auf Erden.
ansgar8
@Kirchenfreak
Danke, das ist schön von dir Freaky! Ich fahre am Wochenende zum Gnadenbild der "Trösterin der Betrübten" in den Marienwallfahrtsort Kevelaer. Da werde ich EUCH auch alle mitnehmen.
Leo Laemmlein
Kirchenfreak
Kannst Du die Gottesmutter dort von mir grüßen?
Ich weiß, dass es dieselbe ist wie hier, aber trotzdem.
Ich war dort ein paar mal und es war jedesmal wunderbar.
Eine gesegnete Pilgerfahrt Dir!
Wie in Kevelaer wird Maria auch in der Kathedrale von Luxemburg als Trösterin der Betrübten verehrt, sowie als Schutzpatronin der Stadt und des Landes Luxemburg (inklusiv der deutschen, französischen und belgischen Gebiete, die zur Zeit der Erwählung im 17. Jhdt Teil der Herrschaft Luxemburg waren). Anfang Mai findet jedes Jahr eine zweiwöchige Oktave zur Ehren der Mutter Gottes statt. Mit …More
Wie in Kevelaer wird Maria auch in der Kathedrale von Luxemburg als Trösterin der Betrübten verehrt, sowie als Schutzpatronin der Stadt und des Landes Luxemburg (inklusiv der deutschen, französischen und belgischen Gebiete, die zur Zeit der Erwählung im 17. Jhdt Teil der Herrschaft Luxemburg waren). Anfang Mai findet jedes Jahr eine zweiwöchige Oktave zur Ehren der Mutter Gottes statt. Mit Pilgergruppen, speziellen Wallfahrten z.B. für die Jugend, die Männer (Nachtwallfahrt), die Kranken und Betagten, usw, Messen, Andachten, einem Predigtzyklus, gemeinsamem Rosenkranzgebet, usw. Am letzten Sonntag wird ein feierliches Hochamt (mit Erneuerung der Weihe an die Schutzpatronin) gehalten, oft von einem prominenten Kirchenmann (dieses Jahr der Kardinal von Paris, vor zwei oder drei Jahren Kardinal Meisner von Köln), der dann auch die Predigt hält. Dazu eine feierliche Schlussprozession durch die festlich geschmückte Stadt, an der weit über 10.000 Pilger teilnehmen, unter anderen eben auch eine Delegation aus Kevelaer. Das ist alles sehr ergreifend und glaubensstärkend, und jedem, der die Möglichkeit hat, zu empfehlen..
Kevelaer ist wirklich wunderschön. Mir gefällt besonders, dass Maria hier als "Trösterin der Betrübten" verehrt wird. Denn Gründe zur Betrübnis gibt es in der heutigen Zeit wahrlich mehr als genug.
Leo Laemmlein
Gern geschehn.
Bibiana
Leo Laemmlein, danke, sehr interessant!
Leo Laemmlein
Eher ein Fatima-Kapellchen:
kirchensite.de/…/fuer-den-friede…
Bibiana
Kevelaer ist ja ein wunderschöner Wallfahrtsort.
Ich weiss aber nichts von einer Fatima-Kapelle!
Könnte jemand davon mal ein Bild einstellen?
Leo Laemmlein