Clicks1.2K
augustinus 4
24

Judas spricht zur Schrecklichkeit ewiger Verwerfung (11)

11. DIE FURCHTBARE TRAGIK VERSÄUMTER GNADENFRIST
Tut alles, alles, und sei es noch so schwer, auf dass ihr euch retten könnt;
auf dass ihr noch der letzte, elendste Mensch im Paradiese wäret, der sich
noch retten konnte ! (Heult verzweifelt): Das muss ich sagen, ich, Judas
Iskariot
, sagen, der ich verdammt bin auf ewig, der ich nie mehr die Sonne
sehen werde, der ich nie mehr hier hinauskomme.
Rettet euch, die ihr es noch vermögt ! Menschheit, rette dich ! Betet, betet!
Betet den HOHEN an ! Seht ein, dass Er, der HOHE, der Unfassbare, der
unvorstellbar Gerechte ist !
Ihr müsst beten, auf dass euch die hohe Himmelskönigin Gottes Barm-
herzigkeit durch ihre Fürbitte vermittle, auf dass ihr Barmherzigkeit
erlangen dürft und könnt. Seid selbst barmherzig, damit ihr gerettet
werden könnt ! Erfleht die Gnade und Hilfe des Himmels ! Erfasst die
Hand der HOHEN, der Barmherzigen, die eure Rettung will !
Bereut eure
Sünde und bittet Gott inständig um Verzeihung und Besserung eures
Lebens ! Kehrt um, solange noch Zeit ist ! Versäumt es nicht, wie ich es tat,
ich, Judas Iskariot, der Verdammte !
(Spricht dies mit entsetzlich schauer-
licher Stimme.)

"O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden,
bewahre uns vor dem Feuer der Hölle.
Führe alle Seelen in den Himmel,
besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.
Amen."


Dieses Gebet hat die Mutter Gottes in Fatima am 13. Juli 1917 empfohlen;
beim Rosenkranz am Ende jedes Gesetzes zu beten.

