Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations
Clicks3K
de.news
7

Jim Caviezel: „Sondert euch von dieser korrupten Generation ab“

Der katholische Schauspieler Jim Caviezel, dessen Familie aus Cons/Vrin in der Schweiz stammt und der im Film Die Passion Christi den Jesus spielte, sprach am 4. März vor Studenten der Universität Steubenville. Caviezel forderte sie auf, sich von dieser „korrupten Generation“ abzusondern und „Heilige zu sein“.

Caviezel sieht zwei Wege: Entweder wird die Jugend dem Bösen mutig entgegentreten oder sie geht „den letzten Schritt in tausend Jahre Dunkelheit“.

Er fügte hinzu: „Wenn wir diesen Krieg verlieren, das heißt unsere Freiheit verlieren, dann wird die Geschichte mit dem größten Erstaunen schreiben, dass jene, die am meisten zu verlieren hatten, am wenigsten beitrugen, um zu verhindern, dass es geschieht.“

Die Freiheit besteht für Caviezel „nicht darin, zu tun, was du willst, sondern das Recht zu haben, zu tun, was du sollst“.

Bild: Jim Caviezel, #newsUatvcmyxje

Ursula Wegmann
>Die Freiheit besteht für Caviezel „nicht darin, zu tun, was du willst, sondern das Recht zu haben, zu tun, was du sollst“.<
Das aber bedeutet, bereit zu sein, mit der Liebe und dem Fiat Mariens den Weg nach Golgotha zu gehen für eine Auferstehung - allerdings auch nicht ohne Taborstunden!
cristine
Er ist ein Super Schauspieler!!
Usambara
Sehr mutige Worte, in die Welt müssen sie geschrien werden!!! Überall als Werbung - das wäre Gehirntraining im positiven Sinn; nur leider wird hier die Branche nicht mitspielen!
Usambara
Sehr mutige Worte, i
Sieglinde
Leider gibt es viel zu viel Promis, welche sich der falschen Seite verschrieben haben, die aber wahrscheinlich gar nicht wissen, was sie sich damit antun. Jim Caviezel hat sicher den guten Weg gewählt, aber es bräuchte noch viel mehr solche Zeugnisse, auch wenn viele in der Welt noch ungehört verhallen.
Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Es ist fast berauschend zu sehen und zu hören, dass die Studenten einmütig lauten Beifall und volle Zustimmung zu diesen Worten zeigten.
Und an uns liegt es, dass wir kompromisslos den Weg der Wahrheit und Liebe Gottes mit aller Kraft gehen.