Clicks3.2K
de.news
7

Zerstreuter neuer Diözesanbischof

An 12. Juli ernannte Papst Franziskus den Mailänder Weihbischof Pierantonio Tremolada zum neuen Bischof von Brescia in Italien. Tremolada ist für seine Zerstreutheit bekannt. Wenn im Priesterseminar, wo er unterrichtet hatte, verlorene Gegenstände auftauchten, wurden sie automatisch ihm zugeschrieben.

Einmal besuchte Tremolada den bischöflichen Palast in Mailänd, wo er seinen Autoschlüssel verlor. Man sagte jenen, die den Schlüssel fanden, dass Tremolada bereits gegangen sei und sich auf dem Rückweg ins Seminar befinde. Er wurde auf dem Handy angerufen.

Tremolada erklärte, dass er im Zug sitze und vergessen habe, mit seinem Auto gekommen zu sein.

Bild: Pierantonio Tremolada, diocesi.brescia.it, #newsUaczanogof
Sieglinde
Ja selbst jeder der studiert hat kann zerstreut sein. Wer hat schon nicht einmal seine Schlüssel verlegt? Wenn das seine ganzen Probleme sind!
Solche Anekdötchen sind nicht sehr wesentlich, den die zerstreuten Professoren gibt es überall, aber als Bischof kann er sicher viel Gutes tun - und das sollten wir ihm auch wünschen
Eugenia-Sarto likes this.
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto
Auf dem Foto wirkt er jedenfalls sympathisch. Warten wir es ab.
Bethlehem 2014 and 2 more users like this.
Bethlehem 2014 likes this.
Eremitin likes this.
Vered Lavan likes this.
Bethlehem 2014
Hauptsache, er vergißt auch bald, daß es mal ein 2. Vaticanum und eine "Liturgiereform" gegeben hat...!
Sascha2801 and one more user like this.
Sascha2801 likes this.
Carlus likes this.
Vered Lavan
Hm...also wenn jemand vergisst, dass er mit dem Auto an einen anderen Ort gefahren war, dann könnten das Anzeichen einer leichten Alzheimer-Krankheit sein. Vielleicht trägt er ein Sühneleiden als Kreuz.
Eremitin and one more user like this.
Eremitin likes this.
Carlus likes this.
Wahrlich der beste Kandidat in einem Bischofsamt! Hoffentlich vergisst er nicht seine Hosen anzuziehen...