Clicks2.8K
de.news
11

Kardinal Sarah eilt "geschlagenem Pfarrer" zu Hilfe

Kardinal Robert Sarah unterstützt Pfarrer Marc Guelfucci von der St-Eugène Ste-Cécile Pfarrei in Paris.

Zusammen mit seinem Kaplan wurde Guelfucci verhaftet, weil er sich angeblich in der letzten Osternacht Covid-Maßnahmen widersetzt hätte. Sarah las über den Fall, der ihn an den Propheten Sacharja erinnerte, den Christus am Gründonnerstag zitiert hatte: "Ich werde den Hirten schlagen, und die Schafe der Herde werden sich zerstreuen" (Mt 26,31).

Nach Angaben von LeSalonBeige.fr, erinnert sich Sarah an einen Besuch im März 2015 in St-Eugène Ste-Cécile, wo er "eine Pfarrgemeinde sah, deren Eifer mich berührte."

Während Sarah sich mit der Pfarrei solidarisch zeigt, hat der "konservative" Pariser Erzbischof Michel Aupetit seine eigenen Covid-Ermittlungen gegen die Priester eingeleitet.

Covid-Maßnahmen werden in erster Linie benützt, um die Aktivitäten der Kirche zu beschränken. Als die Oligarchen-Bewegung "Black Lives Matter" im Juni 2020 in Paris randalierte, sorgte sich niemand um Covid-Maßnahmen, am wenigsten die Polizei.

Bild: © LeSalonBeige.fr, #newsSwwqxlctef

jamacor
alfredus
Ja, die Gemeinschaft der Heiligen, in diesem Fall der Christen, soll aufgelöst und unterbunden werden ... ! Wir sollen uns wie Aussätzige begegnen, vermummt und auf Abstand. Die Gesetzgeber sind in der Regel Freidenker und kennen Christsein nur vom Hörensagen, deshalb nehmen sie keine Rücksicht und schon garnicht auf die ungeliebten Christen ! Angst ! heißt die Parole und das Volk wird klein …More
Ja, die Gemeinschaft der Heiligen, in diesem Fall der Christen, soll aufgelöst und unterbunden werden ... ! Wir sollen uns wie Aussätzige begegnen, vermummt und auf Abstand. Die Gesetzgeber sind in der Regel Freidenker und kennen Christsein nur vom Hörensagen, deshalb nehmen sie keine Rücksicht und schon garnicht auf die ungeliebten Christen ! Angst ! heißt die Parole und das Volk wird klein mit Hut ... !
stephanw
Wer immer noch nicht erkannt hat, weshalb wir von „Corona“ so sehr eingeschränkt, verängstigt ja sogar verfolgt werden dem ist nicht mehr zu helfen. Der katholische Glaube soll vernichtet werden. „Abstand halten“ vom Nächsten, - von der Gemeinschaft und vor allem vom kath. Glauben, - soll ja muss durchgesetzt werden. Wir müssen endlich anfangen uns zur wehr zu setzen, nicht schweigend tatenlos …More
Wer immer noch nicht erkannt hat, weshalb wir von „Corona“ so sehr eingeschränkt, verängstigt ja sogar verfolgt werden dem ist nicht mehr zu helfen. Der katholische Glaube soll vernichtet werden. „Abstand halten“ vom Nächsten, - von der Gemeinschaft und vor allem vom kath. Glauben, - soll ja muss durchgesetzt werden. Wir müssen endlich anfangen uns zur wehr zu setzen, nicht schweigend tatenlos darüber hinwegsehen.
Tina 13
Mögen alle Schandtaten endlich schonungslos aufgedeckt werden!
Bethlehem 2014
Möge allen Schandtätern endlich barmherzig vergeben werden!
alfredus
@Bethlehem 2014 Das ist eine falsche Barmherzigkeit, dadurch werden diese Übeltäter nur noch bestärkt ... ! Und wer soll diesen Schandtätern endlich barmherzig vergeben ? Unrecht muss als Unrecht erkannt werden !
Bethlehem 2014
@alfredus: Und wie erklären Sie das Schriftwort unseres Herrn: "Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"? Lk. 23, 34 - War das - Ihrer Meinung nach - auch eine "falsche" Barmherzigkeit? hat Jesus sich da sterbend geirrt? seine Gegener noch "bestärkt", also: gesündigt? -
"Unrecht muß als Unrecht erkannt werden!" - da haben Sie recht.
Aber: von wem? von Ihnen? Sind SieMore
@alfredus: Und wie erklären Sie das Schriftwort unseres Herrn: "Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"? Lk. 23, 34 - War das - Ihrer Meinung nach - auch eine "falsche" Barmherzigkeit? hat Jesus sich da sterbend geirrt? seine Gegener noch "bestärkt", also: gesündigt? -
"Unrecht muß als Unrecht erkannt werden!" - da haben Sie recht.
Aber: von wem? von Ihnen? Sind Sie der ewige Richter?
Sind Sie die Ausnahme, von der nicht gilt: "Richtet nicht, damit Ihr nicht gerichtet werdet!"? Mt. 7, 1 -

"Mit dem Maß, mit dem Ihr meßt, wird Euch wiedergemessen werden!" Lk. 6, 38
schwäbisch
Das alles ist wohl ein schlechter Witz!
Cavendish
Man wird sich schon bald wie 1792 ganz offen entscheiden müssen: entweder für den HERRN oder seine jakobinischen Gegner. Dies schafft aber auch reinigende Klarheit. Seinerzeit unterwarf sich nur ein Teil des französischen Klerus der antichristlichen Diktatur.
Bibiana
Geschichte wiederholt sich ... immer wieder.
kyriake
Man denkt man ist im falschen Film und hätte vorher wirklich nie geglaubt, dass es in Deutschland noch mal schlimmer zugehen könnte als im III. Reich, wenn man's jetzt nicht selber erleben würde.