[Hörbeweis: Das Inferno gibt es wirklich!]
Endor
Shalom ! Judas Iskariot hat sich als einer der Hauptsprecher der Dämonen betätigt, die Anneliesel
Michel befallen hatten. ( 1976 ff) Shalom !
Ischa
Katholik25
@Endor der Exorzist darf niemals Gespräche mit dem Teufel führen während dem Exorzismus. Und dass der Teufel soviel quatscht beim Exorzismus von der Michel ist mir ein Rätsel
Pater Jonas
Wie kommen Sie @Katholik25 auf eine solche Aussage? Ist ziemlich heftig was Sie hier behaupten zumal Sie weder Priester noch Exorzist sind
Katholik25
@Pater Jonas lesen Sie die Bücher von Don Amorth
Pater Jonas
@Katholik25 Falls Ihnen dies hilft ich habe ihn Don Gabriele Amorth kennen gelernt und führte interessante Unterhaltungen, auch durfte ich von ihm lernen, ich weiss also wieso ich Ihnen dies schreibe......
Endor
Shalom ! Judas Iskariot ist in der Hölle ! Das ist so sicher wie die Sonne im
Osten aufgeht. Ich empfehle den Band XII Der Gottmensch zu lesen. Shalom!
Katholik25
@Endor kommen Sie nicht mit der Gottmensch.
Antiquas
Dass die Sonne im Osten aufgeht, stimmt. Der Rest ist Spekulation.
Endor
Shalom ! Auch die Pharisäer haben vor 2000 Jahren das Wort Gottes verkannt - mit schrecklichen
Folgen. Shalom !
alfredus
Es wäre für diesen Menschen besser, er wäre nicht geboren worden ... ! So spricht Jesus und meint damit Judas ! Natürlich ist Gott barmherzig und hat viele Wege den Menschen zu retten, aber dazu gehört die Reue ! Wichtig ist, dass der Mensch sich bewusst für Gott entscheidet und bewusst nach Gottes Geboten lebt. Es ist ein Irrtum zu glauben, es gäbe eine automaische Rettung und alle komm…More
Es wäre für diesen Menschen besser, er wäre nicht geboren worden ... ! So spricht Jesus und meint damit Judas ! Natürlich ist Gott barmherzig und hat viele Wege den Menschen zu retten, aber dazu gehört die Reue ! Wichtig ist, dass der Mensch sich bewusst für Gott entscheidet und bewusst nach Gottes Geboten lebt. Es ist ein Irrtum zu glauben, es gäbe eine automaische Rettung und alle kommen so in den Himmel ! Die Allerlösung-Theologie kommt vom Teufel und soll die Menschen sorgenlos machen und bewusst von Gott ablenken ! Viele werden in meinem Namen kommen, glaubt ihnen nicht ...
Katholik25
Der Katechismus sagt folgendes: 2283: Man darf die Hoffnung auf das ewige Heil der Menschen, die sich das Leben genommen haben, nicht aufgeben. Auf Wegen, die Gott allein kennt, kann er ihnen Gelegenheit zu heilsamer Reue geben. Nur Gott allein weiss ob Judas Iskariot gerettet wurde oder nicht
Pater Jonas
Aus welcher Richtung des Denkens @Katholik25 kommen Sie?
Katholik25
@Pater Jonas ich bin Katholisch. Ich hinterfrage und frage. Und folge nicht dem blinden Gehorsam. Auch was in der Bibel steht. Hinterfrage und frage ich.
Pater Jonas
@Katholik25 Somit sollten Sie beginnen die Wahrheit zu finden indem Sie Jesus Christus glauben und IHM nachfolgen. Fragen ist wichtig, jedoch alles anzweifeln und dann noch besserwisserisch sein, zeugt von grossem Stolz und Hochmut. Die Bibel ist das Wort Gottes, wenn Sie dies anzweifeln, also in Frage stellen, dann hat Ihnen der Teufel vermutlich bereits an Ihrem katholischen Herzen gebohrt. …More
@Katholik25 Somit sollten Sie beginnen die Wahrheit zu finden indem Sie Jesus Christus glauben und IHM nachfolgen. Fragen ist wichtig, jedoch alles anzweifeln und dann noch besserwisserisch sein, zeugt von grossem Stolz und Hochmut. Die Bibel ist das Wort Gottes, wenn Sie dies anzweifeln, also in Frage stellen, dann hat Ihnen der Teufel vermutlich bereits an Ihrem katholischen Herzen gebohrt. Es ist mir klar, dass es in der heutigen Zeit nicht einfach ist zu glauben. Die Kirche macht uns seit einigen Jahren das Leben schwer, besonders seit 2013. Und aktuell wird alles zunehmend schlimmer. Halten Sie als Katholik an der Wahrheit Jesus Christus fest! Gott behüte und segne Sie+
Katholik25
@Pater Jonas ich habe die Wahrheit gefunden in der kath Kirche.
James Bond 007
woher stammt die Quelle? Woher wissen wir, das dies echt ist?
SvataHora
Der "Barmherzigkeitspapst" hat doch sogar die Möglichkeit offengehalten, dass Judas Iskariot gerettet ist.
alfredus
Das ist ein klarer Irrtum ... ! Das ist dir falsche Theologie der Allerlösung ...
augustinus 4
An Regina-Maria:
Steht im Album in Teil 1,
Verzeihung, im Teil 0, hier:
Judas spricht zur Schrecklichkeit ewiger Verwerfung (0)
😇
augustinus 4
augustinus 4
"O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden,
bewahre uns vor dem Feuer der Hölle.
Führe alle Seelen in den Himmel,
besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.
Amen."


Dieses Gebet hat die Mutter Gottes in Fatima am 13. Juli 1917 empfohlen;
beim Rosenkranz am Ende jedes Gesetzes zu beten.
alfredus
Dieses Gebet vom Himmel, bestätigt die Wirklichkeit der Erscheinungen der Mutter Gottes in Fatima und alles was " sie " gesagt hat ... !
augustinus 4